VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Beyond. Ich bin dir verfallen Roman

Finding Fate (3)

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-7341-0391-9

NEU
Erschienen: 20.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Heiß. Heißer. Chelsea Fine.

Jenna Lacombe ist ein totaler Kontrollfreak – vor allem, was ihre Gefühle betrifft. Deshalb passt es ihr auch gar nicht, dass der sexy Bad Boy Jack Oliver ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. Als er sich dann auch noch selbst zu Jennas Roadtrip einlädt, fällt es ihr immer schwerer, die Oberhand zu behalten.
Seit Jack sein altes Leben hinter sich gelassen hat, ist Jenna sein einziger Lichtblick. Doch obwohl die beiden eine heiße Nacht miteinander verbracht haben, hät sie ihn auf Abstand – bis Jacks Vergangenheit ihn einholt und für beide gefährlich wird …

www.chelseafinebooks.com

Chelsea Fine auf Facebook

Die Autorin auf twitter.com

Finding Fate

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Chelsea Fine (Autorin)

Chelsea Fine lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Phoenix, USA. Sie verbringt möglichst viel Zeit damit zu schreiben und zu malen, um möglichst wenig ungeliebte Hausarbeit erledigen zu müssen. Dafür liebt sie Superhelden, Kaffee und verrückte Socken.

www.ChelseaFineBooks.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: The Right Kind of Wrong (Best Kind of Broken 3)
Originalverlag: Grand Central Forever, New York 2015

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0391-9

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

NEU
Erschienen: 20.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (eBook)

Konnte mich leider nicht so überzeugen

Von: Marie's Salon du Livre Datum: 18.03.2017

mariessalondulivre.at

Jenna plant ihr Leben. Sie weiß genau, warum sie studiert, denn sie möchte eine Kunstgalerie eröffnen, ein schnittiges Auto fahren und eine Wohnung ihr Eigen nennen. Die Kontrolle zu haben, geht ihr über alles. Ein Liebhaber oder ein Ehemann gehören nicht zu ihrem Plan.
Jack Oliver glaubt seit einer gemeinsamen Nacht, ein Teil ihres Plans werden zu können. Der Sex war heiß und Jack weiß einfach, dass die Chemie zwischen ihnen stimmt.
Jenna blockt seine Versuche ihr näher zu kommen immer wieder konsequent ab.
Eine gemeinsame Autofahrt quer durch die USA könnte ihrer Freundschaft vielleicht einen neuen Touch geben.


Wie hat es mir gefallen?


Ich bedanke mich bei Bloggerportal für das Rezi-Exemplar.


Ich habe die ersten zwei Teile nicht gelesen, aber ich denke, das muss man auch nicht haben. Zwar kommen ein paar Figuren vor, bei denen ich das Gefühl hatte, dass sie bereits bekannt sind, doch das hat mich nicht gestört. Für mich ist es ehr ungewöhnlich, dass ich eine Serie nicht der Reihe nach lese.


Die zwei Hauptfiguren Jenna und Jack werden beide sympathisch beschrieben. Jedoch fehlte es mir bei beiden ein wenig an Tiefgang. Jack war wirklich sehr nett, hat seine Vergangenheit und versucht nun immer das Richtige zu machen. Leider ist er mir ein wenig zu nett und zu glatt, trotz seiner Vergangenheit.
Jenna dagegen konnte mich anfangs echt überzeugen. Sie steht ihre Frau, hat Pläne und möchte niemals von einem Mann abhängig sein. Eine Einstellung, die ich nachvollziehen kann, doch im Laufe der Geschichte ging sie mir damit recht auf die Nerven.
Die Handlung wird schließlich noch mit einem kleinen Krimi erweitert, doch diesem gelingt es meiner Meinung nach auch nicht mehr richtig, das Buch gründlich aufzupeppen.


Da ich eigentlich sehr gerne dieses Genre lese, sind meine Erwartungen hier auch recht hoch. Weshalb mich diese Geschichte nicht richtig überzeugen konnte.

Große Gefühle, autenthische Protas und spannende Handlung

Von: Amorem Namque Librorum Datum: 25.02.2017

amorem-namque-librorum.jimdo.com/

Erstmal vielen Dank an den blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar. Es beeinträchtigt aber in keinster Weise meine Meinung, dass ich das Buch kostenlos lesen durfte.


Nachdem mich "Broken" gar nicht überzeugen konnte, ich aber von "Trouble" wirklich sehr überrascht war, musste ich auch unbedingt Band 3 lesen. Mein Fazit ist sehr positiv und für mich war es bisher der beste Teil dieser Reihe. Die Bücher werden wirklich von mal zu mal besser.


Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und schnell zu lesen, es ist flüssig und fesselnd und man ist direkt in der Story drin. Die Sicht wechselt dabei zwischen Jenna und Jack, sodass man von den Gedanken und der Gefühlswelt der Beiden einen sehr guten Einblick bekommt.


Jenna ist eine so wahnsinnig sympathische und liebevolle Protagonistin und ich bin sehr schnell mit ihr warm geworden. Sie hat Mut, ist taff und nicht auf den Mund gefallen. Sie kann sich behaupten, steckt aber auch zurück wenn es angebracht ist und trotz ihrer harten Schale, hat sie einen weichen Kern und eine sehr verletzliche Seite. Grade in der zwischenmenschlichen Beziehung zwischen Mann und Frau ist sie aufgrund ihrer Vergangenheit sehr geprägt und mag sich nicht angreifbar und abhängig machen.


Auf der anderen Seite haben wir Jack. Gutaussehend, tattowiert und auf dem ersten Blick ein Bad Boy, wird er anfangs doch als soft bezeichnet von Jenna. Doch im Laufe der Geschichte zeigt er auch noch eine andere Seite. Düster und gefährlich und Jenna versucht den neuen unbekannten Jack mit ihrem alten Jack in Verbindung zu bringen. Mir hat gut gefallen, das er eben nicht der typische Bad Boy war. Klar gab es Seiten von ihm, die das durchsickern ließen - aber er hatte auch keine Probleme seine Gefühle offen zu zeigen und klar zu sagen was er will.


Jenna & Jack zusammen waren eine hochexplosive Mischung. Die Spannung und Anziehung zwischen den Beiden war immer klar erkennbar und man fieberte richtig mit, wie sich das alles entwickelt. Dennoch lief es eher langsam ab. Beide entdeckten bisher unbekannte Seiten aneinander und grade die starke Jenna wehrte sich mit Händen und Füßen gegen das offensichtliche. Die Dialoge waren oft witzig-spritzig-frech und ich musste beim lesen oft schmunzeln. Jack bewies eine Engelsgeduld. Er hat Jenna das offensichtliche ganz klar auf den Kopf zu gesagt, aber auch ihre Rückzugsmöglichkeiten gelassen, wenn es angebracht war.


Man trifft hier auf alte Bekannte und neue Gesichter. Das sorgte für ein ausgewogenes Gesamtbild.
Grade die Familien der Beiden fand ich mega sympathisch und liebenswürdig. Starke Mütter, eine verrückte Großmutter, und tolle Geschwister runden das Bild ab.


Die Geschichte fand ich spannend und sehr gefühlvoll. Durch einige überraschende Handlungen blieb der Spannungsbogen aufrecht und auch die Grundidee, konnte mich überzeugen.


Von mir ganz klare Lese- & Kaufempfehlung!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin