VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ein letzter Besuch Begegnungen mit der Weltmacht China

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-8275-0034-2

Erschienen: 30.04.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Helmut Schmidt hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er China für eine entscheidende Weltmacht des 21. Jahrhunderts hält. Warum gerade wir Deutschen vor dem Reich der Mitte nicht Angst, wohl aber Respekt haben sollten und was Europa von der viertausendjährigen chinesischen Kultur lernen kann – das sagt er in seinem neuen Buch mit der ihm eigenen Klarheit.

Hintergrundinfos zu den Büchern von Helmut Schmidt

"Wieviel Anatolien verträgt Europa?" - Interview mit Helmut Schmidt - abendblatt.de, 24.11.04

"Der Band ist sowohl eine Lehrstunde in Weltpolitik als auch ein berührend sentimentaler Abschied alter Freunde voneinander."

Wiener Zeitung (21.05.2013)

Helmut Schmidt (Autor)

Helmut Schmidt, geboren 1918 in Hamburg, war von 1974 bis 1982 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und seit 1983 Mitherausgeber der ZEIT. Er gehörte zu den bekanntesten und beliebtesten Politikern und Publizisten in Deutschland, seine Bücher wurden allesamt zu Bestsellern, u.a. »Menschen und Mächte« (1987), »Kindheit und Jugend unter Hitler« (1992), »Die Mächte der Zukunft« (2004), »Außer Dienst« (2008), »Vertiefungen. Neue Beiträge zum Verständnis unserer Welt« (2010) sowie »Ein letzter Besuch. Begegnungen mit der Weltmacht China« (2013). Er starb im November 2015 im Alter von 96 Jahren.

"Der Band ist sowohl eine Lehrstunde in Weltpolitik als auch ein berührend sentimentaler Abschied alter Freunde voneinander."

Wiener Zeitung (21.05.2013)

»Ein wichtiges Dokument im Dialog zwischen Ost und West.«

hr-online.de (26.05.2013)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit Abbildungen

ISBN: 978-3-8275-0034-2

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Siedler

Erschienen: 30.04.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors