VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Die Lockwood & Co.-Reihe (5)

Ab 12 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 27,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-17462-3

Erschienen:  27.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Lockwood & Co. lösen ihren schwierigsten und letzten Fall!

In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich?
Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen. Grusel, Gänsehaut und Grabgelächter garantiert!

»Ein gelungenes und würdiges Finale für Lockwood & Co.«

HZ Hersfelder Zeitung (23.03.2018)

DIE BÜCHER DES AUTORS IM ÜBERBLICK

Die Lockwood & Co.-Reihe

Die BARTIMÄUS-Reihe

Bartimäus – spitzzüngig, liebenswert und hinreißend komisch!

Dass Dämonen überaus heimtückische Wesen sind, weiß der Zauberlehrling Nathanael, als er den 5000 Jahre alten Dschinn Bartimäus beschwört. Aber Nathanael braucht einen mächtigen Gehilfen, will er seine gefährliche Mission erfüllen …

Graphic Novels

Weitere Bücher des Autors

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jonathan Stroud (Autor)

Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er arbeitete zunächst als Lektor. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina und den gemeinsamen Kindern Isabelle, Arthur und Louis in der Nähe von London. Berühmt wurde er durch seine weltweite Bestseller-Tetralogie um den scharfzüngigen Dschinn Bartimäus.

»Ein gelungenes und würdiges Finale für Lockwood & Co.«

HZ Hersfelder Zeitung (23.03.2018)

»Der fulminante Abschluss einer packenden, fünfteiligen Buchreihe.«

Franken aktuell - Lichtenfelser Wochenblatt (28.03.2018)

»Ein grandioser Abschluss, der mich wirklich begeistern konnte!«

golden-letters.blogspot.de (27.11.2017)

»Mit Abstand der spannendste und actionreichste Band der Reihe. Jonathan Stroud liefert einen grandiosen Showdown, der keine Wünsche offen lässt.«

druckbuchstaben.blogspot.de (27.11.2017)

»Wieder einmal sind es Strouds bissiger, manchmal schon schwarzer Humor und die ausdrucksvollen, atmosphärischen Beschreibungen der Geisterunternehmungen, die das Buch zu einem echten Erlebnis machen.«

tintenhain.wordpress.com (04.12.2017)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Katharina Orgaß, Gerald Jung
Originaltitel: Lockwood & Co. #5: The Empty Grave
Originalverlag: Random House, UK

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 512 Seiten, 15,0 x 22,7 cm, 28 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-570-17462-3

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 27,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

Erschienen:  27.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Das krönende Finale

Von: mariesbookishworld Datum: 22.03.2018

www.mariesbuecher.blogspot.de

Hier ist er nun, Band Nummer 5 und damit der allerletzte Band der Lockwood & Co. Reihe.

Vor dem Lesen waren die Erwartungen natürlich sehr hoch und man erhoffte sich sehr, dass in dem Finale all die offenen Fragen geklärt werden, besonders natürlich, wer denn eigentlich hinter dem ganzen Spuk steckt.

Auch hier steht, natürlich, wieder die Geisterjägeragentur Lockwood & Co. aus London im Vordergrund.

Das Buch schließt direkt nach dem vierten Band an und wir erfahren, wie es nach dem gemeinen Cliffhanger aus dem letzten Band weiter geht.

Aber in diesem Buch geht es dann doch, wie auch von mir und sicher allen Leser erhofft, um so viel mehr: Wird das Geisterproblem ein für alle Male gelöst? Ist es wirklich der letzte Fall? Werden alle Fragen geklärt?

Es ist sehr schwer nicht zu viel zu verraten!

Jonathan Stroud glänz auch in diesem Buch wieder mit sehr sehr viel trockenem und durchaus bissigem Humor. Durch wirklich unabsehbare Wendungen kommt es zu sehr vielen spannenden Situationen, die man als Leser nicht immer erwarten wird.

Auch das Zwischenmenschliche kommt nicht zu kurz und bei einigen Situationen denkt man sich als Leser nur 'na endlich'!!

Ein ganz ganz tolles Buch und eine tolle Reihe, die ich jedem empfehlen möchte, der Detektiv- und Geistergeschichten mag.

Abschied von der Geisterepidemie – Rezension zu Band 5 von Lockwood & Co

Von: Timo Hörske Datum: 21.03.2018

blog.hoerske.de/abschied-von-der-geisterepidemie-rezension-zu-band-5-von-lockwood-co/

Jonathan Stroud lässt seine Geisteragentur Lockwood & Co. in ihr fünftes Abenteuer stürzen, welches gleichzeitig das fulminante Finale der beliebten Buchreihe ist. Ein würdiger Abschied voller Gänsehaut und Gefahren.

Der letzte Fall für die Geisteragentur

Gleich zu Beginn von „Das grauenvolle Grab“ brechen Lucy, George und die anderen jungen Agenten von Lockwood & Co. in das Mausoleum von Marissa Fittes ein. Keine leichte Angelegenheit, denn die angeblich letzte Ruhestätte der legendären Agentin ist über und über mit Sprengfallen abgesichert. Der actionreiche Start des fünften Buches setzt Ereignisse in Bewegung, die zur letzten großen Auseinandersetzung führen. Lebendige und tote Gegner, unerwartete Verbündete und Spannung bis zur letzten Seite begleiten die Geisteragentur dabei.

Die Nerven sind angespannter, die Freundschaften inniger und die Gefahren größer. Der Leser merkt sofort, dass es sich beim aktuellen Buch um das Finale handelt. Es wird deswegen noch einmal groß aufgetrumpft. Der letzte Band der Reihe verstärkt all die liebgewonnen Eigenschaften der Charaktere. Die Mitstreiter um Lockwood sind mittlerweile zu einem perfekt eingespielten Team geworden. Düstere und traurige Momente werden durch den gewohnt sarkastischen Humor von Lucy und ihrem Schädel perfekt ergänzt.

Ein krönender Abschluss

Alle Charaktere aus den vorangegangenen Büchern bekommen in „Das grauenvolle Grab“ noch einmal einen großen Auftritt . Auch die atmosphärische Location, das von Geistern nur so wimmelnde London, zeigt sich ein letztes Mal von seiner gruseligsten und besten Seite. Jonathan Stroud gibt lang ersehnte Antworten auf vielen Fragen rund um Charaktere und Handlung, überlässt einiges aber auch der Fantasie der Leser. Eine gelungen Mischung. Sein Schreibstil ist gewohnt flüssig und auf hohem Niveau.

Der Abschluss der Reihe hat weder Kritiker noch mich enttäuscht. Lockwood & Co. verabschiedet sich auf dem Höhepunkt des Erfolges und hinterlässt so eine stimmige und gleichbleibend spannende Buchserie zum immer wieder lesen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors