VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wächter und Wölfe - Das Ende des Friedens Roman

Wächter und Wölfe (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,00 [D] inkl. MwSt.
€ 16,50 [A] | CHF 22,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-6130-8

Erschienen:  15.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Krieg wird kommen, Verrat wird lähmen, Tod wird herrschen …

Dom ist ein Seher, doch seine Gabe ist mehr Fluch als Segen, denn seine Visionen sind ungenau und körperlich auszehrend. Da begegnet er der geflohenen Sklavin Rillirin. Sie warnt ihn und sein Volk vor einer Invasion der Barbaren. Aber kaum jemand glaubt ihr. Da ereilt Dom eine Vision von erschreckender Klarheit. Er muss Rillirin vertrauen und den Klan der Wächter und Wölfe auf den Krieg vorbereiten, sonst wird nicht nur er sterben, sondern sein ganzes Volk.

Wussten Sie, dass Anna Stephens einen 2. Dan in Shotokan-Karate hat? Zum Interview

»Erster Teil einer zwar sehr kriegerischen, jedoch absolut gelungenen und fesselnden Fantasy-Serie.«

Frankfurter StadtKurier (20.02.2018)

Wächter und Wölfe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anna Stephens (Autorin)

Anna Stephens hat einen Abschluss in Literaturwissenschaft der Open University und arbeitet heute in der PR-Abteilung einer großen internationalen Kanzlei. Sie hat einen schwarzen Gürtel in Karate, und ihrer Ansicht nach ist es eine große Hilfe, zu wissen, wie es ist, einen Schlag ins Gesicht zu bekommen, wenn man Kampfszenen schreibt. Sie lebt mit ihrem Mann in Birmingham.

»Erster Teil einer zwar sehr kriegerischen, jedoch absolut gelungenen und fesselnden Fantasy-Serie.«

Frankfurter StadtKurier (20.02.2018)

»Fesselndes Debüt!«

Taschenbuch Magazin (09.02.2018)

»Gelungenes Lesefutter für Freunde der eher düsteren, kämpferischen Fantasy.«

Captain Fantastic Online (06.02.2018)

»Anna Stephens gelint es sehr gut, den Leser mit hinein in das Geschehen zu führen.«

Phantastischer Bücherbrief (01.02.2018)

»Düster, bitter und gewaltig.«

Media-Mania Online (27.04.2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: Godblind (Godblind-Trilogy Book 1)
Originalverlag: HarperVoyager, New York 2017

Paperback, Klappenbroschur, 512 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-7341-6130-8

€ 16,00 [D] | € 16,50 [A] | CHF 22,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  15.01.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

konnte mich nicht überzeugen

Von: Yanthara Datum: 26.05.2018

https://nerdarchive.wordpress.com/

Kurz etwas zum Cover: ich finde die Gestaltung schön, die Farben passen sehr gut zur Stimmung in dem Buch und mir gefallen die Blautöne auch sehr. Nur finde ich, dass das Wolfsemblem eher wie ein Bär aussieht. Band zwei wird übrigens ähnlich aussehen, nur dass da das Cover in Rottönen gehalten ist.

Der Klappentext gibt nur einen winzigen Teil der gesamten Story wieder, das Buch ist ähnlich wie Game of Thrones aufgebaut. Es gibt also immer wieder Perspektivenwechsel. Was an sich nichts schlechtes ist, aber in Wächter und Wölfe funktioniert das nicht so gut, da die einzelnen Kapitel recht kurz sind, teilweise nur 4 Seiten. In den Kapiteln werden dann auch nur einzelne Szenen behandelt und schon geht es wieder weiter zum nächsten Charakter. Zum Teil sind auch arge Zeitsprünge drin, die einen zusätzlich noch verwirren. Durch die schnellen Wechsel legt das Buch auch ein Wahnsinnstempo vor und ich hab mich öfter gefragt, ob ich nicht Kapitel übersprungen habe, weil ich vergessen hab worum es ging bzw weil ich keine Ahnung hatte, worum es gerade geht. Was ich sehr schade fand, weil die Story sonst nicht schlecht ist.

Die Charakter sind gut geschrieben und sie wirken in ihren Handlungen auch glaubhaft. Was mich etwas überrascht hat, ist dass das Buch doch ernster ist als erwartet und vor allem brutaler ist als gedacht. Da sollte man sich auch schon drauf einrichten, dass in dem Buch nicht alles glatt läuft und schon mal Köpfe rollen. Die Art wie das Buch geschrieben ist hat mich nur zum Teil überzeugt, da mich eben die kurzen Kapitel gestört haben. 

Was ich aber gut an dem Buch fand, ist dass es sehr komplex ist, sowohl von der Welt in der es spielt, als auch von der Anzahl de Charakter her, als auch die Götter die in dem Buch auftauchen. Das Buch ist ganz ok, weder besonders gut, noch besonders schlecht. Ich hatte mir aber mehr versprochen und hab auf was spektakuläres gehofft, aber irgendwie wurde ich da etwas enttäuscht und nicht so richtig mitgerissen. Ich denke, ich werde den zweiten Teil nicht lesen. 

gelungener Auftakt

Von: Jade Datum: 20.05.2018

https://www.jadenight.net/impressum/

Der Einstieg in das Buch gelang mir mühelos und ich fand mich sehr schnell in der Welt von Rillirin und Dom zurecht. Beide Protagonisten waren mir auf Anhieb sehr sympathisch. Rillirin, die in ihrem Leben als Sklavin viel durchgemacht hat, ebenso wie Dom, der als Seher in seinem Volk eher der Außenseiter war. Beide zusammen stehen nun vor dem Problem, den Klan der Wächter und Wölfe von dem drohenden Krieg zu überzeugen, was jedoch nicht ganz einfach ist.

Den Spannungsbogen baut die Autorin direkt von Beginn an auf und hält ihn auch bis zum Ende durch einige unvorhergesehne Ereignisse aufrecht, sodass ich das Buch mitunter nicht aus der Hand legen konnte.

Der Sprachstil von Frau Stephens ist schön und klar und kommt ohne viel Schnörkel aus, was aufgrund der Handlung sich auch als positiv erweist.

Das Cover ist in Blautönen gehalten und ein Wolfskopf ist oben erkennbar, außerdem sieht man eine etwas mysteriös aussehende Landschaft. Insgesamt passt es jedoch sehr gut zur Handlung.

Alles in allem hat mir das Buch einige schöne Lesestunden beschert und bekommt daher

5 VON 5 STERNEN

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin