VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Placebo-Politik Warum Politiker alles tun, nur nicht das Nötige

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,99 [D] inkl. MwSt.
€ 17,50 [A] | CHF 22,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-20089-0

Erschienen: 16.06.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ducken, kriechen, schweigen – Innenansichten der deutschen Politik

Der Euro kollabiert, das Wirtschaftssystem steht unter massivem Druck, am Rande Europas toben Kriege – aber die Parteien debattieren über die Pkw-Maut. Wo sind die Politiker, die sich um die wirklich drängenden und wichtigen Fragen kümmern? Bernd Weiß war über 25 Jahre lang ein Insider des Politikbetriebs. Bundesweite Bekanntheit erlangte der »Parteirebell« mit seiner Entscheidung, nach einem Zerwürfnis mit Horst Seehofer vom Posten des Innenstaatssekretärs zurückzutreten. Der Anlass: Wieder mal sollte Machtanspruch vor Kompetenz gehen – wie so oft in unserer Politik, in der häufiger Placebos verabreicht als Lösungen gefunden werden.

Viel zu oft wird Politik von glatt geschliffenen Parteisoldaten ohne Profil betrieben. Dabei stehen wir vor riesigen Aufgaben: eine Wirtschaft, die eher auf Finanzwetten denn auf Wertschöpfung beruht, ein Sozialsystem, das auf Schulden basiert – unser ganzes gesellschaftspolitisches System wankt. Um hier Antworten zu geben und den richtigen Weg zu finden, braucht es Politiker mit Haltung auch bei Widerständen, mit Courage beim Gestalten. Bernd Weiß deckt anhand vieler aktueller Beispiele und eigener Erfahrungen auf, woran unser politisches System krankt. Eine schonungslose Analyse der Politik und ihrer Protagonisten – von Angela Merkel bis zum CSUKreisvorstand. – Ein ungemein bestechendes Bekenntnis zu einer Politik der Überzeugungen, der Leidenschaft und des mutigen Streits um die Sache!

Bernd Weiß (Autor)

Bernd Weiß, Jahrgang 1968, ist promovierter Jurist und kennt den Weg durch die Hierarchie einer Partei aus über 25 Jahren Erfahrung in politischen Ämtern. Unter anderem war er von 2003 bis 2013 Mitglied des Bayerischen Landtags, ab 2008 zudem Staatsekretär des Bayerischen Innenministeriums. Von diesem Amt trat er 2009 nach einer Auseinandersetzung mit Horst Seehofer in einer Sachfrage zurück. Bernd Weiß, der heute eine Notarskanzlei leitet, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, 368 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-20089-0

€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 16.06.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht