VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Rock my Heart Roman

The Last Ones to Know (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 18,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0268-4

Erschienen:  13.02.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Wussten Sie, dass Jamie Shaw ohne Musik nicht schreiben kann? Zum Interview

authorjamieshaw.com

Jamie Shaw auf Facebook

The Last Ones to Know

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jamie Shaw (Autorin)

Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: Mayhem (Mayhem Series 1)
Originalverlag: Avon Impulse, New York 2015

Paperback, Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-7341-0268-4

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  13.02.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Ein Rockstar verliebt sich

Von: sjule Datum: 10.04.2018

inas-little-bakery.blogspot.de/

Diese Reihe steht schon länger auf meiner Wunschliste weit oben. Nun kam ich endlich zu Band 1 und muss gestehen, dass ich die ganzen guten Stimmen, die ich gehört / gelesen habe verstehen kann.



Der Beginn der Geschichte wird ja im Klappentext schon verraten. Doch um die Geschichte etwas anders zu gestalten, war Rowan an dem Abend besonders geschminkt und zurecht gemacht, so dass Adam sie Peach tauft. Als er zum Auftritt muss und sich von ihr verabschieden, hofft er darauf, dass sie nachher noch da ist. Natürlich ist Rowan das dann nicht. Das heißt Adam weiß nicht, wer Rowan wirklich ist und hat ihre Nummer auch nicht. (Aschenputtel lässt grüßen :D )

Sie treffen sich wieder, doch da Adam als Frontmann der Band ein riesen Fanclub hat und als "männliche Schl***e" gilt, hält Rowan sich von ihm fern und er erkennt sie nicht. Bis es zu einer Situation kommt, wo sie aus dem Bauch raus agiert und sie daraufhin viel Zeit auf engen Raum mit Adam verbringt.



Rowan und ihre Freundin Dee sind ein gutes Team. Dee ist sehr unterhaltsam und unterstützt Rowan immer. Rowan ist gegenüber den Jungs der Band sehr schlagfertig und es gab so viele Szenen, wo ich laut lachen und den Hut vor ihr ziehen musste. Sie ist in der Zwickmühle, denn sie ist sich relativ schnell bewusst, dass sie was für Adam empfindet und wenn es nur sexuelle Anziehung ist. Doch sein Ruf lässt sie lange zögern. Hinzu kommt ihr Ex, mit dem sie 3 Jahre zusammen war und den sie wirklich geliebt hat, der sie aber hintergeht. Gerade das Problem mit ihrem Ex und ihren Gefühlen ist wirklich gut dargestellt.

Von Adam hatte ich zu Beginn auch das Bild, welches Rowan hatte. Hallo ... er ist der heiße Frontmann einer Rockband... :D Doch eigentlich ist er ein richtig toller Kerl. Am Ende musste ich ihn einfach lieben.



Der Verlauf der Geschichte hat mich wirklich häufig überrascht. Klar, es ist ein New Adult Roman und im Grundgerüst ist es das gleiche Schema, doch die Treffen der Beiden und die Geschichte wie es sich entwickelt, war für mich was Neues, Erfrischendes, denn ich habe bisher auch noch keine "Rockstar" Geschichten gelesen. Auf jeden Fall werden die nächsten Bände nicht allzu lange auf mich warten.



Fazit :



Zwei witzige Freundinnen, eine Rockband mit coolen Jungs und einen heißen Frontmann und eine wirklich tolle und unterhaltsame Geschichte mit lustigen Szenen und überraschenden Ereignissen. Das alles führte dazu, dass ich das Buch nur so weggesuchtet habe. Von mir gibt es eine Leseempfehlung, gerade für die, die noch keine Rockstar Geschichten gelesen haben.

Ein absolutes Wohlfühlbuch

Von: Helena Datum: 29.03.2018

https://lectitare.blogspot.de

Dieses Buch hat mir dazu verholfen, das Genre New Adult wieder lieben zu lernen!

Ich weiß gar nicht so recht, wie ich diese Rezension beginnen soll - "Rock my Heart" hat mir einfach unfassbar gut gefallen.

