Heiße Hüpfer

Ein Scheibenwelt-Roman

Gekürzte Lesung mit Rufus Beck
(1)
Hörbuch CD (gekürzt)
16,95 [D]* inkl. MwSt.
19,10 [A]* | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Am Ende der Scheibenwelt liegt ein Kontinent, der nur als missratene Schöpfung bezeichnet werden kann. Es gibt dort Unmengen von rotem Sand uns starken Bier. Dort bringt der linkische „Zaubberer“ Rincewind das Raum-Zeit-Kontinuum durcheinander, während seine Kollegen von der Universität, 30.000 Jahre zuvor dorthin verschlagen, den Tücken inkognitiöser Damenwelten erleben – und den Gott der Evolution.

Den „Zaubberer“ Rincewind hat es irgendwie nach Australien verschlagen. Aber nein! Wir befinden uns auf der Scheibenweld und Rincewind schlägt sich durch das Land IcksIcksIcksIcks, in dem es außer Unmengen von rotem Sand, Unmengen von starkem Bier und Unmengen von gefährlichen Tieren nicht allzu viel zu geben scheint. Dennoch erlebt Rincewind Unglaubliches – mit einem seltsamen Känguruh zum Beispiel oder einer Horde seltsamer Schafscherer und merkwürdigen Opalsuchern. Spätestens als er zum Tode verurteilt wird, droht sein Ausflug ins Unbekannte zu eskalieren – doch es folgt noch eine Steigerung in Gestalt der wohlbekannten Kollegen von der Unsichtbaren Universität. Angeführt von Mustrum Ridcully und angeleitet vom wissenschaftlichen Beirat Ponder Stibbons tauchen sie plötzlich aus einer anderen Zeit heraus auf. Die Zauberer plus ihre Haushälterin Frau Allesweiß hatte es auf der Suche nach dem „Zaubberer“Rincewind auf eine Insel zu Beginn der Schöpfung verschlagen, wo sie viel lernen konnten über die Tricks und Kniffe des Schöpfers. Ihre Mission aber hat einen triftigen Grund: der Bibliothekar der Unsichtbaren Universität ist erkrankt. Er leidet an einer seltsamen Form von Formlosigkeit. Das heißt: er wechselt dieselbe ständig – mal ist er ein fellüberzogener Stuhl, mal ein fellüberzogenes Kissen, mal ein fellüberzogener Delphin. Um ihn zu heilen, müssen die Zauberer seinen wahren Namen kennen. Den aber – so scheint es – kennt nur Rincewind.


Hörbuch CD (gekürzt), 3 CDs, Laufzeit: ca. 3h 30 min
ISBN: 978-3-8371-0039-6
Erschienen am  06. Juli 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Terry Pratchett, geboren 1948, schrieb 1983 seinen ersten Scheibenwelt-Roman – ein großer Schritt auf seinem Weg, einer der erfolgreichsten Autoren Großbritanniens und einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt zu werden. Von Pratchetts Romanen wurden weltweit rund 80 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 38 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur verlieh ihm Queen Elizabeth sogar die Ritterwürde. Terry Pratchett starb am 12.3.2015 im Alter von 66 Jahren.

Zur AUTORENSEITE

Rufus Beck

Rufus Beck ist als Hörbuchsprecher vor allem durch „Harry Potter“ populär geworden. Für die Interpretation hat er vier Goldene und vier Platin Schallplatten sowie 2008 den Publikumspreis (HÖRkulino) bekommen. Als Schauspieler kennt man ihn aus „Die Wilden Fußball Kerle“ als Trainer Willy und in „Der Räuber Hotzenplotz“ als Zauberer Zwackelmann.

ZUR SPRECHERSEITE

Links

Weitere Hörbücher des Autors