Selbst ist der Mensch

Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Vom Sein zum Bewusstsein
Eine atemberaubende Reise in die Tiefen des menschlichen Geistes

Antonio Damasio ist einer der bedeutendsten Neurowissenschaftler unserer Zeit, seine Bücher sind internationale Bestseller. In seinem neuesten Werk widmet er sich einer Frage, die Neurologen, Philosophen und Psychologen seit Jahrhunderten rätseln lässt: Wie entsteht Bewusstsein? Mit seiner Antwort erklärt Damasio, wie der Mensch zum selbstbewussten Wesen wurde und dabei Fähigkeiten wie Sprache, Kreativität und Moral entwickelte.

»Der oftmals gegen Neurowissenschaftler gerichtete Vorwurf, sie entzauberten den menschlichen Geist, trifft auf Damasio auf keinen Fall zu.«

Die Welt, 02.07.2011

Aus dem Englischen von Sebastian Vogel
Originaltitel: Self Comes to Mind Constructing the Conscious Brain
Originalverlag: Pantheon
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-07934-5
Erschienen am  24. November 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Antonio Damasio, geboren 1944, ist Professor für Neurowissenschaften, Neurologie und Psychologie an der University of Southern California und Direktor des dortigen Brain and Creativity Institute. Für seine Arbeit wurde er über die Jahre mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Damasio ist Fellow der American Academy of Arts and Sciences, Mitglied der National Academy of Sciences sowie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Seine Bücher, darunter „Descartes' Irrtum“ und „Ich fühle, also bin ich“, sind internationale Bestseller und wurden in über 30 Sprachen übersetzt. Für „Selbst ist der Mensch“ wurde er 2011 mit der Corine ausgezeichnet.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Die Lektüre lohnt sich für den sehr interessierten Laien. Es ist bereichernd, dass er die Einsichten seiner neurowissenschaftlichen Forschung noch einmal in ihre Details aufschlüsselt.«

Süddeutsche Zeitung, 23.08.2011

»Trotz aller Schärfe in der Argumentation ist Damasios Ton sanft und sachlich, seine Sprache erheiternd anschaulich. Fasziniert liest man dieses Buch und merkt erst später, wie elegant es die Spitzfindigkeiten alteuropäischer Bewusstseinsphilosophien über Bord wirft, zum Beispiel die Frage, wie Körper und Geist zusammenhängen.«

SWR2 – Forum Buch, 18.09.2011

Weitere E-Books des Autors