Notker Wolf: Das Unmögliche denken, das Mögliche wagen

Notker Wolf: Das Unmögliche denken

Visionen sind die Sehnsucht nach Erfüllung

Für mich sind Visionen eher Vorstellungen von einem erfüllten Leben.
Dahin führen ja viele Wege, ganz persönliche, individuelle Wege. Und sie führen keineswegs nur über den breiten Boulevard des »vie en rose«, wie die Franzosen sagen, also über die Rosenstraße des schönen, unbeschwerten Lebens. Sie führen oft über zahlreiche Hindernisse und Beschwernisse, die aber, wenn sie einmal überwunden sind, das Leben erst lebenswert machen.

Sie führen beispielsweise über ein erfülltes Familienleben, über die Musik und die Kunst, über Sport und Kultur, die ganze Breite der Möglichkeiten, die uns Gott geschenkt hat und aus der wir selbst aus dem Vollen schöpfen können. Liebe Leserinnen und Leser: Was ist Ihre Vision vom Leben?


Visionen, die uns beflügeln können

Mit Visionen können wir uns Ziele setzen, die beflügeln, wie: »mehr Sport treiben«, »Freundschaften besser pflegen«, »mehr Bücher lesen« und »ehrenamtlich tätig werden«. Je weniger konsumorientiert oder an kurzfristigen Scheinerfolgen ausgerichtet sie sind, desto eher tragen sie uns nach vorn.

Deshalb: Gönnen Sie sich Zeit, es ist unser Leben, von Gott geschenkt. Und vergessen wir nicht, ihm täglich dafür zu danken, zu beten, und, wann immer uns danach ist, ein Lied zu singen. Als soziale Wesen können wir in allem, was wir miteinander bewegen und tun, ob beim Sport in der Gemeinschaft oder mit Singen und Spielen in einem Chor oder Orchester, Befriedigung und Freude finden.
Es sind diese Werte, die unser Leben ganz besonders bereichern. Sie gewinnen noch an Wert, wenn wir sie gemeinsam erfahren, denn wir sind füreinander geschaffen.



Meine Vision Eine kleine Anekdote Was ist deine Vision?

Das Unmögliche denken, das Mögliche wagen

€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo
Weitere Ausgaben: eBook (epub)