VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

(Hrsg.), (Hrsg.)

Englands Krone Die britische Monarchie im Wandel der Zeit
Ein SPIEGEL-Buch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-328-10292-2

Erschienen:  10.04.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch, eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Keep calm and reign on

In ihrer über tausendjährigen Geschichte hat die englische Krone mehrfach bewiesen, wie außerordentlich überlebensfähig sie ist. Die Reihe ihrer Herrscher ist legendär und reicht von Wilhelm dem Eroberer über Richard Löwenherz bis hin zu Elizabeth I. und Victoria, nach denen ganze Zeitalter benannt wurden. Über die Jahrhunderte hinweg änderten sich die politischen Bedingungen radikal und damit auch die Rolle der Monarchie. SPIEGEL-Autoren und Historiker bieten in diesem Buch einen tiefen Einblick in die Geschichte der englischen Krone von den Angelsachsen bis zu Königin Elizabeth II. – dem am längsten amtierenden Staatsoberhaupt der Welt.

Bettina Musall (Herausgeberin)

Bettina Musall, geboren 1956, ist seit 1985 Redakteurin beim SPIEGEL. Lange Jahre schrieb die Germanistin und Politikwissenschaftlerin für die Ressorts Politik, Gesellschaft, Sport und Kultur. Heute verfasst sie Beiträge für die Heftreihen SPIEGEL GESCHICHTE und SPIEGEL WISSEN.

Eva-Maria Schnurr, geboren 1974, ist seit 2013 Redakteurin beim SPIEGEL und verantwortet seit 2017 die Heftreihen SPIEGEL GESCHICHTE und SPIEGEL WISSEN. Zuvor arbeitete die promovierte Historikerin als freie Journalistin, u. a. für »DIE ZEIT« und »stern«.


Eva-Maria Schnurr (Herausgeberin)

Eva-Maria Schnurr, geboren 1974, ist seit 2013 Redakteurin beim SPIEGEL und verantwortet seit 2017 die Heftreihe SPIEGEL GESCHICHTE. Zuvor arbeitete die promovierte Historikerin als freie Journalistin, u. a. für Zeit und Stern. Sie ist Herausgeberin der DVA/SPIEGEL-Bücher »Englands Krone« (2014) und »Die Reformation« (2016).

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Originaltitel: Englands Krone
Originalverlag: DVA, München 2015

Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 17 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-328-10292-2

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

Erschienen:  10.04.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leseempfehlung

Von: Luilines Blog Datum: 11.08.2018

luiline.blogspot.de

Seit ich vor einiger Zeit wieder auf den Geschmack von historischen Romanen gekommen bin und vor allem von denen, die in England spielen, wollte ich nun auch ein Sachbuch zur englischen Geschichte lesen. Man kennt meistens immer nur Bruchstücke, oder hat von einzelnen berühmten Königen und Königinnen gehört. Hier bekommt man aber einen kurzen und knappen Umriss über die Zusammenhänge und Entwicklungen über die Jahrhunderte hinweg.

Insgesamt gibt es 28 kleine Kapitel und eine Einleitung. Jedes Kapitel wurde von einem anderen Autor oder einer anderen Autorin geschrieben. Am Anfang befinden wir uns im frühen Mittelalter, es geht weiter mit König Artus und dem Hundertjährigen Krieg. Natürlich das auch Heinrich VIII nicht fehlen und seine Tochter Elisabeth I. Später erfahren wir auch mehr über die Wandlung des Königshauses in der heutigen Zeit.

Da die einzelnen Kapitel sehr kurz gehalten sind, lässt sich das Buch sehr gut lesen. Es ist höchst informativ, ohne einen dabei mit Informationen und Daten zu überfluten.
Es gibt Zusatzmaterial wie eine Zeittafel, ein Personenregister und auch die ein oder andere Abbildung.

Fazit:
Wer sich einen Eindruck über die englische Geschichte und die englische Monarchie verschaffen möchte, der sollte sich dieses Buch unbedingt anschauen! Und auch wenn man gerne historische Romane liest, hilft dieses Buch sich über bestimmte Hintergründe zu informieren.

Gut aber nicht herausragend

Von: Lovelytesting Datum: 03.08.2018

www.lovelytesting.wordpress.com

Englands Krone- Die britische Monarchie im Wandel der Zeit

Zugegebenermaßen bin ich seit der Hochzeit von Meghan und Harry sehr interessiert an der britischen Monarchie. Ich wollte nachvollziehen, warum die Monarchie in Großbritannien ist wie sie ist mit ihrer ganzen dunklen Vergangenheit und den zahlreichen Verknüpfungen der Familien.

Das Buch befasst sich mit den Triumphen und Tragödien der englischen Krone, die in ihrer über tausendjährigen Geschichte ihre Überlebensfähigkeit mehrfach bewiesen hat.

Ich hätte nicht erwartet, dass die Geschichten zu Richard Löwenherz bis hin zu Elizabeth I reichen.
In chronologischer Reihenfolge durchlebt der Leser eine Zeitreise in die Geschichte und entdeckt dabei sicherlich vieles, was er noch nicht gewusst hat. Ich fand die Geschichte über den Tower von London sehr interessant.

Das Buch ist in mehrere Kapitel und Epochen chronologisch gegliedert. Es ist eine gelungene Zusammenfassung von interessant und gut recherchierten Artikeln mehrerer Autoren. Das macht das Lesen leicht und der Leser kann genau zu der Zeitepoche springen, die ihn besonders interessiert.

Ich habe einiges aus dem Buch mitgenommen, aber auch vieles übersprungen. Obwohl das Buch für Interessierte an der britischen Monarchie lesenswert sein dürfte, hatte es für mich dennoch den Beigeschmack einer zusammengefügten Zeitschrift.

Lesenswert ja, aber kein absolutes Must-have.

Von mir gibt es 4 Sterne.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren