Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Die erfolgreichste historische Fantasyserie der Welt

Captain Will Laurence und sein Himmelsdrache Temeraire wurden wegen Verrats nach Australien verbannt. Doch nun bietet ihnen das Britische Empire die völlige Wiederherstellung ihres Rufs, wenn sie sofort nach Brasilien aufbrechen, um die portugiesische Königsfamilie vor Napoleons Verbündeten zu retten. Doch dort werden Temeraire und sein Reiter bereits von einem alten Feind erwartet und geraten darüberhinaus dem ebenso mächtigen wie grausamen Inkareich in die Quere, das nach der Macht über ganz Südamerika strebt.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Amerikanischen von Marianne Schmidt
Originaltitel: Temeraire 07. Crucible of Gold
Originalverlag: Ballantine, New York 2012
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-26989-1
Erschienen am  21. Juli 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sehr zu empfehlen für alle, die diese Reihe schon kennen....

Von: Little Cat

13.11.2013

Rezension zu dem Buch „Drachengold“ von Naomi Novik Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.06.2012 Aktuelle Ausgabe : 25.06.2012 Verlag : Penhaligon ISBN: 9783764530730 Fester Einband: 416 Seiten Sprache: Deutsch Zur Autorin: Naomi Novik wurde 1973 in New York geboren und ist mit polnischen Märchen, den Geschichten um die Baba Yaga und den Büchern von J.R.R. Tolkien aufgewachsen. Sie hat englische Literatur studiert, im Bereich IT-Wissenschaften gearbeitet und war außerdem an der Entwicklung von äußerst erfolgreichen Computerspielen beteiligt. Doch dann erkannte Naomi Novik, dass sie viel lieber schreibt als programmiert. So machte sie sich daran, ihren Debüt-Roman zu schreiben, mit dem sie sofort die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen eroberte: "Drachenbrut", den ersten Band um die Feuerreiter Seiner Majestät. Naomi Novik lebt mit ihrem Mann und sechs Computern in New York. Quelle: Blanvalet Verlag Zum Inhalt: Laurence und sein Himmelsdrache Temeraire wurden nach Australien verbannt. Doch nun sollen Sie mit sofortiger Wirkung wieder eingestellt werden. Mit einer sehr dürftigen Besatzung machen Sie sich auf den Weg nach Brasilien. Der Weg dorthin ist von Schwierigkeiten gezeichnet und dort angekommen erwartet Sie ein bereits ein alter Feind von Früher. Meine Meinung: Cover: Dieses Cover ist geprägt mit „Drachenschuppen“. Es ist in Lila gehalten und zeigt Temeraire. Meiner Meinung nach ist es das schönste Cover der ganzen Reihe und besonders die Prägung gefällt mir gut. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist Band 7 der Drachenreiter Serie. Ich habe Band 6 vor einem guten Jahr gelesen und war mir somit nicht ganz sicher, ob ich wieder gut ins Geschehen komme. Dies zeigte sich jedoch als unbegründet. Die Autorin gibt am Anfang zunächst noch mal eine kleine Einführung. Der Schreibstil von Naomi Novik ist gewohnt flüssig. Sie schafft es Ihre Leser in Ihren Bann zu ziehen und zu fesseln. Die Charaktere sind sehr vertraut und authentisch. Ein wenig schade fand ich das Temeraire eine neue Besatzung bekommen hat und somit einige der alten Charaktere nur kleine Nebenrollen spielen oder erst zum Schluss auftauchten. Besonders gut an der Reihe, gefällt mir immer der Drache Temeraire. Die Autorin hat ihm richtig Leben eingehaucht. Besonders seine Reden finde ich gut. Wenn er „echt“ wäre, würde ich mich gerne mal mit Ihm unterhalten. Der Spannungsbogen wurde diesmal, nicht ganz so gut gehalten. Leider sackte er einmal ungefähr in der Mitte ab. Aber nach einigen Seiten zog das Tempo wieder an. Aber Mann ist definitiv ein etwas anderes Tempo gewöhnt von der Autorin. Eigentlich war ich mir sehr sicher, das dies der letzte Teil der Reihe ist und die somit abgeschlossen ist. Aber das Ende dieses Buches, lässt mich nun doch auf einen weiteren Band hoffen. Empfehlen würde ich dieses Buch auf jeden Fall. Allerdings sollte Mann unbedingt zuvor Band 1 – 6 gelesen haben. Ohne diese wird es schwierig. Mein Fazit: Das Buch kann ich mit sehr guten Gewissen allen Drachenfreunden empfehlen. Es hat einige kleine „Macken“ die aber nicht weiter stören. Somit vergebe ich hier 4 von 5 Sternen! Weitere Infos zum Buch und eine Leseprobe findet Ihr hier: http://www.randomhouse.de/Paperback/Drachengold-Roman/Naomi-Novik/e352434.rhd Reiheninfo:   1. Drachenbrut 2. Drachenprinz 3. Drachenzorn 4. Drachenglanz 5. Drachenwacht 6. Drachenflamme 7. Drachengold  

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Naomi Novik wurde 1973 in New York geboren und ist mit polnischen Märchen, den Geschichten um die Baba Jaga und den Büchern von J.R.R. Tolkien aufgewachsen. Sie hat englische Literatur studiert, im Bereich IT-Wissenschaften gearbeitet und war außerdem an der Entwicklung von äußerst erfolgreichen Computerspielen beteiligt. Doch dann erkannte Naomi Novik, dass sie viel lieber schreibt als programmiert. So machte sie sich an ihren Debütroman, mit dem sie die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen eroberte: Drachenbrut, den ersten Band um die Feuerreiter Seiner Majestät. Naomi Novik lebt mit ihrem Mann und sechs Computern in New York.

Zur AUTORENSEITE

Links