Bin im Garten

Ein Jahr wachsen und wachsen lassen
Mit vielen Fotos und Illustrationen

Bestseller Platz 12
Spiegel Hardcover Sachbücher

HardcoverNEU
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Jahr des großen Wachsens – Meike Winnemuths neues Abenteuer

»Ein Jahr im Garten leben. Gemüse anbauen. Bäume pflanzen. Blümchen natürlich auch. Wurzeln schlagen. Boden unter den Füßen finden, und zwar einen, den ich persönlich dorthin geschaufelt habe.« Weltreisende sucht Ort zum Bleiben: Mit Tempo und Witz erzählt Meike Winnemuth in ihrem Tagebuch von ihrem neuen Abenteuer – dem ersten eigenen Garten. Vom Träumen und Planen, Schuften und Graben, Säen, Pflanzen, Ernten, Essen. Vom großen Wachsen (Muskelkater!) und Werden (plötzlich: geduldig!). Und entführt uns dabei an einen paradiesischen Ort wahren Lebens, mit Radieschen und Schnecken, mit Rittersporn und anderen blauen Wundern. Das Buch wird nach höchsten ökologischen Standards (Cradle to Cradle) hergestellt und nicht in Folie eingeschweißt.

»Ein rasant-lustiges Tagebuch, das vor Lust am grünen Leben strotzt.«

Büchermagazin, April/Mai Ausgabe/3.2019

Hardcover, Pappband mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Mit Illustrationen und Fotos, durchgehend 4-farbig
ISBN: 978-3-328-60045-9
Erschienen am  25. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein Buch für Seele und Garten

Von: Maranja

17.04.2019

Ein Buch für die Seele mit zugleich super nützlichen Tipps für jeden Hobbygärtner. Leicht und amüsant geschrieben. Man möchte spätestens im "Februar" die Autorin persönlich kennen lernen und sich mit ihr bei einer Tasse Tee austauschen. Durch das Buch erhält man eine ganz andere Sichtweise auf seinen Garten und meiner Meinung nach auch auf sein Leben. Aus diesem Buch nehme ich nicht nur viele Gartentipps (was die vielen Knickohren auf den Seiten erklärt) mit, die ich alle ausprobieren werde, man sieht auch vieles mit anderen Augen. Vielen Dank für dieses wunderbare Buch.

Lesen Sie weiter

Ein Lieblingsbuch

Von: Maja

17.04.2019

Normalerweise hätte ich das Buch nie gekauft, da ich ein Gartenfachbuch ODER etwas zur Unterhaltung wählen würde. Umso erstaunter war ich über die Vielschichtigkeit des Buches. Es ist sehr unterhaltsam, oft musste ich schmunzeln. Was in einem Jahr alles passieren kann ... Es ist selbstironisch, ehrlich und so geschrieben, dass man es am liebsten nur weglegt, um über eine mögliche Umsetzung im eigenen Garten zu grübeln. Es regt zum Ausprobieren an und enthält nebenbei viele Tipps. Aber es handelt nicht nur vom Garten, sondern erzählt auch vom Mensch sein und vom Leben. Ich werde dieses Buch nicht verstauben lassen, sondern es sicherlich immer wieder hervorholen, um mal etwas nachzulesen. Die schöne Gestaltung trägt dazu bei, dass es für mich ein Lieblingsbuch darstellt. Es ist absolut empfehlenswert!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Meike Winnemuth, 1960 in Neumünster geboren, ist freie Journalistin, Autorin und preisgekrönte Bloggerin (www.meikewinnemuth.de). Ihr Buch "Das große Los. Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr" wurde ein enormer Publikumserfolg. Sie lebt in Hamburg und an der Ostsee.

Zur AUTORENSEITE

Events

24. Apr. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Kiel | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

25. Apr. 2019

Lesung

20:00 Uhr | Neumünster | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

26. Apr. 2019

Lesung

20:00 Uhr | Heide | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

06. Mai 2019

Lesung

19:00 Uhr | Oberhausen | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

07. Mai 2019

Lesung

19:00 Uhr | Herne | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

08. Mai 2019

Lesung im Rahmen der Erfurter Frühlingslese

20:15 Uhr | Erfurt | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

09. Mai 2019

Berliner Buchpremiere

20:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

13. Mai 2019

Lesung

19:30 Uhr | Papenburg | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

14. Mai 2019

Lesung

20:00 Uhr | Oldenburg | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

15. Mai 2019

Lesung

19:00 Uhr | Stade | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

16. Mai 2019

Lesung

20:00 Uhr | Steinau | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

22. Mai 2019

Lesung

Hamburg | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

23. Mai 2019

Lesung

20:00 Uhr | München | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

24. Mai 2019

Lesung

Neumarkt | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

05. Juni 2019

Lesung

19:30 Uhr | Hamburg | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

08. Juni 2019

Lesung

18:00 Uhr | Bad Doberan-Heiligendamm | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

12. Juni 2019

Lesung

20:00 Uhr | Werther | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

13. Juni 2019

Lesung im Rahmen von „Literatur in den Häusern der Stadt“

20:00 Uhr | Bonn | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

14. Juni 2019

Lesung im Rahmen von „Literatur in den Häusern der Stadt“

19:30 Uhr | Alfter | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

15. Juni 2019

Lesung

19:00 Uhr | Cloppenburg , Cloppenburg | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

16. Juni 2019

Lesung

11:00 Uhr | Verden | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

21. Juni 2019

Lesung

18:30 Uhr | Lütjenburg | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

07. Sep. 2019

Lesung im Rahmen der Langen Nacht der Literatur

Hamburg | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

18. Okt. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Bad Segeberg | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

06. Nov. 2019

Lesung

20:00 Uhr | Heidenheim | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

07. Nov. 2019

Lesung

Saarbrücken | Lesungen
Meike Winnemuth
Bin im Garten

Videos

Pressestimmen

»Ein spannender Erfahrungsbericht mit Anregungen nicht nur gärtnerischer Natur« »,Bin im Garten. Ein Jahr wachsen und wachsen lassen‘ ist ein kurzweiliges Buch mit vielen Fotos, Illustrationen und praktischen Tipps.«

»Temperamentvoll, witzig und selbstironisch beschreibt [Meike Winnemuth] ihr Gartenjahr.«

Sächsische Zeitung, Karin Großmann (06. April 2019)

»‚Bin im Garten‘ ist das Logbuch eines Gartenjahres, das mit viel Witz, temporeich und sehr unterhaltsam vom Suchen und Finden berichtet und das Unbeschreibliche beschreibt.«

Hannes, April-Heft 2019

Weitere Bücher der Autorin