Special zu Joseph Delaney »Spook«



Dieses Verzeichnis umfasst die Bände 1-4. Der fünfte Band der Reihe, »Spook - Die Feinde des Geisterjägers«, erscheint im Dezember 2013.

A - C

Alice, ein geheimnisvolles Dorfmädchen in Chipenden, das spitze Schuhe trägt und Tom zu einem gefährlichen Abenteuer verführt. Später erfährt Tom, dass Alice die Nichte der Hexe Knochenlizzie ist. Ist das Mädchen ebenfalls eine Hexe? Und wenn ja: Ist sie eine gute oder eine böse?

Alte Sprache, die Sprache der ersten Menschen, die das Land besiedelten, den → »Runden Laib« errichteten und das → Grimoire niederschrieben.

Andrew, einer der Brüder des Spook, ein Schlosser in Priestown (später Adlington), der Tom mit einem Schlüssel ausstattet, mit dem man alle Türen öffnen kann.

Anglezarke Moor in der Nähe von Adlington. Dort befindet sich das Winterquartier des Spook und seines Lehrlings. Das Wort Angelzarke bedeutet Heidnischer Tempel.

Bane, ein böser alter Geist, der einzige seiner Art. Er war einst der von den → Segantii verehrte Gott und lebt nun in den Katakomben unter der Kathedrale von Priestown. Mehr zum Bane → Tom Wards Tagebuch.

Banshee, eine Fee, die den nahenden Tod ankündigt.

Bareleigh, ein Dorf im Gebiet um Pendle, in dem die meisten Hexen der → Mouldheels wohnen.

Barnes, der Konstabler von Read Hall.

Belmont, ein kleines Dorf in der Nähe des Moors von Angelzarke.

Ben Hindle, der Constabler von → Topley.

Bessy Hill, eine Hexe, die iin Anglezarke Moor, im Keller des Hauses des Spook, gebannt ist - zusammen mit etlichen anderen Hexen und Boggarts ...

Bill Arkwright, ein Spook, der nördlich von Caster wirkt.

Billy (William) Bradley, ein ehemaliger Lehrling des Spook, der aus Fahrlässigkeit beim Bannen einer Hexe sein Leben ließ.

Blackrod, ein kleines Dorf südlich des des Anglezarke Moors, Geburtsort des Spook.

BoggartTom Wards Tagebuch.

Bruder Peter, der Gärtner des Priesterhauses in Priestown. Er hilft Tom, wo er nur kann.

Caster, ein Ort im Norden des Landes.

Chipenden, das Sommerquartier des Spook und seines Lehrlings.

Clan, eine größere Familie von Hexen. Zu einem Clan gehören auch Männer und Kinder und Familienmitglieder, die keine dunkle Magie praktizieren. (siehe auch → Malkins, → Deanes, → Mouldheels.)

Cobden, der Kutscher in Diensten von Roger Norwell und ein treuer Gefolgsmann von → Mistress Wurmalde.

D - I


Downham, ein Ort nördlich von Pendle, Gemeinde von → Pater Stocks.

Deanes, ein in Pendle ansässiger Hexenclan. Alice' Vater stammte aus dieser Familie, war aber kein aktiver Hexer.

Edwin Furner, Emily Burns' ehemalige Mann, ein Gerber, mit dem sie insgesamt sieben Kinder hatte.

Ellie, Jacks Frau.

Emily Burns, Verlobte eines der Brüder des Spook wegen der sich die Brüder zerstritten. Der Spook hatte lange Jahre eine Beziehung zu ihr, bis er sie wegen ... - einer anderen verließ.

Eveline, die Tochter der Hursts. Sie beging Selbstmord.

Feuerhügel von Wortham, der Hinrichtungsort der Inquisition vor den Toren von Priestown.

Golgoth, auch "Herr des Winters" genannt, ein bösartiger Geist, der früher als Gottheit verehrt wurde. Er macht die Gegend um das Angelzarke Moor unsicher.

Goldshaw Booth, ein Dorf im Pendle-Gebiet, in dem es von Hexen des Malkin-Clans nur so wimmelt.

Grimalkin, eine gefürchtete Mörderhexe. Sie markiert ihr Revier mit einem scherenähnlichen Zeichen, das man gelegentlich in der Rinde von Bäumen findet.

Grimoire, ein Buch voller Zaubersprüche und Rituale, das sich im Besitz des Spook befindet. Morgan behauptet, dass es ihm gehört.

Hannah Fairbone, eine alte Frau aus Pendle, die fälschlicherweise der Hexerei bezichtigt und gehängt wurde.

Henry Luddock, Besitzer der Stone Farm in der Nähe des Anglezarke Moors, dessen Anwesen von einem Boggart heimgesucht wird.

Hexensabbat, besondere Tage, an denen die Hexen verschiedener Clane geheime Rituale zelebrieren, gewöhnlich bei Vollmond oder Neumond. Zusätzlich gibt es vier große Hexensabbats, wenn die Mächte der Finsternis am stärksten sind: Lichtmess, Walpurgisnacht, Lammas und Allerheiligen.

Hexental, ein unheimliches Gebiet im Teufelsdreieck, in dem untote Hexen Jagd auf alles machen, was noch lebendig ist.

Heys, der König der Segantii, der seine sieben Söhne dem → Bane opfern sollte.

Heysham, ein nach dem König der Segantii benannter Ort, in dessen Nähe sich auch die Steingräber des Königs und seiner Söhne befinden.

Horrock, ein Hauptmann, der bei der Stürmung des Malkin-Turms eingesetzt war.

Horshaw, eine Grubenarbeiter-Stadt. In einem Geisterhaus in Horshaw besteht Tom seine erste Prüfung als Lehrling des Spook.

Mr. und Mrs. Hurst, die Besitzer eines Bauernhofes in der Nähe von Adlington, in deren Obhut der Spook Alice übergibt. Sie Hursts sind Morgans Eltern - angeblich ...

Inquisitor, der Neffe des Bischofs von Priestown, ein adliger Hexenjäger und Scharfrichter, der sich am Eigentum der Verurteilten bereichert. Für ihn ist ein Spook eine mindestens ebenso verwerfliche Kreatur wie eine Hexe oder ein Hexer.

J - L

Jack, Toms ältester Bruder, der den elterlichen Bauernhof übernimmt.

James, Toms zweitältester Bruder, ein Hufschmied.

Jennet und Beth, Zwillingsschwestern und Geschwister von Mab. Äußerst merkwürdig Mädchen! Tom begreift erst allmählich, dass er es mit Hexen zu tun hat ...

John Gregory, eigentlicher Name des Spook, zu dem Tom in die Lehre geht. Ein älterer, hagerer Mann, der seinen Beruf seit vielen Jahrzehnten ausübt. Man munkelt, dass er früher einmal Priester war.

John Ward, Toms Vater.

Kleines Volk, die Bevölkerung, die vor Urzeiten das Gebiet um Priestown bewohnte, auch → Segantii genannt.

Knochenlizzie, eine Hexe, die Knochenmagie ausübt. Sie ist die Tante von Alice und die Enkelin von Mutter Malkin.

Krahenwald, düsteres Waldgebiet von Goldshaw Booth, in dem sich auch der Malkin-Turm befindet.

Lamia-Hexen scheuen das Licht und fallen nächtens über Männer her, um ihnen das Blut auszusaugen. Es gibt wilde Lamia-Hexen, die Schuppen statt Haut und Krallen anstelle von Fingernägeln haben, sich häufig auf allen vieren fortbewegen und sogar kurze Strecken fliegen können. Und es gibt gezähmte Lamia-Hexen, die die Gestalt hübscher Frauen haben können. Die meisten Lamia-Hexen stammen aus Griechenland. Mehr zu Hexen → Tom Wards Tagebuch.

Lammas, das Mondfest der alten Götter. Zu diesem Zeitpunkt des Jahres finden sich die Hexenzirkel zusammen, um ihre Messen abzuhalten und Macht aus der Dunkelheit zu beziehen.

Leys, magische Wege in Form von unterirdischen Kraftlinien. Sie werden von Boggarts verwendet und sind miteinander verbunden.