Bevor ich dieses Buch gelesen habe, verband ich mit New Adult Nichts als Klischees die zu unrealistischen Liebesgeschichten führen, nerviges Hin und Her zwischen zwei (oder schlimmstenfalls sogar mehreren) Personen und mehr Fummelei als Handlung. Aber was soll ich sagen - mir wurde gezeigt, dass das auch anders gehen kann.

Natürlich ist auch dieses Buch nicht vollkommen frei von Klischees und eine besonders tiefgründige Handlung hat es auch nicht - aber das erwarte ich auch nicht, wenn ich ein New Adult Buch lese! (Beachtet das also bitte.)

Wo wir jetzt schon einmal bei Klischees sind, reden wir doch gleich über eins: Adam Everest - oho! Also ... an manchen Stellen musste ich tatsächlich das Buch kurz zumachen, um keinen Fangirl-Kreischanfall zu bekommen. �� Er erfüllt also tatsächlich das typische Rockstar Klischee - aber irgendwie auf eine sympathische Art, daher kann ich das sehr gut verkraften.

Aber nicht nur Adam war (mehr als) sympathisch - auch seine Bandkollegen, sowie natürlich Rowan und ihre Freundin Dee konnte ich schnell in mein Herz schließen.
Besonders Rowan mochte ich total gern. Sie ist nicht dieses typische und furchtbar schüchterne ja-zu-alles-Mädchen, sondern gibt auch mal Kontra.

Rowan und Adam sind in Kombination wirklich spitze! Zudem gibt es zwischen den Beiden kein sinnloses Theater - was der Spannung übrigens keinen Abbruch tut. Man gewinnt die Charaktere in diesem Buch einfach so lieb, dass es auch ohne unsinniges Hin und Her auskommt - das finde ich echt Klasse!

Außerdem konnte ich tatsächlich so gut wie jede Handlungs- oder Denkweise der Charaktere nachvollziehen. Es gab nicht einen Moment, wo ich das Gefühl hatte, in das Buch springen zu müssen, um nachzuhelfen.

Ich bin im Übrigen absolut begeistert von Jamie Shaws Schreibstil - man hat das Gefühl, nahezu durch die Seiten zu fliegen, als wären sie Nichts! Noch dazu hätte ich mich an manchen Stellen vor Lachen wegschmeißen können!
Außerdem schafft sie es, einem das Gefühl zu vermitteln, die Geschichte nicht nur zu Lesen, sondern mittendrin zu sein - besser geht es meiner Meinung nach gar nicht.

Das Buch hätte übrigens gern doppelt so dick sein dürfen! Ich vermisse die Band und alle anderen jetzt schon!

Fazit
Dieses Buch ist ein absolutes Wohlfühlbuch! Ich werde auf jeden Fall auch die weiteren Bände der "The Last Ones to Know"-Reihe lesen (dort geht es dann um die anderen Mitglieder der Band) und auch im Allgemeinen werde ich dem Genre New Adult ab jetzt wohl wieder mehr Beachtung schenken.

Rowan & Adam

Von: Daniela Datum: 22.02.2017

Buchhandlung: Facultas Mistelbach

Feiern, tanzen - einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen - doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen. Ich habe dieses Buch gesehen und wollte es unbedingt lesen. Da ich Rockstarromane relativ gerne lese. Doch so einen megatollen Roman habe ich definitiv noch nicht gelesen. Dieses Buch hat mich in seine Seiten gezogen und diesem Sog konnte ich nicht widerstehen. . Ich mochte die Charaktere unheimlich gerne, sie waren mir so schnell sympathisch also schon auf den ersten Seiten. Adam und Rowan fand ich so süß zusammen auch wenn sie nur FREUNDE sein wollten. Auch die Bandmitglieder habe ich in mein Herz geschlossen und natürlich Rowans beste Freunde Leti und Dee. Fazit: Ich liebe diese wundervolle Serie und danke Jamie Shaw für dieses wundervolle Lesevergnügen und freu mich schon auf die weiteren Bände. Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne. Serie: 1. Rock my heart (Adam) 2. Rock my body (Joel) erscheint im April 2017 3. Rock my soul (Shawn) erscheint im Juni 2017

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin