Die Reise nach Trulala

Gekürzte Lesung mit Wladimir Kaminer
Hörbuch Download (gekürzt)
13,95 [D]* inkl. MwSt.
13,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Nach den Erfolgsbüchern und -hörbüchern "Russendisko", "Militärmusik" und "Schönhauser Allee" setzt Wladimir Kaminer seine Mission als "Kosmonaut des Alltags", wie eine Berliner Zeitung einmal schrieb, fort. Genauer gesagt: diesmal geht es ums Nicht-Reisen, denn Wladimir Kaminers neues Buch, "Reise nach Trulala" beschäftigt sich mit der Philosophie von Fahrten, die niemals unternommen wurden. Unter anderem handelt das Buch von Amerika, das Wladimir Kaminer immer besuchen wollte. Nie hat es geklappt, und irgendwann wusste er soviel über das Land, dass in seinem Kopf ein fiktives Amerika entstand. Mit dem Ergebnis, dass er gar nicht mehr hinwollte. Von solchen und ähnlichen Geschichten handelt das Buch.

"…mach einfach Spaß und ist ein superlustiges Hörerlebnis, mit dem man Autobahn-Staus locker übersteht."

Freundin, 18.12.2002

Originaltitel: Die Reise nach Trulala
Originalverlag: Manhattan Verlag
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 1h 56min
ISBN: 978-3-8371-7099-3
Erschienen am  01. Juli 2005
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren. Seit 1990 lebt er mit seiner Frau und inzwischen erwachsenen Kindern in Berlin. Mit seiner Erzählsammlung »Russendisko« sowie zahlreichen weiteren Bestsellern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands.

Näheres zum Autor und seinen Büchern finden Sie unter www.wladimirkaminer.de

© Urban Zintel
Wladimir Kaminer

Events

28. Feb. 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

19:30 Uhr | Kamen | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

22. März 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

16:00 Uhr | Wittstock/Dosse | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

26. März 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

19:00 Uhr | Losheim am See | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

03. Apr. 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

20:00 Uhr | Gotha | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

18. Apr. 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

20:00 Uhr | Wandlitz | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

29. Apr. 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

20:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

03. Mai 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

17:00 Uhr | Ingelheim | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

08. Mai 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

20:00 Uhr | Kandel | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

13. Mai 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

20:00 Uhr | Zürich | Lesungen
Wladimir Kaminer
Tolstois Bart und Tschechows Schuhe

15. Mai 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

20:00 Uhr | Bad Zwischenahn | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

16. Mai 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

19:30 Uhr | Sarstedt | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

22. Mai 2020

Schiffslesung im Rahmen der achensee.literatour

19:30 Uhr | Pertisau | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

02. Juni 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

19:00 Uhr | Rotenburg (Wümme) | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

08. Juni 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

Stolpen | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

12. Juni 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

19:00 Uhr | Herne | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

21. Juni 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

16:00 Uhr | Velten | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

20. Okt. 2020

Lesung mit Wladimir Kaminer

20:00 Uhr | Schalksmühle | Lesungen
Wladimir Kaminer
Liebeserklärungen

Pressestimmen

"Seine akribische Wahrnehmung traf uferlose Fantasie…"

Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 4.10.2002

"Der russische Autor liest selbst und sorgt dafür, dass beim Hören vor Lachen kein Auge trocken bleibt."

Journal für die Frau, 12.12.2002

"... hat Wladimir Kaminer wunderbar skurrile und aberwitzig komische Reisegeschichten geschrieben..."

Fritz - Das Stadtmagazin

"… nimmt sich und seine Umwelt aufs Korn und erweist sich mal wieder als feinsinniger Beobachter seiner Mitmenschen.

TV Journal Kartstadt, 10.1.2003

"Skurrile, wirklich aberwitzige Ideen der Regierung reihen sich aneinander in diesem 'Sachbuchroman', den der Autor mit russischem Akzent selbst erzählt."

Hörbücher Magazin (15. Juli 2010)