Das größte Abenteuer der Menschheit

Vom Versuch, das Universum zu entschlüsseln

(5)
eBook epub
21,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 28,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Entschlüsselung des Universums ist das größte Abenteuer der Menschheit

Warum sind wir hier? Diese Frage steht hinter dem jahrtausendealten Versuch der Menschen, die Welt, in der wir leben, zu begreifen. Lawrence Krauss, einer der bekanntesten Astrophysiker der Gegenwart, erzählt die Geschichte dieses größten geistigen Abenteuers der Menschheit: Schritt für Schritt zu entschlüsseln, wie das Universum entstanden ist, woraus es besteht, wie es funktioniert und welche Rolle wir darin spielen, kurz, die Entdeckung der verborgenen Welt hinter der wahrnehmbaren Realität im Großen wie im Kleinen. Packend und anschaulich schildert er die Entwicklung der wissenschaftlichen Erkenntnisse bis hin zu dem faszinierenden Bild, das die Physik unserer Zeit von den rätselhaften Strukturen und Kräften des Universums zeichnet.

»Lawrence Krauss erzählt gewohnt schwunghaft und anekdotenreich.«


Aus dem Amerikanischen von Helmut Reuter
Originaltitel: The greatest story ever told ... so far - Why are we here?
Originalverlag: Atria BOOKS
eBook epub (epub), 65 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-21251-3
Erschienen am  14. Mai 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein tiefer (Ein)Blick in unsere Geschichte.

Von: Manja Kendler

31.01.2019

Wenn ich versuche, Menschen näher zu bringen, dass Wissenschaft und Spiritualität Hand in Hand gehen, ernte ich oft irritierte, ablehnende und ungläubige Reaktionen. Doch wer sich die Mühe macht, die Verbindung zu suchen, dem eröffnet sich eine Welt voller Potenziale. Um zu verstehen, woher wir kommen und was uns ausmacht, ist es hilfreich Licht, Materie und das Standartmodel der Teilchenphysik zu verstehen. Physiker Lawrence M. Krauss begeistert mit seinen Arbeiten und Vorträgen nicht nur junge Wissenschaftler für seine Themen. Er war Mitbegründer des „Origins Project“ an der Arizona State University, das sich interdisziplinär mit den Ursprüngen des Kosmos, des Menschen, des Bewusstseins und der Kultur befasst. Das Buch lädt ein, in die Anfänge der Universumerforschung bis heute zu reisen. Ein wahrer Informationsrausch der Zeiten und des Raums. Auf der Jagd nach Antworten. War am Anfang Licht? Wie berechne ich Geschwindigkeiten des Lichts? Was wusste Maxwell und was nicht und was entdeckt man in einem Teilchenbeschleuniger? Wie stellt man die richtigen Fragen und warum führen uns falsche Antworten auch zu einem Ergebnis? Wer in Physik bisher nur spröde Naturwissenschaft sah, wird mit diesem Buch eines Besseren belehrt, wobei der Leser die Grundkenntnisse verstanden haben und zu den erwachsenen Entdeckern gehören sollte. Der Autor nutzt verständliche Beispiele, um komplexe Zusammenhänge zu erklären. Das Buch bietet zahlreiche Beispielabbildung zur Thematik. Die Frage: „Woher wir kommen?“, wird hier zur größten Geschichte der Menschheit.

Lesen Sie weiter

Eine Empfehlung für jeden, der sich für das Rätsel unserer Existenz interessiert.

Von: Daniela Vödisch

25.06.2018

Ich bin ein der Wissenschaft gegenüber ein offener Mensch, und da ich sowieso gerade mit der Frage beschäftige, welche Rolle ich im Universum eigentlich spiele, bzw. spielen kann, habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut. Doch ich habe etwas anderes bekommen, als ich erwartet hatte. Ich hatte mir eigentlich eine Art wissenschaftlichen Roman oder Erzählung gewünscht, in denen so nach und nach die Fakten eingestreut werden. Doch hier bekommt der Leser die volle Breitseite von Physik und Astronomie gemischt mit Religion und Geschichte verpasst, denn dieses Buch ist eben ein Sachbuch. Aber trotzdem kann ich sagen, dass ich den Schreibstil des Autors nach einer kurzen Eingewöhnungszeit sehr mochte. Lawrence M. Krauss schreibt zwar faktengeladen, aber er weiß, die trockene Theorie mit unterhaltsamen Erzählungen zu untermalen. Das führt dazu, dass ich mich beim lesen zwar anstrengen musste, aber nie überanstrengt wurde. So habe ich dieses Buch doch noch gerne gelesen. Das Buch hat mich mit seinen interessanten Themen derart begeistert, dass ich mich geärgert habe, seit der Gymnasialzeit nicht mehr mit dem Thema der Physik beschäftigt zu haben. Fazit: Eine Empfehlung für jeden, der sich für das Rätsel unserer Existenz interessiert.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Der Professor für Physik und Astronomie sowie Leiter der Fakultät für Physik an der Case Western University wird als Autor mehrerer Sachbücher bekannt, die ihm viel Lob und Anerkennung einbringen: "Fear of Physics: A Guide for the Perplexed" und "The Fifth Essence: The Search for Dark Matter" lauten zwei dieser Titel. Außerdem publiziert er über 100 wissenschaftliche Artikel. Für seine Arbeit wird er mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet , unter anderem 1986 mit dem Presidential Investigator Award des Weißen Hauses.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books des Autors