VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ufer der Hoffnung Quinn 4

Die Quinn-Saga (4)

Gekürzte Lesung mit Sascha Rotermund

Kundenrezensionen (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-3315-8

Erschienen: 08.08.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Liebe ist eine magische Macht

Seth Quinn hat sich durch die Fürsorge seiner Brüder von einem ängstlichen Jungen zu einem erfolgreichen Maler entwickelt, aber seine Vergangenheit verfolgt ihn, wohin er auch geht. Als er an die Küste Marylands zurückkehrt, lernt er die schöne Drusilla Banks kennen und verliebt sich in sie. Doch auch Drusilla kämpft mit den Dämonen der Vergangenheit und bringt ihre junge Liebe in Gefahr ...

Voller Wärme und mit viel Gefühl gelesen von Sascha Rotermund.

Werkverzeichnis der im Heyne- und Diana-Verlag von Nora Roberts erschienenen Titel

ÜBERSICHT ZU NORA ROBERTS BEI RANDOM HOUSE

"Eigentlich kann Nora Roberts nicht mehr besser werden, doch bei ihr gibt es tatsächlich immer noch eine Steigerung. Fantastisch!" Publishers Weekly

Nora Roberts erzählt von Sehnsucht und Schicksal, von irischen Geheimnissen und von der großen Liebe. Mit ihren warmherzigen, fesselnden Romanen erfüllt Nora Roberts die Träume von über 40 Millionen Lesern und ist ein ständiger Gast auf internationalen Bestsellerlisten.

Download Werkverzeichnis (PDF):

» Werkverzeichnis der im Heyne- und Diana-Verlag von Nora Roberts erschienenen Titel


TRILOGIEN UND SERIEN

Die Sternen-Trilogie

(Guardians-Trilogy)

Die Irland-Trilogie

Die Templeton-Trilogie

Die Quinn-Saga

Die Sturm-Trilogie

Die Insel-Trilogie

(Three Sisters)

Die Zeit-Trilogie

(Key of Light)

Die Garten-Eden-Trilogie

(In the Garden)

Die Ring-Trilogie

(Circle Trilogy)

Die Nacht-Trilogie

(Sign of Seven Trilogy)

Die Unendlichkeit der Liebe

(Silhouette Intimate Moments)

Der Jahreszeitenzyklus

(Bride Quartet)

Die Blüten-Trilogie

(The Inn Boonsboro Trilogy)

O'Dwyer-Trilogie

(Cousins O'Dwyer Trilogy)

EINZELROMANE

Die O'Hara-Serie

SAMMELBÄNDE

Die MacGregor-Serie

DOPPELBÄNDE

  • Verlorene Liebe / Nächtliches Schweigen
  • Verlorene Seelen / Verlorene Liebe

Die Donovan-Serie

Die Calhoun-Serie

Die Cordina-Serie

Die Nachtgeflüster-Serie

(Night Shift)

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Nora Roberts (Autorin)

Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von 450 Millionen Exemplaren überschritten. Auch in Deutschland erobern ihre Büchern und Hörbücher immer wieder die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.


Sascha Rotermund (Sprecher)

Sascha Rotermund, Jahrgang 1974, studierte Schauspiel in Hannover. Es folgten zahlreiche Engagements an Theatern von Bremen bis Berlin. Im Fernsehen war er u. a. in der ZDF-Serie Küstenwache und in der RTL-Comedy 4 Singles zu sehen. Seit 2003 ist Sascha Rotermund außerdem ein gefragter Hörbuchinterpret und Synchronsprecher und lieh seine Stimme u. a. Joaquin Phoenix, Christian Bale, Jon Hamm in Mad Men, Omar Sy in Ziemlich beste Freunde sowie Benedict Cumberbatch in Star Trek – Into Darkness.

Aus dem Amerikanischen von Angelika Naujokat
Originaltitel: Chesapeake Blue (Jove)
Originalverlag: Heyne TB

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 346 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3315-8

€ 9,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 08.08.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Runder Abschluss der Buchreihe!

Von: Gedankenvielfalt Datum: 19.08.2016

www.gedanken-vielfalt.blogspot.de

Auch dieses Buch von Nora Roberts besticht wieder aus ihrem einzigartigen Schreibstil und ihren Bildlichen Erzählungen.

Wir erfahren in diesem Band was mit dem 4. Sohn Seth ca. 20 Jahre später passiert ist - was aus ihm geworden ist und wie er sich entwickelt hat.

Man trifft auch auf die anderen bekannten Personen, was ich besonders schön finde, da ich finde, dass man durch die Bücher zu jedem eine kleine Bindung aufgebaut hat. Leider für mein Verhältnis war dies aber zu wenig, ich habe mehr erwartet, ich dachte einfach man liest mehr über die Personen - es wirkt einfach nach dem Motto: "Schnell mal was schreiben, damit sie erwähnt werden".

Das Buch besteht aus vielen schönen romantischen Szenen, aber auch witzigen Dialogen die einem ein schmunzeln auf das Gesicht zaubern; eben ein typischer Nora Roberts Roman.

Leider fand ich die Geschichte sehr vorhersehbar was mir ein bisschen den Spaß am Lesen gemindert hat, daher vergebe ich auch nur 4 von 5 Sternchen.
________________________________
Mein Fazit:
Ein schönes Buch mit vielen witzigen und romantischen Textstellen. Ein Wiedersehen mit alten Freunden, was jedoch zu kurz kommt und einer Geschichte die leider auch sehr Vorhersehbar ist. Jedoch überzeugt dennoch das Buch mit einem tollen Schreibstil und sympathischen Charakteren, daher gibt es von mir trotzdem eine Leseempfehlung.