Long Ridge, ein bedrohlich wirkender Bergrücken hinter dem Tal südlich von Chipenden.

Lune, ein Fluss in der Nähe von Caster.

M


Mab, ein Mädchen, das Alice täuschend ähnlich sieht und Tom an der Nase herumführt. Erst als er ihren vollen Namen erfährt, wird ihm klar, dass er es mit einer Hexe zu tun hat.

Maggie Malkin, eine untote Hexe, die im Hexental ihr Unwesen treibt. Sie ist eine Verwandte von Alice.

Magus, ein anderes Wort für Magier oder Zauberer.

Malkins, ein in Pendle sesshafter, besonders bösartiger Hexenclan. Alice' Mutter stammte aus diesem Clan.

Malkin-Turm, ein Gebäude in in der Nähe von Goldshaw Booth, in dem die aktiven Hexen der Malkins wohnen.

Marcia Skelton, eine Lamia-Hexe, Megs Schwester.

Mary, die kleine Tochter von Jack und Ellie, Toms Nichte.

Matty Barnes, auch der Würger genannt, ein bösartiger Geist der ersten Kategorie, dem in Priestown zahlreiche Menschen zum Opfer fielen.

Meg, eigentlich Margery Skelton. Eine berüchtigte Lamia-Hexe, mit der der Spook in jungen Jahren angeblich ein Liebesverhältnis unterhalten hat. Als Tom sie kennenlernt, ist er von ihrer Schönheit überrascht.

Mellor, der Heimatort von Toms Vater. Hier sind auch Toms Großeltern begraben.

Mistress Wurmalde, die Haushälterin auf Read Hall, eine Frau Ende dreißig und eine imposante Erscheinung. Tom erkennt auf Anhieb, dass sie eine Hexe ist. Sie erklärt Tom kurz und bündig, dass sie eine Erzfeindin seiner Mutter ist.

Moor View Farm, der Bauernhof von Mr. und Mrs. Hurst, in der Nähe von Adlington. Dort bringt der Spook Alice unter.

Morgan, ein grausamer und gemeiner Mensch, einer der ehemaligen Lehrlinge des Spook. Er hat seine Abschlußprüfung nicht geschafft und ist deshalb und aus einer Reihe anderer Gründe schlecht auf den Spook zu sprechen. Und er versucht, Tom dazu zu zwingen, ihn als Lehrmeister anzuerkennen. Erst später erfährt Tom, wer Morgans wirklicher Vater ist ...

Mouldheels, ein im Gebiet um Pendle beheimateter Hexenclan, der Blut- und Knochenmagie betreibt und Spiegel zum Hellsehen benutzt. Die Hexen der Mouldheels werden auch von den Hexenclans der → Deanes und → Malkins gefürchtet.

Mutter Malkin, eine sehr gefährliche Hexe, die vom Spook gebannt wurde, die Tom aber unabsichtlich befreit.

N - P

Naze, der jüngste von sieben Söhnen von König Heys. Er bannte einst den → Bane in die Katakomben von Priestown.

Nekromantie, Zaubereii mithilfe von Toten.

Ormskirk, ein von Sumpfgebieten umgebener Ort im Südwesten des Landes.

Parlick Pike, ein Gebirgsgipfel, der Chipenden überragt.

Pater Cairns, ein Cousin des Spook, der sich gerne in alles einmischt und ein doppeltes Spiel mit Tom treibt.

Pater Gregory, der Bruder des Spooks.

Pater Hendle, ein Priester in Priestown, der ein Bündnis mit dem Bane eingegangen war.

Pater Stocks, ein Priester, dessen Gemeinde Downham, nördlich von Pendle ist. Er war früher ein Lehrling des Spook.

Pendle, ein Ort und ein Gebiet im Osten des Landes, Wohnsitz zahlreicher gefährlicher Hexen.

Pentagramm, ein fünfzackiger Stern, den Magier dazu benutzen, um Zauber zu wirken oder Dämonen zu rufen.

Presbyterium, das Haus der Priester in Priestown.

Priestown, eine am Fluß Ribble gelegene Stadt, die wegen ihrer zahlreichen Kirchen und der mächtigen Kathedrale berühmt ist. Hier wohnen so viele Priester wie sonst nirgendwo. Berühmt-berüchtigt ist Priestown allerdings für etwas ganz anderes: Die Stadt steht seit ewig langen Zeiten unter dem Einfluß des → Bane ...

R - S


Read Hall, ein weitläufiges Gut im Pendle-Gebiet, das Anwesen von Roger Nowell.

ReißerTom Wards Tagebuch.

Roger Nowell, der Magistrat in Read, einem Ort im Pendle-Gebiet. Er ist ein Esquire und damit nur eine Stufe unter einem Ritter und war zuvor oberster Sheriff in Caster.

Roughlee, ein kleines Dorf in der Nähe von Pendle, in dem die meisten Hexen der → Deanes wohnen.

Rüssel, ein Schweineschlachter, der von Mutter Malkin als willenloses Werkzeug ausgewählt wurde, um Tom und seiner Familie zu schaden.

"Runder Laib", ein Grabhügel in der Nähe des Moors von Anglezarke, in früheren Zeiten angeblich eine Opferstätte für → Golgoth. Aus dem Hügel hat Morgan das Grimoire ausgegraben.

Segantii, auch Das kleine Volk genannt. Ein kleinwüchsiges Volk, das vor langer Zeit in Priestown lebte und den → Bane als Gottheit verehrte.

Shanks, ein Zimmermann und Leichenbestatter, der den Spook und Tom in ihrem Winterquartier im Anglezarke Moor mit Vorräten für den Winter versorgt.

Sherdley, ein Arzt, der den Bruder des Spook, Pater Gregory, behandelt, nachdem dieser Opfer eines Boggarts geworden ist.

Spook, ein Geisterjäger und Zauberer.

Steinewerfer, eine Kategorie von Boggarts. Mehr zu Boggarts → Tom Wards Tagebuch.

Sunderland Point, ein Hafenort südlich von Heysham.

T - Z


Teufelsdreieck, das Land das von den Dörfern Barleigh, Roughlee und Goldshaw begrenzt wird und im Pendle-Gebiet liegt. Es ist der Wirkungsort der gefährlichsten Hexenclane des Landes.

Tipp, ein Seher der → Malkins. Eine hässliche und gefährliche Kreature, die von den Hexenclans der Deanes und Malkins künstlich geschaffen wurde.

Tom, eigentlich Thomas J. Ward, der siebte Sohn eines siebten Sohnes, ein Bauernjunge mit der Fähigkeit, Übersinnliches wahrzunehmen. Er beginnt auf Betreiben seiner Mutter als 13-Jähriger eine Lehre beim Spook. Erst allmählich erfährt Tom mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit seiner Mutter ...

Tommy, ein kleiner Junge, der von Knochenlizzie entführt worden war, aber von Tom befreit wurde.

Topley, ein Dorf, bekannt durch seinen alljährlich stattfindenden Frühlingsmarkt.

Tusk, der Sohn von Mutter Malkin, ein riesiger junger Mann, der über unglaubliche Körperkräfte verfügt und schon wegen seiner hauerartigen Zähne Angst einflößt.

Walpurgisnacht, ein wichtiger Hexensabbat, der jeweils am 30. April stattfindet.

Watery Lane, eine Straße in Horshaw. Das Haus mit der Straßennummer 13 ist ein berüchtigtes Spukhaus, in dem Tom seine erste Prüfung zu bestehen hat.

Wichte, von Hexen aus den Leichen ertrunkener Seeleute künstlich geschaffene Wesen. Sie sind normalerweise blind, verfügen aber über ein ausgezeichnetes Gehör.

Wilkinson, Besitzer des Bauernhofes in der unmittelbaren Nachbarschaft von Jacks Hof.

William, Henry Luddocks Sohn.

wioutan, bedeutet "draußen" in der Alten Sprache, wohingegen wioinnan "drinnen" bedeutet. Die Verwechslung dieser beiden Wörter wurde → Morgan bei der Beschwörung → Golgaths zum Verhängnis.

Zirkel, die Bezeichnung für dreizehn Hexen, die sich zu einer Zeremonie zusammenfinden, in der die Mächte der Finsternis beschworen werden.