VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Harmony - Ein Pferd für immer

Ab 10 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-570-17441-8

NEU
Erschienen: 28.08.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wer das Vertrauen eines Pferdes gewinnt, hat einen Freund fürs Leben

Für Jennifer geht ein Traum in Erfüllung: Während des Reiterurlaubs trifft sie auf die junge Paint Stute Harmony. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Jenny darf mit Harmony arbeiten und die Verbindung zwischen den beiden wird von Tag zu Tag stärker. Als es am Ende des Urlaubs Abschiednehmen heißt, seht für Jenny fest: Sie und die Stute gehören zusammen, und sie wird Himmel und Hölle in Bewegung setzen, damit Harmony ihr Pferd wird ...

»5 Herzen!«

BRAVO Girl! (09.08.2017)

Alexia Meyer-Kahlen (Autorin)

Alexia Meyer-Kahlen wuchs mit Pferden auf und lebt heute mit ihren Tieren auf dem Vogelsberg. Nach einem Drehbuchstudium am American Film Institute promovierte sie über den kreativen Schreibprozess. Sie arbeitet psychotherapeutisch unter anderem mit Achtsamkeit und Pferden und empfindet das Schreiben von Jugendbüchern als die schönste Nebensache der Welt.

»5 Herzen!«

BRAVO Girl! (09.08.2017)

»Gut geschrieben, spannend und locker erzählt.«

erdhaftigschmoekert.wordpress.com (04.09.2017)

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch, Pappband, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-17441-8

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

NEU
Erschienen: 28.08.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Liebe auf den ersten Blick

Von: Baroness Datum: 05.10.2017

https://baronesslesen.wordpress.com/

„Vorsicht Spoiler!“
Jennifer ist glücklich, wenn sie bei den Pferden ist. Seit der Trennung ihrer Eltern hat sie wenig Freude. In den Ferien darf sie an einem Fortbildungskurs im Blue-Horse-Zentrum teilnehmen. Dort dreht sich alles um Pferdekommunikation. Kaum ist sie angekommen, lernt sie die Stute Harmony kennen. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick. Jennifer lässt nichts unversucht, dass ihre Eltern ihr das Pferd kaufen. Aber anstatt Ausgeglichenheit ist Jennifer immer unkonzentrierter. Erst spät erfahren die Eltern, dass es mit ihrem Pferd Harmony Schwierigkeiten gibt, denn das Pferd leidet. Aber auch die Auseinanderentwicklung der Eltern machen Jennifer Sorgen, denn ihr Vater will wieder heiraten.


Meine Meinung:
Das ist ein Buch für Mädchen, die sich mit Pferden beschäftigen. Aber nicht nur dieses Thema wird in der Geschichte behandelt, denn auch die Trennung der Eltern spielen eine Rolle. Das Problem, wenn Eltern neue Partner finden, ist gut dargestellt. Beide Motive verbinden sich in dieser Geschichte. Hauptsächlich ist es aber ein Pferdebuch. Man merkt, dass die Autorin gute Kenntnisse bei Pferden hat, denn die Darstellung ist bildhaft und lebendig. Am Ende des Buches gibt es auch ein Verzeichnis der Fachbegriffe.

Struktur und Aufbau der Geschichte sind gut, gleichzeitig lässt sie sich flüssig lesen. Das Cover passt hervorragend, ebenso der Titel der Geschichte. Über jeder Überschrift ist ein kleines Pferd illustriert.

Die Geschichte selbst finde ich gut. Sie ist lehrreich und einfühlsam. Allerdings gibt es einen Punkt Abzug für den Tierheiler. Ein Pferd zu heilen, ohne es anzusehen, ist einfach realitätsfern. Aber ansonsten werden die Mädchen das Buch lieben, denn es beinhaltet viel Pferdewissen.



Fazit:
Eine entspannte Pferdegeschichte, die mit einer sympathischen Protagonistin besetzt ist.

Die Jugendlichen von heute sind die Offenstaller von morgen.

Von: Iris Nenninger  aus Freiensteinau Datum: 13.09.2017

Pferde sind nicht glücklich in warmen Gitterboxen und brauchen auch nicht die neueste Kollektion der in der Pferdewelt allzu bekannten Versandhäusern.

Ein spannendes Buch über die Geschichte zwischen einem Mädchen und "Ihrem" Pferd, welches aber auch die artgerechte Haltung und den natürlichen Umgang thematisiert. Ich habe gleich noch welche gekauft, denn für mich ist es das ideale Geburtstags- und Weihnachtsgeschenk für Kinder und junggebliebene Erwachsene. Es beschreibt was ich auf meinem Hof täglich lebe, warum Pferde keine Boxen brauchen, auch ohne Hufeisen laufen können, sich in der Herde wohler fühlen und weglaufen, wenn ich meinen täglichen Stress mit auf die Koppel bringe.
Leicht verständlich und mit Herz geschrieben macht es die Pferdewelt vielleicht ein bischen harmonischer.

Voransicht