»Achtsamkeit und die Kunst des bewussten Essens« von Beate Çağlar, Banner, Integral Verlag

Achtsam essen – das Leben entschleunigen

Die Kraft der Stille beim Essen

Diese Übung können Sie allein, aber auch als Familie oder Gruppe während einer Mahlzeit machen.

© iStockphoto / Silberkorn
1. Wenn der Tisch gedeckt ist, schalten Sie alle Geräuschquellen im Haus aus und schließen die Fenster, sofern Geräusche von außen eindringen könnten. Setzen Sie sich mit Ihrer Familie oder Freunden an den Tisch und kommen Sie zur Ruhe. Einer der Anwesenden ist für die Bedienung der Klangschale zuständig (das Geräusch gibt es mittlerweile auch als App). Er erzeugt den schönen Klang – und ab diesem Zeitpunkt wird geschwiegen. Erst wenn das zuständige Familienmitglied erneut die Klangschale anschlägt, darf wieder gesprochen werden.

2. Während der Schweigezeit richten alle Beteiligten ihre Aufmerksamkeit auf die Speisen, essen in aller Ruhe und möglichst geräuschlos. Wenn alle gegessen haben, ertönt die Klangschale zum zweiten Mal.

3. Nun erzählt jedes Familienmitglied, was ihm von seinem Essen in Erinnerung geblieben ist. Welche Zutaten habe ich geschmeckt? Welche Konsistenz hatte das Essen? Was hat mir am besten geschmeckt und warum? Was habe ich gerochen? Und vor allem: Wie habe ich die Stille empfunden?

Achtsamkeit und die Kunst des bewussten Essens

(9)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo
Weitere Ausgaben: eBook (epub)