Das Lied von Eis und Feuer 05

Sturm der Schwerter

(9)
eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein blutiger Bürgerkrieg tobt in den Sieben Königreichen. Robb Stark, der Herr von Winterfell, leistet dem tyrannischen Kind-König Joffrey Lennister hartnäckig Widerstand und lässt sich auch nicht dadurch in die Knie zwingen, dass seine Schwester vom König als Geisel gehalten wird. Da sehen sich die Streiter von Winterfell plötzlich einer ganz neuen Gefahr gegenüber. Eine Barbarenhorde dringt aus dem Norden in die Sieben Königreiche ein – und ihre Vorhut besteht aus beinahe unbezwingbaren übernatürlichen Kreaturen!

Das Lied von Eis und Feuer - Game of Thrones


Aus dem Amerikanischen von Andreas Helweg
Originaltitel: A Storm of Swords (A Song of Ice and Fire 3, 1/2)
Originalverlag: Bantam Books, New York 2000
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-04718-4
Erschienen am  28. Juli 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Das ist mein Lieblingsbuch aus der Reihe

Von: Die VOR-Leser

15.06.2018

Meine Meinung: Band 5 und 6 sind bis jetzt meine Lieblingsbände der Reihe! Ich mag es, dass die Geschichte immer komplexer und vielschichtiger wird (wie man wahrscheinlich an meinen sehr langen Inhaltsangaben gemerkt hat…;). Man muss auf jeden Fall sehr aufmerksam lesen, um alle Verbindungen herstellen zu können. Außerdem greifen die einzelnen Erzählstränge ineinander über und als Leser weiß man, dass sich einige Charaktere gerade knapp verpasst haben. Aber es würde natürlich alles viel langweiliger werden, wenn sich die Leute, die sich suchen, direkt über den Weg liefen. Mir gefallen diese eingebauten Kniffe sehr gut. So langsam nimmt die Geschichte und das Erzähltempo an Fahrt auf. Wenn man bedenkt, dass es in den ersten Teilen doch noch recht behäbig zuging, dann weiß man jetzt gar nicht mehr, wann man all das, was passiert ist, verarbeiten soll, weil schon wieder etwas Neues passiert. Das hat bewirkt, dass ich vor allem den 6. Teil kaum aus der Hand legen konnte. Also nochmal an alle: Habt keine Angst vor der Dicke der Bücher! Die 800 Seiten sind im Nu gelesen! Ein zusätzlicher Grund, warum mir dieser Doppelband so gut gefallen hat ist, dass fast ausschließlich nur die Perspektiven meiner Lieblingscharaktere vorkommen. Ich liebe die Kapitel aus Tyrions und Jaimes Sicht und ich finde es spannend, Aryas Werdegang mitzuverfolgen. Und das alles, obwohl ich die Serie schon kenne. Aber das Buch hält auch einige Abweichungen und somit Überraschungen parat, sodass ich es wirklich nur jedem empfehlen kann! Carolin Wallraven, 19 Jahre

Lesen Sie weiter

Das Lied von Eis und Feuer - 5. Sturm der Schwerter

Von: Poldi

31.08.2015

Der Kampf der Lannisters gegen die Starks tobt mit ungebrochener Wucht weiter, und während Kindkönig Joffrey trotz seines brutalen Wesens weitere Anhänger um sich schart, rüstet auch Robb Stark weiter auf, um den Thron zurück zu erobern. Doch beide haben nicht mit Daenerys gerechnet, die mit ihren Drachen den weiten Weg nach Westeros auf sich nimmt und ebenfalls Anspruch auf den eisernen Thron erhebt... „Sturm der Schwerter“ - kaum ein anderer Titel hätte treffender und aussagekräftiger für den fünften Band von George R.R. Martins Fantasy-Epos „Das Lied von Eis und Feuer“ sein können. Mehr denn je konzentriert er sich hier auf den wuchtigen Kampf der beiden Familien Lannister und Stark, und auch hier sind die Schlachten keinesfalls nur ein Mittel, um die Dramatik zu steigern – sie selbst entwickeln die Handlung noch weiter. Dabei kommen auch von scheinbar gut bekannten Charakteren neue Seiten zu Tage, werden neue Facetten aufgedeckt. Die von Intrigen gespickte Handlung erfordert wieder die volle Konzentration des Lesers, ist unglaublich komplex, aber in sich so logisch aufgebaut, dass sich alles stimmig zusammen fügt. Dabei sind die Szenen hier sehr prägnant und eindringlich geschildert, bleiben lange im Gedächtnis haften und wecken auch immer die Neugier auf die kommenden Entwicklungen. Es ist beeindruckend, wie vielseitig Martin die Geschichte wirken lassen kann, wie eingängig alles aufgebaut ist und auch, wie gut er einzelne Plots vorbereitet hat. So kommt es häufig vor, dass man nach einem der vielen Höhepunkte denkt, dass dies die einig passende Auflösung für einen Handlungsstrang sei, auch wenn vorher alles geheimnisvoll und undurchschaubar wirkte. Die dynamische Erzählweise fesselt dabei während der gesamten Laufzeit, kaum ein anderes Buch habe ich so sehr verschlungen wie diese. Das liegt daran, dass Martin immer wieder unerwartet extrem wichtige Momente einbaut und von klassischen, vorhersehbaren Verläufen absieht. Die verwendete Sprache ist dabei sehr treffend, enthält dabei viele bildhafte Beschreibungen. So entsteht sowohl von den Charakteren als auch vom Land Westeros ein sehr eindringliches Bild, das auf jeder Seite verfeinert wird. Der Perspektivwechsel ist dabei ein sehr gelungenes Stilmittel, denn zu reiner Schwarz-Weiß-Malerei lässt sich der Autor nicht hinreißen und sorgt so immer wieder für einen sehr realistischen Eindruck seiner Charaktere. Mit „Sturm der Schwerter“ hat George R.R. Martin einen weiteren sehr lesenswerten und atmosphärisch dichten Roman veröffentlicht, der die Handlung der Vorgänger weiter fortsetzt und dabei wieder neue Elemente mit einbringen kann. So wird es nie langweilig, zumal die Spannung durchgängig auf einem hohen Level gehalten wird. Packende Schlachten, durchtriebene Intrigen und prägnante Szenen bestimmen die komplexe Handlung, die sehr faszinierend ist.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos »Das Lied von Eis und Feuer« wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie »Game of Thrones« verfilmt. George R.R. Martin wurde u.a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.

Zur AUTORENSEITE