,

Ich liebe, was ist

Freiheit finden in einer Welt des Leidens

(1)
eBook epub
17,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das lang erwartete neue Buch der weltbekannten spirituellen Lehrerin.

Byron Katie ist eine der bedeutendsten spirituellen Lehrerinnen der Gegenwart. In ihrem Klassiker „Lieben was ist“ stellte sie ihre revolutionäre Methode „The Work“ vor, die Millionen von Menschen als einfache und doch hochgradig wirksame Technik der Selbsterforschung nutzen. Im lang erwarteten neuen Buch „Ich liebe, was ist“ schließt Byron Katie endlich an ihr Hauptwerk an. Diesmal steht sie selbst im Mittelpunkt: Indem sie ausgewählte Passagen aus dem Diamant-Sutra, einem buddhistischen Schlüsseltext aus dem ersten Jahrhundert n. Chr., aus ihrem Erleben heraus erläutert, verbindet sie in einzigartiger Weise tiefe Erkenntnisse zur östlichen Weisheitslehre mit ihrem eigenen Leben. Herzerwärmende, weise und humorvolle Anekdoten geben uns einen faszinierenderer Einblick in den Alltag einer Erwachten und zeigen, wie wir allen Umständen, ob vermeintlich gut oder schlecht, mit umfassender Akzeptanz und Liebe begegnen können.

»Herzerwärmende, weise und humorvolle Anekdoten geben uns einen besonderen Einblick in den Alltag einer spirituellen Lehrerin […]«

natur & heilen (19. Januar 2018)

Aus dem Amerikanischen von Sandra Blersch
Originaltitel: A Mind At Home With Itself
Originalverlag: HarperCollins
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-21234-6
Erschienen am  09. Oktober 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein moderner Wegbegleiter für herausfordernde Zeiten

Von: Birgit Matz aus Stuttgart

11.01.2018

Byron Katie ist eine Herausforderung. Wer ihr Wirken schon in Form der Methode „THE WORK“ kennt , weiß, wie gleichermaßen kompliziert das Leben und wie einfach die Lösung von Problemen sein kann. Das neue Buch „Ich liebe was ist“ stellt uns Leser erneut vor eine Hürde, die es zu überspringen gilt. Denn ihre Gedanken und sicherlich auch Thesen sind ungewohnt für unsere moderne Welt, in der wir mit unseren Gedanken und Bewertungen so schnell und voreilig sind. Das tut weder uns selbst noch unseren Mitmenschen auf Dauer gut. Ihr neues Werk ist eine Mischung aus eigener Lebenserfahrung und Lebenswelt sowie aus den Coachings mit Menschen wie du ich, die zu ihren Vorträgen und Seminaren kommen. Dabei geht sie noch tiefer in das Leiden der Menschheit ein. Offensichtlich hat dies zugenommen und offenkundig gibt es einen Weg daraus. Das Buch braucht Zeit. Zeit und Muße, ihre Gedanken voll zu durchdringen und auch wirklich im Wesenskern zu verstehen. Doch der Weg lohnt sich… das Buch wird sicherlich eine ganze Zeit lang ein Wegbegleiter sein. Und es ist auch ein must-have für diese herausfordernden Zeiten.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen
5 Fragen an Bryon Katie

Vita

Byron Katie, Jahrgang 1942, wuchs in Südkalifornien auf. Von der Mitte der siebziger Jahre an litt sie unter schweren psychischen Problemen, von denen sie 1986 durch ein Erleuchtungserlebnis spontan befreit wurde. Sie entwickelte "The Work", ein System der Selbsterkenntnis, das seitdem unzähligen Menschen geholfen hat. Ihr erstes Buch, das die Funktionsweise von "The Work" beschreibt, wurde ein internationaler Bestseller und liegt in deutscher Sprache unter dem Titel "Lieben was ist" vor. Byron Katie vermittelt ihr System auf Vortrags- und Seminarreisen in vielen Ländern der Welt.

Zur AUTORENSEITE

Stephen Mitchell

Stephen Mitchell, Jahrgang 1943, wuchs in Brooklyn/New York auf. Er studierte Literaturwissenschaften und Philosophie, zunächst am Amherst College, dann in Paris und in Yale, und wurde ein sehr geschätzter Literaturübersetzer und erfolgreicher Autor. Eines Tages machte ihn sein Literaturagent auf Byron Katie aufmerksam. Als er ihr begegnete und mit ihrer „Work“ in Berührung kam, wurde ihm klar, so sagt er, „dass es sich hier um etwas wirklich Bedeutendes handelt“.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere E-Books der Autoren