Star Wars™ - Nachspiel

Das Ende des Imperiums

(4)
Paperback
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der spannende Abschluss der New-York-Times-Bestsellertrilogie, die zeitlich in den Jahren zwischen Die Rückkehr der Jedi-Ritter und Das Erwachen der Macht angesiedelt ist: Der Kampf um Endor hat das Imperium zerschmettert, doch die Rebellion hat noch längst nicht gesiegt. Rae Sloane ist die meistgesuchte imperiale Verbrecherin, auf deren Fersen Leia die ehemalige Pilotin Norra Wexley angesetzt hat. Doch die hat nicht nur Gerechtigkeit im Sinn, sondern auch ihre persönliche Rache ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Andreas Kasprzak
Originaltitel: Star Wars™ Aftermath 3 - Empire's End
Originalverlag: DelRey, New York 2016
Paperback , Broschur, 592 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-7341-6117-9
Erschienen am  21. August 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Star Wars™ - Nachspiel

Leserstimmen

Geniales Ende

Von: Reading Dragonlady

13.04.2020

Das ist er also, der finale Band einer Buchreihe, die mich wirklich im positiven sehr überrascht hat. Mit knapp 600 Seiten der längste Teil dieser Reihe. Um ehrlich zu sein, weniger Seiten hätten es auch nicht sein dürfen. Eher noch etwas mehr, um diese Geschichte zu Ende zu erzählen. Aber leider waren in diesen 600 Seiten doch einige Passagen gewesen, die mich für meinen Teil nicht so sehr angesprochen haben. Da wir eine Geschichte mit vielen Protagonisten erleben, springt dementsprechend auch die Handlung von einer Person zur nächsten. Gerade der Teil in dem es sehr stark um die Politik geht, hat mich überhaupt nicht angesprochen, diese Abschnitte fand ich leider bisweilen etwas langatmig. Dennoch sind diese Textabschnitte unerlässlich. Für den Aufbau der Galaxis nach der Herrschaft des Imperiums und für das Verständnis des Lesers. Was mich persönlich am meisten interessiert und gefesselt hat war der Weg, den Rae Sloane eingeschlagen hat, meine liebste Protagonistin dieser Bücher. Gerade den Einblick den ich über diese Person in das dem Untergang geweihte Imperium gewonnen habe, hat mir am besten gefallen. Wie Sie Ihren Weg unerbittlich weiter verfolgt, um Ihren größten Widersacher zu stellen, Gallius Rax. Denn in Rae's Augen ist kein anderer so sehr Schuld am Untergang ihres geliebten Imperiums wie er. Unterstützung bekommt sie auf Ihrer Mission von ganz unerwarteter Seite. Ein Rebell, der fast alles unter den Machenschaften des Imperiums verloren hat, tut sich mit Rae zusammen. Immer wieder erfährt der Leser Stück für Stück von Gallius Rax' Vergangenheit. Wieso er eine solch hohe Machtposition erhalten hat. Seine Verbindungen zu Imperator Palpatine, und den geheimen Masterplan, den Palpatine im Falle seines Ablebens gefasst hat. Ein Plan der mit dem vorausgegangenen Tod des Imperators nun von Gallius in die Wege geleitet wird. Aber auch die Rebellen sind nicht untätig. Neben dem Versuch eine neue Kanzlerin zu wählen und eine Demokratie aufzubauen, muss das restliche Imperium vernichtend geschlagen werden. Irgendwann finden die Rebellen heraus, das sich die imperiale Restflotte über Jakku sammelt. Der finale Kampf beginnt. Und er wird Opfer fordern. Welche Seite wird am Schluss siegreich aus dieser Auseinandersetzung hervorgehen?

Lesen Sie weiter

Stimmiger wie überzeugender Abschluss der Trilogie

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal

28.09.2017

Mit "Star Wars – Nachspiel: Das Ende des Imperiums" liefert Chuck Wendig einen rundherum überzeugenden Abschluss seiner Roman-Trilogie, die sich mit jedem weiteren Band vermehrt zu steigern wusste und schlussendlich ein überaus packendes Finale liefert, das zwar zuweilen recht kampflastig, aber nie langweilig oder -atmig wirkt, sondern von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln versteht. Manche Plots – wie der um Norras Ehemann – hätten zwar sicherlich eleganter aufgelöst werden können, doch in der Summe gibt es kaum etwas zu bemängeln, derweil gerade die Möglichkeiten reizen, welche Anknüpfungspunkte andere Autoren in dieser zunehmend epischer gewordenen Geschichte sehen könnten, denn es sind noch längst nicht alle Geschichten erzählt worden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Chuck Wendig

Chuck Wendig ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Spieleentwickler. Derzeit lebt er mit seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn in den Wäldern von Pennsyltucky.

Zur AUTORENSEITE

Andreas Kasprzak

Andreas Kasprzak, Jahrgang 1972, arbeitet seit dem Abschluss seiner Buchhändlerlehre als Autor und Übersetzer, u. a. von »Star Wars«, »Warcraft«, »Minecraft« und »Assassin´s Creed«.

zum Übersetzer

Weitere Bücher des Autors