Luna und der Katzenbär Band 3 & 4

Ein magischer Ausflug / Luna und der Katzenbär gehen in den Kindergarten

Inszenierte Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung mit Cathlen Gawlich
Ab 4 Jahren
Hörbuch CD
9,99 [D]* inkl. MwSt.
11,20 [A]* | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Zeit zum Kuscheln - Luna und Karlo sind zurück!

Neue Abenteuer warten auf Luna und Katzenbär Karlo: Zum ersten Mal darf Luna ganz allein zu Hause bleiben. Eigentlich soll sie ja brav auf Mamas Rückkehr warten, aber dann lädt sie Karlo zu einem Ausflug auf einem fliegenden Teppich ein ... Und auch der erste Tag im Kindergarten wird aufregender als gedacht: Luna lernt schnell neue Freunde zum Spielen kennen. Karlo gefällt das gar nicht!

Vielstimmig und humorvoll gelesen von Cathlen Gawlich

(1 CD, Laufzeit: ca. 58 min)


Originalverlag: cbj
Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: ca. 0h 58 min
ISBN: 978-3-8371-3502-2
Erschienen am  22. Mai 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Katzenbär-Reihe: Die Hörbücher

Leserstimmen

Karlo und Luna, ein lustiges Team, Chaos und die Stimme der Vernunft

Von: Und dann kam Luzie

25.08.2018

Bei der CD handelt es sich um den zweiten Teil. Luna musstem mit ihrem kleinen Bruder und ihren Eltern umziehen. Sie war ganz traurig, weil sie ihre Freunde zurück lassen musste, zu allem Überfluss ist auch noch ihr Stoffkaninchen beim Umzug verschütt gegangen. Aber, was stekckt denn da kopfüber in ihrem Süßigkeiten Glas fest??? Ein KatzenWAS? Luna kann es kaum glauben als dieses kleine plüschige Wesen sich ihr vorstellt, erklärt er heiße Karlo und ist ein Katzenbär. Uns außerdem will er das sie und ihre Familie wieder wegziehen, schließlich wäre er zu erst hier gewesen! Tja, so lernen sich Luna und der Katzenbär Karlo im ersten Teil kennen, und lieben! Im zweiten und dritten Teil erleben die beiden wieder viele verrückte Sachen zusammen. Luna ist hierbei immer die Stimme der Vernunft, während Karlo immer wilde Geschichten zu erzählen weiß und Regeln gerne mal etwas weiter auslegt. Er ist schon teilweise frech, aber würde seine Luna nie zurück lassen! In Teil 3 geht es darum, das Luna das erste mal alleine zu Hause bleiben soll, da Mama nur mal schnell einkaufen gehen möchte. Erst sagt Luna klar, es sei kein Problem, als Mama mit ihrem kleinen Bruder dann das Haus verlassen hat wird ihr doch etwas mulmig, denn Sie war noch nie ganz alleine zu Hause... Karlo versucht gleich Luna zu Unfug anzustiften, es ist lustig zu hören wie Luna überlegt ab wann denn Unfug anfängt, und was noch in Ordnung wäre. Sie ist mit sich im Zwiespalt, denn Mama hat ja gesagt sie soll lieb sein. Als es aber immer länger dauert und Mama einfach nicht wieder nach Hause kommt überredet Karlo sie dann doch sie zu suchen. Zu diesem Zweck erweckt er den Teppich, bzw. den kleinen Läufer und erklärt Luna das doch jeder Teppich fliegen könnte! Der Teppich wird als kleiner Schisser dargestellt, der schon mal gar nicht auf Karlo hören möchte, weil er so unfreundlich ist, aber gerne das macht was Luna möchte, weil sie so viel netter ist! Für Kinder keine unwichtige Botschaft! Es ist immer wieder lustig wie dem Teppich gut zu geredet werden muss während sie Mama suchen, und das Abenteuer richtig aufregend wird. Im 4 Teil soll Luna wieder in den Kindergarten, denn Mama möchte wieder arbeiten gehen. Das ist für Karlo total unverständlich! Denn schließlich kann man doch zur Bank gehen wenn man Geld braucht, wieso sollte man denn da arbeiten gehen? Luna erklärt ihm, wie das Geld zur Bank kommt, und das man nicht so einfach dahin gehen kann um sich Geld zu holen. Es wird auch gut verständlich gemacht, warum es wichtig ist, das Mama und Papa arbeiten gehen. Karlo ist eifersüchtig, weil er Luna nicht teilen möchte, aber auch nicht alleine sein möchte. So beschließt er sie am ersten Tag in den Kindergarten zu begleiten, beschließt danach aber, lieber zu Hause zu bleiben, denn schließlich ist es ja ein Kindergarten, und kein Katzenbärgarten. Als Luna dann Besuch von einer neuen Kindergarten Freundin bekommt gibt es eine große Überraschung als diese ihr liebstes Stofftier mitbringt... Interessant ist es immer wieder welch wilde Geschichten Karlo erzählt, wie er zu Luna gekommen ist, ja, dieses kleine Tierchen scheint eine riesen große Portion Fantasie zu haben, genau das richtige für kleinde Kinder. Schön ist auch die musikalische Untermalung der Erzählung, sie ist nicht aufdringlich, sondern,wie meine große eben noch meinte: MAGISCH! Gelesen wird Luna und der Katzenbär von Cathrin Gawlich, sie ist wirklich ein Stimmwunder, und es ist immer wieder eine Freude ihr zuzuhören. Sie schafft es das die Charaktere vor dem inneren Auge gestalt annehmen.Sie ist mittlerweile eine unserer liebsten Sprecherin geworden, weil es Spaß macht ihr zuzuhören. Die Geschichten von Luna und dem Katzenbären Karlo sind aus der Feder von Udo Weigelt .

Lesen Sie weiter

vergnügliche Stunden

Von: Nicole Lehmann

30.11.2017

Meine Meinung Vorher kannte ich die Geschichte rund um Luna und ihren Katzenbär nicht. Was mich überzeugt und Neugierig gemacht hat, war das schön gezeichnete Cover.  Bei der ersten Geschichte geht es ums Alleinbleiben. Kaum ist die Mutter zur Tür raus, hat Karlo verschiedene Einfälle wie die Zeit alleine überbrückt werden kann. Luna ist Anfangs skeptisch, jedoch lässt sie sich auf das Abenteuer ein. Schliesslich konnte sie noch nie mit einem fliegenden Teppich fliegen. Was mir positiv aufgefallen ist, sind die verschiedene Diskussionen unter den Freunden (welche man auch nach dem Hören mit dem Kind diskutieren kann). Was fliegt alles in der Luft? Als der Teppich nämlich nicht fliegen wollte, meinte dieser, sie sollen doch ein Flugzeug, einen Helikopter oder eine Möwe nehmen. Auch wie viele verschiedene Wörter für einen Teppich eigentlich gelten fand ich ein gelungener Ansatz (kleiner Teppich, Läufer, Vorleger..).  Was mich etwas verwundert hat war jedoch, dass die Mutter Luna das erste Mal so lange alleine zu Hause liess. Klar, sonst hätte Lunas Abenteuer zeitlich gar nicht gereicht, jedoch fand ich dies etwas realitätsfremd. Bei der zweiten Geschichte geht Luna in einen Kindergarten. Dies aber nur weil ihre Mutter Geld verdienen will. Sie findet schnell Anschluss und Karlo ist etwas verstimmt über den Umstand, dass er einfach im Regal stehen muss. Auch als Luna mit Carola eine neue Freundin findet, ist Karlo erstmals eifersüchtig. Den Zwiespalt und das *zwischen den Stühlen sitzen" von Luna wird sehr schön erzählt. Als sie Karlo jedoch beruhigt hat, freundet er sich mit Carolas Teddy an. Am Abend sind dann aber beide froh, einander zu haben und freuen sich auf einen neuen Tag.  Was mir bei dieser Geschichte gefallen hat ist, wie Luna Karlo beruhigt und ihre Freundschaft bestärkt. Jedoch fand ich schade, dass die Mutter nur wegen des Geldes wegen Arbeiten geht. Dieses Hörbuch wird schön mit Musik begleitet, welche jedoch nicht die Erzählstimme übertönt. Die Geschichte ist voller Fantasie und die Kinder erkennen sicher Situationen wieder. Sie werden ein paar vergnügliche Stunden mit den Abenteuer von Luna und Karlo haben. Ich persönlich würde dem Hörbuch 3 von 5 Sternen geben, da mich doch ein paar Sachen gestört haben.  www.herzensangelegenheitbuch.blogspot.ch

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Udo Weigelt,1960 in Hamburg geboren, studierte Germanistik und Geschichte in Kiel und Hamburg. Seit 1998 sind bei unterschiedlichen Verlagen rund 50 Kinderbücher von ihm erschienen, die teilweise in 15 Sprachen übersetzt sind. Seit 2015 ist er verantwortlicher Autor der Nivea-Kampagne Märchen für Beiersdorf. Udo Weigelt lebt als freier Autor am Bodensee.

Zur AUTORENSEITE

Cathlen Gawlich

Schauspielerin Cathlen Gawlich spielte bereits an zahlreichen deutschen Bühnen wie z. B. am Deutschen Theater Berlin, an der Staatsoper Berlin und seit 2004 an der Schaubühne. Sie ist die Synchronstimme vieler bekannter Charaktere wie z. B. Sandy aus SpongeBob Schwammkopf. Bei cbj audio ist sie als Sprecherin der Kinderhörbuchreihen Luna und der Katzenbär und Scarlet und der Zauberschirm zu hören.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Hörbücher des Autors