Game of Thrones 1

Der Winter naht

(3)
Hardcover
29,99 [D] inkl. MwSt.
30,90 [A] | CHF 41,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die erfolgreichste Serie unserer Zeit – die Bände 1 und 2 von Das Lied von Eis und Feuer als ungeteilte Sonderausgabe

Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!



Hier zum ersten Mal in einer ungeteilten deutschsprachigen Ausgabe zusammengefasst:

Das Lied von Eis und Feuer 01 - Die Herren von Winterfell (ISBN 978-3-442-26774-3)

Das Lied von Eis und Feuer 02 - Das Erbe von Winterfell (ISBN 978-3-442-26781-1)


Aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen
Originaltitel: A Game of Thrones (A Song of Ice and Fire 1)
Originalverlag: Bantam Books, New York 1996
Hardcover, Pappband, 832 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
ISBN: 978-3-7645-3152-2
Erschienen am  14. März 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Die Popkultur sagt danke

Von: Zwerg & Elf

27.09.2018

Der Eisenthron lässt nur Platz für ein Gesäß, und das gehört dem weltweit zweitmeistgeliebten Fantasyautoren mit Doppel-R in den Vornamenskürzeln. Was zeichnet die perfekte fantastische Buchreihe aus? Story, Stil und Setting – und in allen drei Kategorien verdient "Das Lied von Eis und Feuer" sich einen Ehrendoktor. Außerdem den Sonderpreis in der Rubrik Ränkespiel. George R.R. Martins noch unvollendete und inzwischen vorrangig auf die Mattscheibe abgewanderte Fantasy-Hommage an die Rosenkriege ist zugleich genial und brutal, sensibel und explizit, geliebt und gehasst. Die wiederholten, abrupten Buchtode populärer Figuren werden zum Stilmittel, fiebriger Nervenkitzel und offenstehende Münder zur Gewohnheit. Und dazu noch solche Slogans: Der Winter naht; Valar Morghulis; Die rote Hochzeit; Du weißt gar nichts, Jon Schnee; Hodor. Kurz gesagt, hier jagt ein T-Shirt-Spruch den nächsten. Die Popkultur sagt danke. News, Rezensionen und mehr auf zwergundelf.com

Lesen Sie weiter

Buchtitel naja

Von: Carsten Schulz

30.08.2017

Ich besitze schon die Taschenbuch-Reihe, aber als ich sah, dass es nun gebundene Versionen von GoT gibt, noch dazu ohne Buch-Splitting, war ich zunächst total begeistert und zückte schon den Geldbeutel ... bis ich die Buchtitel las. *bigfacepalm* Auch wenn ich mir der Tatsache bewusst bin, dass es sich hierbei um die Wahlsprüche der Häuser handelt, lesen sie sich als Buchtitel doch einfach bescheuert ("Hoch hinaus"). Warum müssen deutsche Verlage bei der Titelfindung immer zwanghaft kreativ werden? Ich hätte diese Ausgabe gerne in meinem Bücherregal gesehen, aber nicht so - dafür gebe ich kein zusätzliches Geld aus.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos »Das Lied von Eis und Feuer« wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie »Game of Thrones« verfilmt. George R.R. Martin wurde u.a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.

Zur AUTORENSEITE