VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Die Gutshaus-Saga (1)

Gekürzte Lesung mit Daniela Hoffmann

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-4067-5

Erschienen:  13.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Seit Jahrhunderten in Familienhand, verloren und wiedergefunden – ein Gutshaus, eine Familie und ein dramatisches Schicksal …

Franziska kann es nicht glauben: Endlich ist sie wieder in ihrer Heimat auf Gut Dranitz. In den Wirren des Zweiten Weltkriegs musste sie das herrschaftliche Anwesen im Osten verlassen. Lange gab es keinen Weg zurück. Trotzdem ließ sie die Sehnsucht nicht mehr los. Nie konnte sie die glanzvollen Zeiten vor dem Krieg vergessen, ihre Träume und Wünsche von einem Leben an der Seite ihrer großen Liebe Walter Iversen. Alles schien möglich. Doch der Krieg trennte die Liebenden und machte ihre Träume zunichte. Aber Franziska gab die Hoffnung nie auf ...

Gelesen von Daniela Hoffmann, der Synchronstimme von Julia Roberts

Wussten Sie, dass Anne Jacobs Klavier, Trompete und Gesang studiert hat? Zum Special mit Interview

www.anne-jacobs.net

Die Tuchvilla-Saga

Die Gutshaus-Saga

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anne Jacobs (Autorin)

Anne Jacobs begeisterte bereits mit ihrer Trilogie um »Die Tuchvilla« die Leser und stürmte die Bestsellerlisten. Mit »Das Gutshaus« knüpft sie an ihre Erfolgsreihe an und erzählt von einem alten herrschaftlichen Gutshof in Mecklenburg-Vorpommern und vom Schicksal seiner Bewohner in bewegten Zeiten.


Daniela Hoffmann (Sprecherin)

Daniela Hoffmann, geboren in Ost-Berlin, hat nach ihrem Studium an der Theaterhochschule in Leipzig und an der Schauspielschule in Berlin zahlreiche Rollen in Film, Fernsehen und am Theater gespielt. Sie ist u. a. die deutsche Stimme von Jamie Lee Curtis, Julia Roberts und Calista Flockhart (Ally McBeal) und dem Mammut Elli aus Ice Age. Außerdem ist sie die Station Voice von Klassik Radio. Für Random House Audio hat sie alle Bände von Diana Gabaldons Highland-Saga eingelesen.

07.12.2018 | 19:00 Uhr | Bad Camberg

Lesung
Eintritt: € 10,-
Kartenreservierung über Tel.: 06434/7011

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

19.12.2018 | 19:00 Uhr | Limburg/Lahn

Meet & Greet beim After-Work-Christmas-Shopping, zusammen mit weiteren Autorinnen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

15.01.2019 | 20:00 Uhr | Coburg

Lesung
Eintritt: VVK € 10,- / AK € 12,-
Kartenreservierung über Tel.: 09561/80870

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

16.01.2019 | 19:00 Uhr | Haldensleben

Lesung
Eintritt: € 10,-
Kartenreservierung über Tel.: 03904/49530

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadt- und Kreisbibliothek
Gerikestraße 3a
39340 Haldensleben

Tel. 03904/49530

17.01.2019 | 19:30 Uhr | Hannover

Lesung
Eintritt: € 9,-
Kartenreservierung über Tel.: 0511/313055

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

19.02.2019 | 19:30 Uhr | Bad Salzuflen

Lesung
Eintritt: € 8,-
Kartenreservierung über Tel.: 05222/952483

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei Ostertorgalerie
Osterstraße 52-54
32105 Bad Salzuflen

Tel. 05222/952-483

20.02.2019 | 19:00 Uhr | Bielefeld

Lesung
Eintritt: VVK € 8,-, AK €
Kartenreservierung über Tel.: 0521/58306-0

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

21.02.2019 | 19:00 Uhr | Georgsmarienhütte

Lesung
Kartenreservierung über Tel.: 05401/86570

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

07.03.2019 | 19:00 Uhr | Sarstedt

Lesung
Eintritt: VVK € 8,-, AK € 10,-
Kartenreservierung über Tel.: 05066/63626 oder stadtbuecherei@sarstedt.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei Sarstedt
Kirchplatz 2
31157 Sarstedt

Tel. 05066/63262

08.03.2019 | 20:00 Uhr | Gronau/Leine

Lesung
Eintritt: € 12,50
Kartenreservierung unter Tel.: 05182/903848

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kulturkreis Gronau
Junkernstr. 7
Gewölbekeller
31028 Gronau/Leine

20.03.2019 | 18:00 Uhr | Lahnstein

Lesung
Eintritt: € 5,-

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

GLOBUS Handelshof GmbH & Co.KG
Brückenstraße 17
56112 Lahnstein

Tel. 02621/176-507, buch-sbwlah@globus.net

28.03.2019 | 19:30 Uhr | Overath

Lesung
Kartenreservierung über Tel.: 02206/2104

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Bücken & Bücken Inh. Alexander Bücken
Hauptstraße 57 A
51491 Overath

Tel. 02206/2104, info@buchhandlung-buecken.de

08.04.2019 | 20:00 Uhr | Oberkirch

Lesung
Eintritt: VVK € 8,-, AK € 10,-
Kartenreservierung über Tel.: 07802/701761

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bücherinsel
Bahnhofstraße 4
77704 Oberkirch

Tel. 07802/701761, info@buecherinsel.org

09.04.2019 | 20:00 Uhr | Dettingen

Lesung
Eintritt: VVK € 10,- / AK € 13,-
Kartenreservierung über: dettingen@onewelt.com

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

one - buchcafe one
Schulstraße 5
73265 Dettingen

Tel. 07021/571765, dettingen@onewelt.com

10.04.2019 | 19:00 Uhr | Böhmenkirch

Lesung
Eintritt: VVK € 5,-, AK € 7,-
Kartenreservierungen über Tel.: 07332/9600-66

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bibliothek "Im Kronenhof"
Hauptstraße 98/1
89558 Böhmenkirch

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 14h 23 min

ISBN: 978-3-8371-4067-5

€ 9,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  13.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Mal was anders von Anne Jacobs

Von: WinnieHex Datum: 05.07.2018

https://winniehex.webnode.com/

Eines Mal vorweg, das hier ist nicht die Tuchvilla und auch keine Fortsetzung davon!

Die Autorin nimmt uns mit auf Reise in die Vergangenheit mitten im zweiten Weltkrieg und zur vergangenen Gegenwart um 1990 herum.
Franziska Kettler kehrt 1990 zurück nach Mecklenburg – Vorpommern wo das Gutshaus Dranitz steht, dieser Gutshof gehörte ihre Familie und wurde 1945 enteignet. Als Sie dort eintrifft ist Sie enttäuscht von dem Zustand des Gutes und den zugehörigen Höfen. Dabei war es mal ein sehr gut situiertes Gutshaus. Nach langem überlegen entschließt sich Franziska das heruntergekommen Gebäude zu kaufen und es wieder in Schuss zu bringen, dabei bekommt Sie ganz unerwartet Hilfe von ihrer Enkelin Jenny. Das junge Mädchen taucht aber nicht ohne Grund plötzlich bei der Großmutter auf, denn die beiden kannten sich vorher kaum, aber Jenny ist auf der Flucht…

Für mich war es eine gelungene Geschichte, aber ich muss auch sagen, dass ich mich umstellen musste. Es war wie gesagt nicht die Tuchvilla und da muss man sich dann auch erstmal drauf einlassen. Auch das die Zeit etwas anders war, trotz allem konnte man der Geschichte gut folgen. Mir persönlich gefiel die erzählende Geschichte der Oma besser als die kleinere Geschichte von Jenny, wobei sich beide doch sehr ähneln. Für mich war da einfach mehr „Geschichte“ vorhanden, aber ich denke das ist eine reine Geschmackssache.

An sich für die Handlung würde ich 4 von 5 Sternen geben wollen.

Vielen Dank an das #Random Blogger Portal und #Blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars.

Eher mittelmäßig

Von: SophieNdm Datum: 23.04.2018

sophies-leseecke.blogspot.de/

Inhalt:


Franziska kann es nicht glauben:

Endlich ist sie wieder in ihrer Heimat auf Gut Dranitz.


In den Wirren des zweiten Weltkriegs musste sie das herrschaftliche Anwesen im Osten verlassen.

Lange gab es keinen Weg zurück.

Trotzdem ließ sie die Sehnsucht nicht mehr los.

Nie konnte sie die glanzvollen Zeiten vor dem Krieg vergessen, ihre Träume und Wünsche von einem Leben an der Seite ihrer großen Liebe Walter Iversen.


Alles schien möglich.

Doch der Krieg trennte die Liebenden und machte ihre Träume zunichte.


Aber Franziska gab die Hoffnung nie auf.



"Seit Jahrhunderten in Familienhand, verloren und wiedergefunden – ein Gutshaus, eine Familie und ein dramatisches Schicksal"





Meine Meinung:



Ich habe mich wahnsinnig auf "Das Gutshaus" gefreut, da mir Anne Jacobs erste Triologie "Die Tuchvilla" sehr gut gefallen hat.


Auch hier hat der Roman wieder ein wunderschönes Cover, welches super zur Geschichte passt.


Der Einstieg in die Geschichte war etwas holprig, da man gleich zu Anfang sehr viele verschiedene Perspektiven kennen lernt.

Nach einer "Einlesezeit" von ca. 100 Seiten habe ich mich dann gut in der Story zurecht finden können.


Franziska und Jenny mochte ich am Liebsten von allen Charakteren. Besonders Elfriede konnte ich gar nicht leiden, was aber von Anne Jacobs wohl so gewollt ist.



Zwischendrin hatte der Roman schon einige Längen und gerade die Kapitel aus Mines Sicht fand ich ziemlich langweilig.

Am Besten haben mir die Tagebucheinträge gefallen, spannend, dramatisch und prägnant gehalten. Aber auch die Sicht von "Franzi" fand ich spannend, da man viel über Franziskas Vergangenheit erfahren hat.



Das große Geheimnis wurde schon relativ bald gelüftet und anschließend musste man ziemlich lange warten, dass auch die Protagonisten verstehen was Sache ist.

Sowas finde ich immer etwas anstrengend zu lesen, da auch schon relativ bald ziemlich offensichtlich war, was damals wohl passiert sein musste.



Das Ende an sich war ein absolutes Happy-End in jeder Hinsicht. Es gab keinen Kliffhanger, welcher auf einen weiteren Teil der Reihe hinweisen könnte. Dennoch soll es wohl einen geben.

"Das Gutshaus" kann absolut nicht mit "Die Tuchvilla" mithalten. Hier war ich doch etwas enttäuscht, weil ich ähnliche Erwartungen hatte.

Für mich hätte das Buch auch ca. 200 Seiten kürzer und dafür nicht ganz so ausschweifend sein dürfen.


Fazit:



Ein eher mittelmäßiges Familiendrama auf zwei Zeitebenen. Da bin ich von Anne Jacobs und auch von anderen Autoren viel besseres gewöhnt.

Ich werde die Reihe wohl nicht fortsetzen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin