VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Landliebe

Gekürzte Lesung mit Diana Amft

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-3785-9

Erschienen: 09.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Tausche High Heels gegen Gummistiefel!

Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwäldlerischer Sturkopf. Und er ist gar nicht erfreut, Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen. Doch Ellie hat weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln, das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt ...

Diana Amft liest Jana Lukas‘ Debüt mit viel Gefühl und der richtigen Portion Humor.

Jana Lukas (Autorin)

Was tun, wenn man zwei Traumberufe hat? Jana Lukas entschied sich nach dem Abitur, zunächst den bodenständigeren ihrer beiden Träume zu verwirklichen und Polizistin zu werden. Nach über zehn Jahren bei der Kriminalpolizei wagte sie sich an ihren ersten romantischen Thriller und erzählt seitdem von großen Gefühlen und temperamentvollen Charakteren. Denn ihr Motto lautet: Es gibt nicht viele Garantien im Leben … aber in ihren Romanen ist zumindest ein Happy End garantiert. Immer! "Landliebe" ist ihr erster Roman bei Heyne.


Diana Amft (Sprecherin)

Diana Amft ist einem breiten Publikum durch Kinofilme wie Teufelskicker, Frisch gepresst und Vampirschwestern bekannt. Große Erfolge feierte auch Diana Amft mit TV-Serien wie Der Bulle und das Landei, Josephine Klick - Allein unter Bullen und v. a. mit ihrer Rolle als Dr. Gretchen Haase in der Erfolgsserie Doctor's Diary. Ihre Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 361 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3785-9

€ 9,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 09.05.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Rezension von Jazznixe zum Buch "Landliebe"

Von: Jazznixe Datum: 17.08.2017

https://www.instagram.com/jazznixesbuchwelt/?hl=de

Zum Buch:
"Landliebe" wurde von Jana Lukas geschrieben und ist im Heyne Verlag erschienen. Es ist ein Taschenbuch mit 315 Seiten und kostet in Deutschland 9,99 Euro.

Zusammenfassung:
Ellie hat Schulden und muss so schnell wie möglich an 10'000 Euro kommen. Ihre einzige Chance, das Geld schnell genug zu verdienen, ist die TV-Show Landliebe. Vier Wochen lebt sie begleitet von einem Kamerateam auf dem Hof von Winzer Tom. Vor der Kamera muss sie ein Dirndl tragen, auswendig gelernte Sätze sagen und so tun, als ob sie sich total in Tom verliebt hätte. Aber hinter der Kamera möchte sie sich gar nicht verlieben. Denn sie ist nur wegen dem Geld hier. Tom geht es nicht anders, auch er braucht dringend Geld und macht nur deshalb bei der Show mit. Er möchte sich auf keinen Fall auf eine neue Beziehung einlassen. Doch auch wenn die beiden sich auf keinen Fall verlieben wollen, entwickeln sie Gefühle füreinander...

Meine Meinung:

Cover, Titel und Klappentext: Das Cover finde ich wunderschön, es hat mich sofort sehr angesprochen. Ich mag, dass es so schön bunt ist. Die vielen Blumen machen sofort gute Laune und passen perfekt zu einer lockeren Lektüre für zwischendurch. Der Klappentext ist auch sehr anprechend und lässt auf ein wunderbar humorvolles Buch schliessen, was ich dann auch bekommen habe. Mehr dazu aber nachher beim Inhalt. Der Titel ist kurz, aber sehr passend. Alles in allem finde ich die Aufmachung sehr schön, einladend und passend zur Geschichte.

Inhalt: Anfangs war ich sehr skeptisch, ob mir das Buch gefallen würde. Es erinnert stark an die Sendung "Bauer sucht Frau", und ich bin nicht unbedingt Fan dieser Sendung. Ich fand die Idee ganz nett, hätte aber nicht gedacht, dass es mir so gut gefällt. Ich hatte auch Bedenken, dass ich mit Tom und Ellie nicht klarkommen würde. Erstens, weil die beiden doppelt so alt sind wie ich und an einem anderen Punkt im Leben stehen und zweitens, weil bei Datingshows im Fernsehen das Niveau der Teilnehmer oft nicht besonders hoch ist. Diese Befürchtung ist aber nicht eingetroffen, da ich sowohl Tom als auch Ellie sehr mochte.

Das Buch war nicht aus der Ich-Perspektive geschrieben, sondern mit einem personalen Erzähler. Dieser Erzähler hat die Geschichte aus der Sicht von mehreren Personen erzählt, was ich sehr schön fand.
So standen teilweise andere Personen in Fokus. In einigen Szenen wurde mehr auf Ellies Gefühle und Gedanken eingegangen, in anderen auf Toms. Das hat mir gefallen, denn vor allem anfangs haben die beiden viel getrennt voneinander gemacht. Ausserdem hat der Erzähler auch noch einige Szenen aus der Sicht einer Person erzählt, auf die ich in meiner Rezension aber gar nicht eingehen möchte.

Die Protagonistin Ellie hat ihren Job verloren, braucht aber dringend Geld und macht darum bei "Landliebe" mit. Als Protagonistin fand ich sie sehr angenehm. Sie ist eine sympathische junge Frau, die auch mal in ein Fettnäpfchen tritt, aber die auch intelligent und ehrgeizig ist. Sie ist das komplette Gegenteil der bayrischen Tussi, die sie in der Show spielen muss. Aber ob Tom das auch erkennt? Lest selbst!

An Tom mochte ich viele Eigenschaften. Ich finde schön, das er so naturverbunden ist. An einigen Stellen war er aber leider ziemlich stur und zurückgezogen, was ein bisschen störend war. Dennoch mag ich ihn, denn ich finde toll, dass er für seine Familie da ist und für das, was ihm wichtig ist, kämpft. Er bewirtschaftet den Weinberg mit so viel Leidenschaft, das ist echt schön.

