VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Erfolgs-Gedächtnis Wie Sie sich Zahlen, Namen, Fakten, Vokabeln einfach besser merken

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-16473-8

Erschienen: 01.09.2004
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epdf)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wie war die Nummer doch gleich? Woher kenne ich bloß dieses Gesicht? Und wo sind schon wieder die Autoschlüssel? Für alle, die ihr Gedächtnis öfter mal im Stich lässt, gibt es jetzt das Mentaltraining von und mit Gedächtnis-Meister Gunther Karsten. Seine neuartigen Memo-Techniken bringen die grauen Zellen auf Trab und steigern die Gedächtnisleistung um mehrere hundert Prozent. Schon nach wenigen Stunden zeigen sich deutliche Fortschritte, und bald gehören lange Einkaufszettel, vergessene Pins und verpasste Termine der Vergangenheit an.

Dr. Gunther Karsten (Autor)

Dr. Gunther Karsten ist vielfacher deutscher Gedächtnismeister und Gedächtnisweltmeister. Außerdem hat er zahlreiche Gedächtnis-Weltrekorde und Guinness-Weltrekorde aufgestellt. Seine enormen Fähigkeiten beruhen auf Techniken, die er sich vor Jahren selbst angeeignet und stetig weiterentwickelt hat. Er ist ein weltweit gefragter Gedächtnistrainer, aus dessen Trainingskursen bereits mehrere Kinder- und Junioren-Gedächtnisweltmeister hervorgegangen sind. Einem breiten Publikum wurde Karsten durch zahlreiche TV-Auftritte, wie bei Harald Schmidt oder J.B. Kerner, bekannt.

Originaltitel: Erfolgsgedächtnis
Originalverlag: Mosaik Verlag, München 2002

Taschenbuch, Broschur, 272 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
30 s/w Illustrationen

ISBN: 978-3-442-16473-8

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 01.09.2004

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Praxisnahes Buch für ein besseres Gedächtnis

Von: Sonja Datum: 25.08.2016

www.wertvoll-blog.de

Dieses Buch habe ich eindeutig nicht wegen der tollen Aufmachung ausgesucht, sondern weil mein Gedächtnis ganz dringend etwas Unterstützung braucht. Zahlen und Namen kann ich mir ganz schwer merken und gerade letzteres finde ich so wichtig. Bei diesem Buch ist es außerdem nicht mit dem Lesen getan, die Arbeit – das Üben – fängt nun nämlich erst an.

Zu den einzelnen Bereichen werden passende Methoden vorgestellt, um sie sich im Alltag besser zu merken. Für Zahlen gibt es das Master System. Dabei werden (einfach ausgedrückt) Zahlen Buchstaben zugeordnet, aus denen sinnvolle Wörter und schließlich Sätze gebildet werden, die sich einfacher merken lassen als Zahlen. Die Methode klingt für mich zunächst ziemlich verrückt und sie macht mir Zahlen nicht unbedingt sympathischer, aber ich denke, dass es wirklich funktionieren kann. Ich habe den Vorsatz, mich auf diese Methode einzulassen. Zum Lernen von Fakten und Listen wird die Loci-Methode vorgestellt. Aus räumlichen Routen werden Routenpunkte, die mit Fakten oder Gegenständen belegt werden. Durch das imaginäre Abschreiten der Route kann ich mich dann wieder an das erinnern, was ich damit verknüpft habe. Die Methode kannte ich schon, ich habe sie aber noch nie mit vielen Routenpunkten ausprobiert. Das möchte ich unbedingt nachholen. Um sich Namen besser zu merken, beschreibt der Autor vier Grundmethoden. Da Namen sehr unterschiedlich sind (sie können eine eindeutige Bedeutung haben, aus zwei Wörtern mit Bedeutung bestehen oder auf den ersten Blick völlig unsinnig erscheinen) und auch noch mit einer Person / einem Gesicht verbunden werden müssen, gibt der Autor hier verschiedenen Tipps, die je nach Kategorie angewendet werden können und solche, die immer hilfreich und alltagstauglich sind, wenn wir neue Menschen kennen lernen. In einem anderen Kapitel gibt es weitere, weniger umfangreiche Tipps für den Alltag, um das Gedächtnis zu verbessern.

Der Autor hat eindeutig ein Faible für Wettbewerbe und Höchstleistungen, was nicht wirklich meins ist. Über die kleinen Wettbewerbs-Anekdoten und den Gedächtnis-Quotienten-Test habe ich einfach hinweg gelesen. Der Test kann aber hilfreich sein, wenn man sein Vorher-nachher-Gedächtnis prüfen möchte. Die einzelnen Methoden sind nicht neu, werden vom Autor aber sehr gut und praxisnah vorgestellt. Es gibt Beispiele, Übungen und Tipps, so dass sich die Methoden sofort umsetzen und üben lassen. Insgesamt ein hilfreiches und empfehlenswertes Buch, um dem Gedächtnis ein wenig auf die Sprünge zu helfen. Ohne Übung geht aber leider nix!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors