VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Musikmomente

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Leinen ISBN: 978-3-442-71586-2

Erschienen:  11.12.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Geschenkausgabe im kleinen Format, bedrucktes Ganzleinen mit Lesebändchen.

Der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil hat in seinen Romanen immer wieder von starken Momenten der Musik erzählt, in denen die handelnden Akteure sich hörend, spielend oder deutend mit großen Kompositionen beschäftigen. Mal handelt es sich um die Passionen Johann Sebastian Bachs, mal um die Klavierwerke Robert Schumanns oder Frédéric Chopins – besonders häufig aber um das Gesamtwerk von Wolfgang Amadeus Mozart, dem sich der ausgebildete Pianist Ortheil besonders ausführlich und intensiv gewidmet hat. In dieser Anthologie stellt er die wichtigsten Klangmomente seines stark von der Musik geprägten Lebens vor, erläutert die kulturellen Hintergründe seines lebenslangen Musikhörens und erzählt davon, wie die Musik sein Empfinden und Denken geformt und gestaltet hat.

Mehr über den Autor auf seiner offiziellen Autorenseite zur Website

Hanns-Josef Ortheil (Autor)

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den beliebtesten und meistgelesenen deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Thomas-Mann-Preis, dem Nicolas-Born-Preis, dem Stefan-Andres-Preis und zuletzt dem Hannelore-Greve-Literaturpreis. Seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.

19.11.2018 | 19:30 Uhr | Gütersloh

Lesung und Gespräch
im Rahmen von „Das Blaue Sofa Gütersloh“
Mderation: Barbara Wahlster
Eintritt: 12 €

weitere Informationen und Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Theater Gütersloh
Barkeystraße 15
33330 Gütersloh

30.11.2018 | 19:30 Uhr | Karlsruhe

Lesung und Gespräch
im Rahmen der Karlsruher Bücherschau
Eintritt: 28 €

weitere Informationen und Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Schlosshotel Karlsruhe
Bahnhofplatz 2
76137 Karlsruhe

Weitere Informationen:
Buchhandlung Schneider-Jung Inh. Jördis Schneider-Jung
76137 Karlsruhe

Tel. 0721/38480060, info@buch-ka.de

03.12.2018 | 19:30 Uhr | Marbach am Neckar

Lesung und Gespräch
mit Barbara Klemm
Moderation: Ulrich Raulff
Eintritt: 9 € / 7 € erm.

weitere Informationen und Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Deutsches Literaturarchiv
Schillerhöhe 8-10
Humboldt-Saal
71672 Marbach am Neckar

07.12.2018 | 19:30 Uhr | Köln

Lesung
Auf Spurensuche in Rom. Die Recherchen zum Goethe-Roman "Faustinas Küsse"
Eintritt frei

weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kulturquartier der VHS im Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstr. 29-33
50667 Köln

Tel. 0221 / 221 - 313 56, rjm@stadt-koeln.de

ORIGINALAUSGABE

Taschenbuch, Leinen, 288 Seiten, 9,0 x 15,0 cm

ISBN: 978-3-442-71586-2

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen:  11.12.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Musikliebhaber werden das Buch lieben

Von: Sabine Ibing Datum: 13.05.2018

www.sabine-ibing.ch/literaturblog-sabine-ibing.htm

Hanns-Josef Ortheil verwendet in seinen Romanen gern Musikszenen und beschreibt seine Liebe zur Musik. Er beschreibt Musiker im Einklang mit ihrem Instrument, mit dem Orchester und Zuhörer in Einstimmigkeit mit Musik. In dieser Anthologie berichtet Hanns-Josef Ortheil über sein Verhältnis zur Musik, seine Erziehung, ein Elternhaus, das auf eine musikalische Erziehung Wert legte. Der Autor selbst spielt Klavier, sein Leben ist von der Musik geprägt. Neben persönlichen Einblicken in sein Leben werden Passagen aus seinen Büchern zu kleinen Kapiteln eingefügt.

Weiter: http://www.sabine-ibing.ch/rezension-sabine_ibing-Musik_Momente-Hanns_Josef_Ortheil.htm

Musikmomente

Von: ViSal Datum: 23.03.2018

https://das-wortspiel.blogspot.de

Ein süßes Buch von Hanns-Josef Ortheil, Geschenkausgabe im kleinen Format

Wer mit den Büchern von Ortheil vertraut ist, überrascht sich kaum, wenn er den Titel sieht. Denn, tatsächlich geht es in den Büchern von Ortheil um Musikmomente, in denen sich die Protagonisten sowohl hörend als auch spielend damit beschäftigen. Wer sich mit dem Autor ein bisschen länger beschäftigt hat, der weiß, dass Hanns-Josef Ortheil sowohl ein Schriftsteller als auch ein Pianist ist und in dem Buch „Musikmomente“ verbindet er seine beiden Leidenschaften: Literatur und Musik.

In diesem Buch erzählt der Autor wie er als kleines Kind diese Leidenschaften für sich entdeckt hat. Hierbei handelt es sich nicht um einen Roman, vielmehr um eine autobiografische Erzählung der Ereignisse. Ortheil erzählt wie er angefangen hat zu musizieren, welche Werke er gerne gespielt hat und welche er überhaupt nicht spielen wollte. Außerdem kriegt der Leser auch mit, wie und wann er genau mit dem Schreiben angefangen hat.

Das Buch eignet sich als Geschenk gerade jetzt in den Feiertagen und bietet ein tolles Lesevergnügen für Literatur- und Musikliebhaber.

Wer sich beim Lesen was Gutes tun möchte, kann gerne Musik hören, ich empfehle: Chopin-Nocturne op. No. 2

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors