Meghan

Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen

Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die neue Prinzessin der Herzen

Mit ihrem natürlichen Charme verzaubert Meghan Markle nicht nur Prinz Harry, sondern die Menschen weltweit. Die Amerikanerin, bekannt aus der TV-Serie "Suits", lebt ein echtes Märchen: Im Mai heiratet sie Prinz Harry und wird damit offizielles Mitglied des britischen Königshauses.

In seiner Biografie erzählt Bestseller-Autor Andrew Morton, einzigartiger Kenner der Royals, umfassend von ihrer Kindheit, ihrer couragierten Persönlichkeit, ihren Träumen und Zielen und zeigt mit viel Insiderwissen, was von Meghan in ihrer neuen Rolle zu erwarten ist.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: Meghan: A Hollywood Princess
Originalverlag: Michael O'Mara Books
Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit 32 S. Bildteil
ISBN: 978-3-453-20705-9
Erschienen am  14. Mai 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Lesenswerte Biografie über eine interessante Person

Von: Endlose Seiten

03.05.2019

Kennt ihr die US-amerikanische Anwaltsserie ‚Suits‘? Wenn ja, dann ist euch dort bestimmt die smarte und gutaussehende Rachel Zane aufgefallen. Diese wurde von der heutigen Herzogin von Sussex gespielt und genau um sie geht es in dem Buch ‚Meghan. Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen.‘ von Andrew Morton. Der Celebrity-Experte, der bereits ein Buch über Prinzessin Diana veröffentlicht hat, widmet seine Aufmerksamkeit nun dem ereignisreichen Leben der ehemaligen Schauspielerin Meghan Markle. Ich wollte das Buch lesen, da ich früher gerne die Serie ‚Suits‘ geschaut habe und ich erfahren wollte, welche Person hinter der Figur Rachel Zane steckt. Wie es für eine Biografie üblich ist, geht auch Morton mit seiner Schilderung chronologisch vor. Zu Beginn geht es um Meghans Eltern und die Geschichte ihrer Familie. Anschließend stehen Meghans Geburt und ihre Kindheit im sonnigen Kalifornien im Vordergrund. Dabei erfährt man, dass Meghan schon von klein auf gerne im Mittelpunkt stand und es gewohnt war, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Sie war ein sehr aufgewecktes Kind und sagte immer geradeheraus ihre Meinung. Mit dem voranschreitenden Alter wurde Meghan klar, dass sie ein Star sein will. Durch ihren Vater wusste Meghan, wie schwer das Showbusiness sein kann und dass viele Träume in Hollywood nie erfüllt werden, weshalb Meghan erst ein Studium beendete, bevor sie sich ihrer schauspielerischen Karriere widmete. Natürlich geht Morton auch auf ‚Suits‘ ein, schließlich brach die Serie Meghan weltweite Bekanntheit und hat für immer ihr Leben verändert. Während der Dreharbeiten lernte die damals zukünftige Herzogin Prinz Harry kennen. Die Leserschaft erfährt, dass es nicht leicht für Harry und Meghan war, sich regelmäßig zu sehen, da sie am Anfang ihrer Beziehung auf zwei verschiedenen Kontinenten lebten. Besonders interessant fand ich die verschiedenen Fotos von Meghan und ihrer Familie und Freunden. Sehr überraschend fand ich, dass Meghan bereits eine zweijährige Ehe mit einem Filmproduzenten hinter sich hat. Ich habe Mortons Buch innerhalb weniger Stunden gelesen, da ich seinen Schreibstil mitreißend fand. Vielleicht lag es aber auch an Meghans interessantem Leben und der Tatsache, dass sie alles erreicht, was sie sich vornimmt. Von dem Autor wird Meghan in ein positives Licht gerückt, sodass sie eine Vorbildfunktion einnimmt. Mir hat eine etwas kritischere Sicht gefehlt. Fazit Allein schon die Tatsache, dass Meghan es geschafft hat, als geschiedene Frau mit teils afroamerikanischen Wurzeln in die britische Königsfamilie einzuheiraten, macht für mich ihre Biografie lesenswert. Aber ich empfehle das Buch auch allen, die sich einfach für Meghans Leben oder die britischen Royals interessieren. Falls ihr außergewöhnliche Menschen mögt, ist das Buch ‚Meghan. Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen.‘ genau richtig für euch.

Lesen Sie weiter

tolle Biografie

Von: Nicky Mohini

22.04.2019

„Meghan: Von Hollywood in den Buckingham-Palast“ ist eine schöne und detaillierte Biografie. Sie ist die Frau an der Seite von Prinz Harry. Doch wer ist Meghan Markle wirklich? Man erfährt, wie und wo Meghan groß geworden ist. Vor allem aber kann man nachlesen, wofür sie sich schon als Jugendliche engagiert hat, was ihr wichtig war und heute noch ist. Das neuste Mitglied des britischen Königshauses verfolgt ihre Ziele und Träume mit großem Interesse und in diesem Buch kann man sie besser kennenlernen. Das Cover ist relativ schlicht gehalten und zeigt ein Foto von Meghan Markle. Sie trägt, wie so oft, ein Lächeln auf dem Gesicht und wirkt damit sehr offen und freundlich. Ich war sehr gespannt darauf zu erfahren, wer Meghan Markle hinter ihrer Fassade wirklich ist. Vor allem war ich sehr von ihrem Engagement und ihrem Willen fasziniert, denn sie hat für ihre Ziele und Träume einfach alles gegeben. Schon in jungen Jahren schien es, als wüsste sie genau, was sie will. Auch Meghans Karriere kommt in dem Buch nicht zu kurz, sowie ihre Begegnung mit Prinz Harry. Untermalt wird ihre Geschichte von einigen Bildern ihrer Kindheit, Jugend, ihrer darauffolgenden Karriere und mit ihrem neuen Mann fürs Leben. Für mich war es sehr interessant zu lesen, wie Meghan sich entwickelt hat und wie ihr Leben so verlaufen ist. An manchen Stellen war die Geschichte vielleicht etwas zu detailliert für mich, aber dennoch gut. Meghan ist eine wirklich beeindruckende Frau, die man definitiv als Vorbild sehen kann. Ihr Mut, ihre Courage und ihr Wille sind unerschütterlich und ich habe mich sehr gefreut, hinter die Fassade schauen zu können, die die Öffentlichkeit ihr auferlegt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Andrew Morton ist ein weltweit führender Celebrity-Experte und ausgewiesener Kenner der britischen Royals. Sein 1992 erschienener internationaler Bestseller "Diana – Ihre wahre Geschichte" war 58 Wochen in den Bestsellerlisten, wurde in 35 Sprachen übersetzt und inspirierte Filme, Dokumentationen und Reportagen über die königliche Familie.

Andrew Morton wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und lebt in London und Los Angeles.

Zur AUTORENSEITE