Schrecklich amüsant - aber in Zukunft ohne mich

Ungekürzte Lesung mit Dietmar Bär
Hörbuch Download
6,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine siebentägige Luxuskreuzfahrt in der Karibik? Warum nicht? Im Auftrag von Harper"s Magazine hat sich David Foster Wallace tapfer für eine Woche an Bord des Luxusdampfers Zenith begeben. Er kämpft gegen die Angst, von seiner ungemein effizienten Unterdruck-Toilette entsorgt zu werden; er beobachtet 500 amerikanische Leistungsträger beim Ententanz; er hört erwachsene US-Bürger am Info-Counter fragen, ob man beim Schnorcheln nass wird, ob die Crew ebenfalls an Bord schläft oder um welche Zeit das Mitternachtsbuffet eröffnet wird.
Dietmar Bär entfaltet in dieser Lesung die brillante Komik David Foster Wallace" - es darf gelacht, geweint und sich gewundert werden.

(Laufzeit: 4h 35)

"Ein "Traumschiff"-Revival? Nein, ein schonungslos ätzender Reisebericht, der Dauergrinsen auslöst."

MYSELF

Originaltitel: © 2002/2004 marebuchverlag, (p) 2004 Hessischer Rundfunk
Hörbuch Download, Laufzeit: 4h 35 min
ISBN: 978-3-8445-0616-7
Erschienen am  19. Mai 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

David Foster Wallace

David Foster Wallace wurde 1962 geboren und hat Philosophie studiert. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, u. a. sein 'Opus magnum' Infinite Jest, dessen Übersetzung eines der größten Übersetzungsprojekte in der Verlagsgeschichte von Kiepenheuer & Witsch darstellte. Zuletzt unterrichtete Foster Wallace Creative Writing am Pomona College in Claremont, Kalifornien. David Foster Wallace starb am 12. September 2008 in seinem Haus in Kalifornien.

Zur AUTORENSEITE

Dietmar Bär, 1961 geboren, entdeckte sein Interesse für die Schauspielerei bereits in der Schule und ging nach dem Abitur zur Ausbildung an die Westfälische Schauspielschule Bochum. Ab Mitte der 80er Jahre war er zunehmend in Fernsehrollen zu sehen, blieb dem Theater jedoch stets treu. Als Partner von Willy Millowitsch stand er in den Klefisch-Krimis des WDR vor der Kamera, von 1990 bis 1992 ermittelte er in der Vorabendserie "Blank Meier Jensen". Als Kommissar Freddy Schenk ist er seit 1997 im Kölner "Tatort" in über 70 Fällen im Einsatz und wurde 2000 gemeinsam mit Klaus J. Behrendt mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. 2012 wurde Dietmar Bär mit der Goldenen Kamera von HÖRZU als Bester deutscher Schauspieler geehrt. Im Hörbuch gilt Dietmar Bär seit Jahren als die Stimme von Håkan Nesser, so las er u. a. "Am Abend des Mordes" und "Himmel über London".

ZUR SPRECHERSEITE

Zitate

"Souverän und hingebungsvoll eingelesene Hörversion."

TITANIC

"Dietmar Bär liest auf wunderbar distanzierte Weise, die dem beschriebenen Schwachsinn Platz lässt, sich ungehemmt zu entfalten. Zu unserer großen Freude."

LIVESTYLE TRIER

"Herrlich vorgetragen, der Mix aus Witz und Zynismus ist ständig greifbar."

MOMENTS

"Wirklich ein lohnendes Hörbuch."

DIE TAGESZEITUNG"

"Ein reines Vergnügen ist jedenfalls die Lesung von Dietmar Bär."

WESTFALENPOST

"Dietmar Bär entfaltet in dieser Lesung die brillante Komik von David Foster Wallace - es darf gelacht, geweint und sich gewundert werden."

Nürtinger Zeitung (18. Juni 2011)

Weitere Bücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich