Wächter und Wölfe - Das Erwachen der Roten Götter

Roman

(5)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

In der Fremde fand sie Freiheit, doch das Gefühl ist trügerisch …

Alles begann mit ihrer Flucht. Rillirin war eine Sklavin und den Launen ihres Besitzers hilflos ausgeliefert gewesen. In ihrer neuen Heimat sollte alles besser werden. Aber dann brach der Krieg aus, und der brachte schon immer das Beste und das Schlimmste in den Menschen zum Vorschein. Nun muss Rillirin über sich hinauswachsen, wenn sie nicht erneut zum Spielball derjenigen werden will, die vermeintlich stärker sind als sie. Doch ausgerechnet der Mann, der sie als Erster unterstützen sollte, ist der schlimmste von allen – ihr eigener Bruder.


Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: Darksoul (Godblind-Trilogy Book 2)
Originalverlag: HarperVoyager, New York 2018
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-20917-9
Erschienen am  18. Februar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Wächter und Wölfe

Leserstimmen

Eine absolut gelungene Fortsetzung.

Von: Reading Dragonlady

27.10.2020

Hallo an alle Lieben, heute möchte ich Euch den Zweiten Band der Wächter und Wölfe Trilogie vorstellen, Das Erwachen der Roten Götter. Schon alleine der Erste Band hatte mir wahnsinnig gut gefallen, und auch dieser fortführende Teil war keine Enttäuschung. Im Gegenteil! Meiner Meinung nach war dieser Mittelteil der Trilogie sogar noch ein wenig spannender als sein Vorgänger. Der zweite Band knüpft nahtlos und ohne Zeitverlust an das Ende aus Buch eins an. Der Leser kann die spannende Reise der Wölfe und Wächter weiter erleben. Wir begleiten bekannte Personen weiter bei ihren Abenteuern, sofern sie denn die Ereignisse aus Band 1 überlebt haben. Denn, am Ende des ersten Buches steuerte die Geschichte unausweichlich auf einen Krieg zu. Dieser ist nun, in diesem Band vollends ausgebrochen und zieht sich über weite Teile des Landes Gilgoras. Die Heiden welche den Namen Mirak tragen haben ihre verschneiten, eisigen Berge verlassen und überziehen das Land mit Krieg und Verwüstung. Das alles tun sie aus einem einzigen Beweggrund, um ihre verehrten Götter wieder aus der Verbannung hinter dem Schleier nach Gilgoras zu führen. Vor knapp 1000 Jahren sind die Rote Dame und ihr Brudergott ins Exil verbannt worden. Eindeutig zu lange, wie sie nun befinden. Sie befehlen ihren Anhängern, durch die Priester die ihnen dienen, das Land zu erobern, und blutige Opfer darzubringen. Denn je mehr Blut fließt, desto dünner wird der Schleier zwischen den Welten, der die Götter verbannt. Aber es gibt nicht nur die Roten Götter, sondern auch die Götter des Lichts. Die Tänzerin und der Fuchsgott. Und sie sind keinesfalls gewillt, die Geschicke der Welt und ihrer Anhänger sich selbst zu überlassen. Während eine gnadenlose, epische, bildgewaltige Schlacht vor den Mauern einer bedeutenden Stadt tobt, erheben sich die übernatürlichen Mächte, um auf der Seite ihrer jeweiligen Anhänger zu kämpfen. Aber, welche Seite wird letzten Endes den endgültigen Sieg davontragen? Die helle, oder die dunkle Seite? Ich für meinen Teil bin sehr gespannt auf den Dritten und somit auch abschließenden Band dieser epischen Buchreihe und damit auch auf due Auflösung des Ganzen. Für diesen Band vergebe ich 5 Sterne. Drachige Grüße Eure Reading Dragonlady

Lesen Sie weiter

Packende, düstere Fantasy

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal

05.05.2019

Dank abgeschlossener Exposition und dadurch deutlich rasanterem Einstieg überzeugt "Wächter und Wölfe – Das Erwachen der Roten Götter" als zweiter Teil der Trilogie noch einmal deutlich mehr als der Auftaktband, zumal man hier ungemein düstere, grimmige und ernsthafte Fantasy vorgesetzt bekommt, die ganz ohne den üblichen Fabelwesen-Schnickschnack auskommt und stattdessen mit differenzierten Figuren und regelrecht epischer Story zu überzeugen weiß.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anna Stephens hat einen Abschluss in Literaturwissenschaft der Open University und arbeitet heute in der PR-Abteilung einer großen internationalen Kanzlei. Sie hat einen schwarzen Gürtel in Karate, und ihrer Ansicht nach ist es eine große Hilfe, zu wissen, wie es ist, einen Schlag ins Gesicht zu bekommen, wenn man Kampfszenen schreibt. Sie lebt mit ihrem Mann in Birmingham.

Zur AUTORENSEITE

Michaela Link lebt mit ihrem Mann und engstem Mitarbeiter auf einem aufgelassenen Bauernhof in Norddeutschland. Sie hat zahlreiche Romane aller Art aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt und auch selbst einige phantastische und historische Romane geschrieben.

zum Übersetzer

Links

Weitere E-Books der Autorin