Ich mochte die Atmosphäre im Buch sehr. Dieses wunderschöne Dörfchen in einer tollen Gegend. Ein schönes Weingut mitten in der Natur. Der Handlungsort hat mir sehr gut gefallen.

Was ich wirklich gelungen finde, ist, dass es ein schön leichtes Buch ist, aber einem dennoch viel mit auf den Weg gibt. Zum Beispiel zeigt es, dass man bei anderen Menschen teilweise zuerst nur eine Fassade kennenlernt. Aber was man äusserlich zeigt, kann im inneren ganz anders aussehen. Man sollte über einen Menschen erst urteilen, wenn man auch weiss, wer unter der Fassade steckt. Das finde ich eine schöne Botschaft.

Es ist auch erschreckend, wie viel im Fernsehen nicht der Realität entspricht. Ellie und Tom müssen sich komplett verstellen, was man im Fernsehen sieht, ist in Wirklichkeit ganz anders. Ellie wurde in ein Blondchen mit Dirndl und tonnenweise Schminke verwandelt, deren Traum es ist, ein Nagelstudio zu eröffnen. Und auch Tom wird vorgeschrieben, was er anziehen muss und was angeblich seine Hobbys sind.

Zitat von Seite 45, Zeilen 11 bis 15:
"Wie gern würde sie etwas tragen, was ihr nicht die Luft zum Atmen nahm und worin sie sie selbst war. Sie fühlte sich unwohl und verkleidet, aber das war der Deal, da musste sie wohl durch." Zitatende

Es war ein tolles Buch, das gezeigt hat, dass auch aus einem Stadtmädchen ein Landmädchen werden kann, man nicht immer Vorurteile haben sollte, man die Vergangenheit hinter sich lassen sollte und Geld nicht immer das Wichtigste im Leben ist, auch wenn es teilweise so scheint.

An einigen Stellen war die Geschichte sehr vorhersehbar, aber das habe ich auch so erwartet und finde ich bei einer leichten Lektüre, die das Ziel hat zu unterhalten auch passend. Ausserdem finde ich ein wenig unrealistisch, dass Tom für seine Teilnahme 50'000 Euro bekommt. Laut Google bekommt man bei einer Teilnahme bei "Bauer sucht Frau", was vom Konzept her ähnlich wie "Landliebe" ist, "nur" 3000 Euro. Aber wenn es nicht so viel Geld bei "Landliebe" geben würde, würde die ganze Geschichte nicht funktionieren.

Mir hat gut gefallen, dass es zur Liebesgeschichte auch noch einen Zusatzkonflikt gab, den ich aber wegen der Spannung nicht vertiefen möchte. Was ich ebenfalls sehr schön fand, ist, dass im Buch ein Rezept für eine Rieslingcreme war. Das passt zur Geschichte und ist eine schöne Ergänzung.

Schreibstil: Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er war wunderschön locker und leicht, aber dennoch fesselnd. Das Buch war sehr humorvoll. Es hat mich zum Lachen gebracht und beim Lesen glücklich gemacht. Beste Unterhaltung also. Am Anfang der Kapitel war immer ein kleiner Ausschnitt aus dem Drehbuch, das fand ich eine schöne Idee.

Fazit: Ich hätte nicht erwartet, dass mir das Buch so gut gefällt. Ich mochte die Entwicklung der Charaktere, mir hat die Atmosphäre auf dem Land sehr gut gefallen, und das Buch hat mich toll unterhalten. Alle, die auf der Suche nach einer wunderschönen, unterhaltsamen Liebesgeschichte sind, können meiner Meinung nach mit "Landliebe" nichts falsch machen. Es war ein Buch voller Lebensfreude, das mich positiv überrascht hat. Da mir nur Kleinigkeiten aufgefallen sind, die mich ein wenig gestört haben, vergebe ich 4 Sterne für dieses wunderschöne Buch.

Landliebe

Von: atomicleonie Datum: 13.08.2017

https://atomicleonie.blogspot.de/

Tom ist Winzer, sein Gut steht von dem Bankrott. Ellie dagegen hat ein Wertvolles Gemälde ihres Chefs zerstört und muss ihm dies bezahlen. Um aus den Schulden zu kommen, beschließen beide sich bei der Fernsehdating Show Landliebe zu bewerben.  Und somit beginnt für beide ein Abenteuerlicher Monat, mit folgen von denen beiden anfangs nicht gerechnet haben.

Das Buch war von der Handlung her sehr lustig. Die Tatsache, dass dieses ganze Buch einen an die Reality TV Sendung "Bauer sucht Frau" erinnert, fand ich urkomisch. Die Protagonisten fand ich sehr gut dargestellt und auch sehr komplex, auch wenn ihre Handlungen mir an ein zwei Stellen zu oberflächlich waren und ich mich sehr stark über sie aufgeregt habe. 

Vom Schreibstil her fand ich es sehr gelungen, bis auf die Szeneneinstellungen zu Beginn jedes Kapitels. Diese waren am Anfang ja noch sehr lustig, wurden auf Dauer doch nervig.  Aber alles in allem ist es ein schönes aber auch einfaches Buch für den Sommer.

Deshalb gebe ich dem Buch 4 von 5 Sternen und möchte mich herzlichst beim Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.
Vielen Dank fürs Lesen!
Eure Leonie :)

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Von: Barbara Pernter aus Bozen/Bolzano Datum: 11.05.2017

Buchhandlung: Athesia Buch GmbH

Lustig und romantisch: genau die richtige Mischung für den Urlaub. Es hat Spaß gemacht diese Geschichte zu lesen.

Voransicht