Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: Mayhem (Mayhem Series 1)
Originalverlag: Avon Impulse, New York 2015
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-7341-0268-4
Erschienen am  13. Februar 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

The Last Ones to Know

Leserstimmen

Einfach nur wundervoll

Von: NessaMira

17.07.2019

Klappentext ER IST EIN ROCKSTAR UND KÖNNTE JEDE HABEN – DOCH ER WILL NUR SIE! Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Klub der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen und trifft dort auf Adam Everest, den unglaublich heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – einem Kuss, der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird… Inhalt Nachdem Rowan ihren Freund mit einer anderen Frau erwischt und sich dann zur Ablenkung auf einen Flirt mit dem attraktiven Sänger Adam eingelassen hat, steht ihr Leben auf einmal Kopf. Da sie bisher mit ihrem Freund zusammengelebt hat, zieht sie vorrübergehend bei ihrer besten Freundin ein und stürzt sich in ihr Studium. Am liebsten würde sie diese eine Nacht einfach vergessen. Doch ihr Vorhaben, sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren, gerät gefährlich ins Wanken, als Adam Everest in einer ihrer Vorlesungen auftaucht. Er erkennt sie nicht, jedoch ist er plötzlich auf ihre Hilfe angewiesen und so kommt es, dass Rowan und Adam ein gesamtes Wochenende zusammen unterwegs sind und beide das Knistern zwischen ihnen einfach nicht ignorieren können. Meine Meinung Ich war zunächst skeptisch, da ich über dieses Buch ausschließlich Gutes gehört habe und somit befürchtete, dass ich zu hohe Erwartungen an das Buch haben würde. Jedoch wurden diese Befürchtungen schnell über Bord geworfen, da ich sofort in die Geschichte eingetaucht bin. Der Schreibstil ist einfach wunderbar flüssig zu lesen und es war kaum zu merken, dass das Buch übersetzt wurde. Lediglich an einer Stelle wurde dies deutlich, als Rowan nur eine flüchtige Antwort gibt und eine andere Person die Nase in die Luft reckt, schnuppert und fragt: „Riechst du das?“, Rowan fragt, was sie denn riechen soll und die Person antwortet: „Blödsinn!“ (vermutlich ursprünglich „Bullshit“). Die Geschichte selbst war einfach wundervoll. Sowohl die Freundschaft zwischen Rowan und Dee und natürlich Leti, als auch die Freundschaft innerhalb der Band waren wirklich toll. Man hat sich im Tourbus sofort wohlgefühlt und hatte gemeinsam mit den Figuren jede Menge tolle Momente. Auch wenn ich mir während des Lesens immer wieder gedacht habe: „Mensch Rowan, jetzt sag ihm doch einfach, dass du es bist!“, oder mir gewünscht habe, Shawn würde sich verplappern, fand ich dieses kleine Geheimnis doch ganz gut, um die Spannung aufrechtzuerhalten. Es ist eine tolle NA/YA Geschichte, die ohne künstliche oder erzwungene Dramen daherkommt und wahrscheinlich jeden dazu bringen wird, sich in mindestens ein Bandmitglied der Gruppe zu verlieben.

Lesen Sie weiter

Ein Reihen-Auftakt mit Suchtfaktor

Von: Lily Louise

30.04.2019

Meine Meinung: Das Cover des Romans ist sehr gelungen und passt auch perfekt zu den anderen Bänden. Die silberne Schrift gibt dem Gesamtbild nochmal den letzten Schliff und dadurch, dass keine Gesichter erkennbar sind, bleibt, trotz der Abbildung, genügend Raum für die eigene Fantasie. Der Klappentext der Geschichte erinnert zunächst mal an eine typische Rockstar-Geschichte, jedoch wird diese Beschreibung dem Buch nicht im Ansatz gerecht. Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet, die Geschichte ist romantisch, spannend und berührend - und vorallem unterhaltsam. Jamie Shaws Schreibstil ist flüssig und sehr humorvoll, wodurch ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Die Handlung entwickelt sich nicht zu schnell oder zu langsam, so dass es weder langweilig noch unrealistisch ist. Die Geschichte hat mich wirklich total gepackt, dass ich es kaum erwarten kann die Folgebände zu lesen. Für mich ein verdientes 5-Sterne Buch

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere Bücher der Autorin