, ,

Westeros

Die Welt von Eis und Feuer
GAME OF THRONES
[Bildband]

Hardcover
29,99 [D] inkl. MwSt.
30,90 [A] | CHF 41,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit.

"[E]in optische[r] Leckerbissen, der nicht nur für Hardcore-Fans interessant sein könnte."

Handelsblatt (11. April 2015)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Andreas Helweg
Originaltitel: A World of Ice and Fire. The Untold History of Westeros and a Game of Thrones
Originalverlag: Bantam Books, New York
Hardcover, Pappband, 336 Seiten, 23,0 x 30,0 cm
ISBN: 978-3-7645-3136-2
Erschienen am  16. März 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Illustrierte Chronik zu "Das Lied von Eis und Feuer"

Leserstimmen

Das Land hinter einer großen Saga

Von: Uwe Rennicke aus Neustrelitz

02.09.2018

Es ist ein Kreuz mit diesen Riesen - Sagas. Informationen in Hülle und Fülle über eine fantastische Welt, nicht nur sieben „Königslande“, es sind eine ganze Menge mehr Länder und Inseln und Städte, die man im Kopf behalten soll, wenn man DAS LIED VON EIS UND FEUER liest. Irgendwie war DER HERR DER RINGE übersichtlich dagegen, wobei J.R.R. Tolkien ja eine Sprache dazu erfand. Hier, im Buch WESTEROS erzählt ein Maester im Stile eines „Volksgeschichtsbuch“ die gesamte Geschichte dieser Ländereien und der wichtigsten Familien und Stammhäuser. Ein Kunstgriff sind die ständigen „Quellenverweise“ auf Literatur, anderer Maester bzw. die Trennung von Vermutungen und Tatsachen oder Wahrscheinlichkeiten. Geschickterweise bricht das Buch am Ende der bisherigen Handlung der eigentlichen Eis-und Feuer-Romane ab. Der Verfasser wünscht dem auf dem Thron der Sieben Königslande sitzenden König Tommen ein langes Leben, womit im Prinzip die gesamte bisherige Geschichte von WESTEROS erzählt ist. Das Buch ist ein Text-Bild-Band, ich habe es mir als Hörbuch zugelegt. Nach mehrmaligen Sehen (ja, stimmt) der Serie und Hören der 20 Hörbücher vermochte ich einigermaßen zu folgen, aber vermutlich ist der Bildband die bessere Alternative. Auf diese Art und Weise ist der Überblick sicherlich umfassender. Die Literatur ist ja unermesslich geworden. Gibt man bei Thalia das Stichwort GAME OF THRONES ein, bekommt man 2675 (!) Treffer angezeigt. Darunter sind die Romane selbst, DVD´s, Spiele und ein Stapel Begleitmaterial, wie zum Beispiel die Bücher, die „hinter die Kulissen“ der Filmproduktionen scheuen. Das nächste, Staffel 5 – 7, kommt im Jahr 2019 heraus. Während dessen wartet alles auf die Fortsetzung von Buch und Film. Spannenderweise wird die eine mit der anderen Handlung nicht mehr übereinstimmen. Ist das der Grund für die Verzögerungen? GAME OF THRONES bzw. DAS LIED VON EIS UND FEUER ist eine Geschichte, der man sehr schnell erliegen kann –mich hatte die Geschichte, obwohl kein ausgesprochener Fantasy-Fa, auch „schnell im Griff“.

Lesen Sie weiter

Opulent aufgemachtes Begleitbuch zur Geschichte von Westeros

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal

10.05.2016

Nicht nur im Hinblick auf das gewählte Format ist "Westeros: Die Welt von Eis und Feuer" ein regelrechtes Mammutwerk geworden, das nicht nur eine Fülle an Informationen und Geschichten sowie zahlreiche beeindruckende Gemälde und Skizzen beinhaltet, sondern dank des Kniffs, die Geschichte von Westeros aus der Sicht des Maesters Yandel zu erzählen, auch noch eine Menge Kurzweil verspricht und weit mehr ist als ein fiktives Geschichtsbuch. Für die Fans und Anhänger von Martins Buch-Epos sicherlich Pflichtlektüre und ein echtes Prachtstück im heimischen Bücherregal!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos »Das Lied von Eis und Feuer« wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie »Game of Thrones« verfilmt. George R.R. Martin wurde u.a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Ein Muss für Fans, ein Genuss für alle."

Gala (08. Juli 2015)

„Prachtvolle[s] Buch.“

Hamburger Morgenpost (13. Mai 2015)

"Der Prolog ‚Westeros - Die Welt von Eis und Feuer‘ präsentiert sich als wunderschön bebildertes Buch."

dpa (14. April 2015)

"Wer von Martins Welt nicht genug bekommen kann, erfährt hier viele neue Details […] Für Hardcorefans absolut unverzichtbar."

Geek!, Juli/ August 2015

"[E]in wahrer Schatz. […] Das Buch ist opulent bebildert und gestaltet und passt hervorragend in die 'Eis-und-Feuer'-Sammlung."

agm Magazin, Nr. 24, 03/2015

"'[D]ie wunderbare Fantasy-Welt lässt einen mit ihrer Tiefe und dem sagenhaften Detailreichtum und geistigem Überbau vor Ehrfurcht erschaudern. Für Fans ein absolutes Muss!"

VIRUS Magazin (12. Mai 2015)

"'Westeros – Die Welt von Eis und Feuer' [liefert] die ideale Ergänzung zu einer der erfolgreichsten Fantasyserien unserer Zeit."

piranha (27. Februar 2015)

"336 Seiten pures […] Vergnügen. […] Eine ganz besondere Ergänzung zur 'Game of Thrones'-Buchreihe."

Blu-ray Magazin (18. März 2015)

"[I]n jeder Hinsicht überzeugend. [E]in uneingeschränkt empfehlenswerter und hochwertiger Bilderband, welcher sich nicht nur hervorragend liest, sondern auch umwerfend aussieht."

Buch Magazin, April 2015

"Inhaltlich und optisch bekommt man hier wirklich einiges geboten – und der Preis ist mehr als gerechtfertig!"

www.fantasy-news.com (08. April 2015)