Ufer der Hoffnung

Von: fraeulein_lovingbooks Datum: 15.08.2016

https://fraeuleinlovingbooks.wordpress.com/

Inhalt

Seth Quinn hat sich durch die Fürsorge seiner Brüder von einem ängstlichen Jungen zu einem erfolgreichen Maler entwickelt, aber seine Vergangenheit verfolgt ihn, wohin er auch geht. So kehrt er aus Europa zu seiner Familie an die Küste Marylands zurück, um Frieden zu finden. Dort lernt er Drusilla Banks kennen und verliebt sich in sie. Doch auch Drusilla kämpft wie Seth mit den Dämonen der Vergangenheit und bringt ihre junge Liebe in Gefahr.
(Quelle: Klappentext)

Meine Meinung

Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken!

Der Klappentext lässt einen hoffen, das man viel über Seth´s Leben erfährt – doch dies steht leider sehr im Hintergrund. Man erlebt zu wenig von seiner Zeit vor Dru, bei den anderen Brüdern stand deren eigenes „Vorleben“ mehr im Vordergrund. Irgendwann sind dann die Frauen dazugekommen. Hier ist es anders. Sein Leben wird in ein paar Seiten abgehandelt und dann beginnt er mit den Werben um die Gärtnerin Dru.
Die beiden kommen zusammen, erleben schöne Momente, die Familie ist begeistert und dann taucht Seths Mutter auf und führt einen bösen Anschlag aus. Dann ist das Buch zu Ende.

Von dem jungen Seth ist nicht mehr viel übergeblieben. Er ist erwachsen geworden und scheint ein vollkommen anderer Mensch geworden zu sein. Nur sein Hass auf seine Mutter ist noch geblieben. Er hat sein Hobby, die Malerei, zu seinem Beruf gemacht – und ist dabei sehr erfolgreich. Weswegen ihn die Mutter auch wie eine Gans ausnehmen kann. Doch zum Glück waschen ihn seine Brüder gegen Ende des Buches noch den Kopf und er kommt wieder zu Sinnen. Seine Vernarrtheit und Liebe zu Dru, kann ich nicht im geringsten verstehen, was vermutlich auch kein Wunder ist. Ich mag sie einfach nicht.

Dru scheint auf dem ersten Blick zwar ein nettes Mädchen zu sein, doch ich konnte mich mit ihrem Charakter einfach nicht anfreunden. Auf mich wirkt sie überheblich, kühl und unecht. Ihre Erziehung scheint sie sehr geprägt zu haben. Im Umgang mit ihren Kunden ist sie distanziert und auch gegenüber der Mitglieder der Familie Quinn bleibt sie zurückhaltend. Keiner kann sie erweichen, nur Seth scheint einen Zugang zu ihr bekommen. Für mich wirkt sie einfach nur unterkühlt. Leidenschaft trägt sie in sich – kann es Seth gegenüber auch zeigen – nur gegenüber anderen anscheinend nicht.
Mir hat sie nicht gefallen, auch ihre Eifersucht gefällt mir nicht. Sie ist nicht mit ihm zusammen und macht sie über Audrey lustig, als Dru die beiden überraschend trifft.

Die Beziehung von Seth und Dru verläuft sehr schnell und dann wollen sie plötzlich heiraten. Viel zu schnell, das fand ich in den drei Vorgängern schöner und realistsicher dargestellt. Ansonsten ist die Beziehung sehr liebevoll dargestellt, was mich bei der unterkühlten Dru wirklich verwundert. Aber leider bleibt Seth derjenige, der mehr Aufmerksamkeit und Arbeit in die Beziehung steckt.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass sich das Buch zügig lesen lässt.
Mir persönlich hat aber die Spannung vollkommen gefehlt – natürlich taucht Gloria (seine Mutter) auch hier wieder auf und es stellt sich heraus, das Seth ihr schon länger Geld in den Rachen wirft…aber mehr passiert auch nicht. Die Story plätschert dahin und ich habe mich zum ersten Mal während dieser Reihe gelangweilt. Vieles wird oberflächlich abgehandelt oder ewig in die Länge gezogen. Hier fehlt es an Ausgewogenheit.
Für mich kam, bei der Familie, auch nicht unbedingt große Freude über Seths Rückkehr auf – ich hatte viel mehr erwartet. Cam und Anna freuten sich zwar mehr, aber die beiden anderen Paarungen blieben hinter meinen Erwartungen zurück. Schade…

Für mich ist „Ufer der Hoffnung“ mit Abstand das schlechteste Buch der Quinn-Saga. Ich hatte große Erwartungen an Seth und seine Geschichte und wurde bitter enttäuscht.
Die Liebesgeschichte zwischen Dru und Seth wirkt lieblos aufgeschrieben und ich konnte mich in keinen der beiden hineinversetzten. Ich wurde mit beiden nicht warm.
Eigentlich hätte die Story nicht mehr als zwei Sterne verdient, aber aufgrund des traumhaft schönen Covers und die Einblicke in das Leben der älteren Brüder, kommt noch ein Sternchen drauf.

Leider nur eine bedingte Lese- und Kaufempfehlung – für Fans interessant.

Schönstes Zitat

gab leider keins.

������ Sterne

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin