Unterwegs ins Hier & Jetzt

Buddhistische Impulse, um aus jedem Moment das Beste zu machen. Mein 30-Tage-Kurs

(1)
HardcoverNEU
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Berührend, offen, charmant: Kankyo Tannier bringt die Lehre der Achtsamkeit auf den Punkt
So oft kreisen unsere Gedanken um längst Vergangenes, so oft beschäftigt uns, was uns vielleicht in der Zukunft erwartet – und wir verlieren dabei aus den Augen, was für unser Leben grundlegend ist: den gegenwärtigen Moment. Mit großem Einfühlungsvermögen und viel Humor nimmt uns die Zen-Nonne Kankyo Tannier an die Hand und führt uns sanft, aber bestimmt ins Hier und Jetzt zurück. Auch wenn es gerade noch so turbulent zugehen mag: Mit diesem inspirierenden, einfachen 30-Tage-Kurs werden Achtsamkeit und Spiritualität zu einem selbstverständlichen Teil unseres Alltags – der auf einmal so viel mehr an Lebensfreude, Gelassenheit und Glücksgefühlen für uns bereithält, als wir je zu träumen gewagt haben!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Französischen von Maike Schuhmacher, Stephan Schuhmacher
Originaltitel: À la Recherche du temps présent
Originalverlag: First Editions
Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7787-8290-3
Erschienen am  09. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Unterwegs ins Hier und Jetzt - Den Augenblick spüren und Sichtweisen ändern!

Von: Gaumenkino Köln

10.11.2019

Das Buch „Unterwegs ins Hier und Jetzt“ von Kankyo Tanner, erschienen im Lotus Verlag, führt uns zu Leben im Augenblick. Verrannt in Gedanken an die Zukunft oder an vergangenes, verlieren wir den Blick für den Moment. Wir sind oft so beschäftigt mit Dingen wichtig erscheinen, dass wir den Moment im hier und jetzt nicht mehr wahrnehmen. „Unterwegs ins Hier und Jetzt“ von Kankyo Tanner„Unterwegs ins Hier und Jetzt“ von Kankyo Tanner „Unterwegs ins Hier und Jetzt“ von Kankyo Tanner Oft merkt meines wenn man darauf aufmerksam wird und genau hier setzt das an. Beschränkt sich der Sinn des Lebens nur nach Sinnesgenuss, dann laufen wir Gefahr uns zum Beispiel in unserer Arbeit eingezwängt wiederzufinden-nur um das Geld zu verdienen und diesen Genuss zu finanzieren. Vielleicht nur mit dem nächsten Urlaub als einzigen Ausblick. Oder wir wechseln von einem Hobby zum nächsten, von einer Serie auf Netflix zur nächsten, ohne jemals tief in unser inneres nach dem gesucht zu haben, was uns wirklich bewegt. Im Buch werden Wege durch Übungen und Gedankenanstöße aufgezeigt wieder neue Werte zu finden. In einem spirituellen Leben wird hier das Abenteuer gelebt, unmittelbar in der Gegenwart. Die Rituale dazu stammen aus dem Zen-Buddhismus. Wichtig zu wissen ist auch wenn diese Übungen und Praktiken aus den Quellen uralter Spiritualität schöpfen, verlangen sie keinerlei Zugehörigkeit zu einer Religion! Wenn wir lernen unseren Geist wieder in den Körper zu bringen, erschließt sich der Sinn der Worte „mit beiden Füßen auf dem Boden stehen!“ Dies schon ist eine Konzentrationsübung. Wir müssen spüren lernen dass wir Beine und Füße haben mit denen wir in diesem Augenblick im Kontakt mit dem Boden sind. Besonders empfohlen für jene Menschen die zerstreut und verträumt sind. Dies nur ein kleines Beispiel wie man sich mit einfachen Übungen wieder in den Augenblick des Hier und Jetzt zurückholt um das Leben wahrzunehmen was jetzt gerade geschieht. Sympathisch geschrieben und gut erklärt lassen sich Rituale und Übungen gut nachvollziehen. Mit vielen Beispielen und Vergleichen regt sie uns zum Nachdenken an mit der Überlegung die Welt mal mit ganz anderen Augen zu sehen. 4 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Kankyo Tannier ist eine buddhistische Zen-Nonne. Über 15 Jahre lebte sie in einem Kloster im Elsass. Sie selbst nennt sich scherzhaft »Nonne 2.0«, da sie bloggt und Videos über Spiritualität, Meditation, Zen-Buddhismus und Stille produziert. Sie unterrichtet Zen-Meditation (Zazen), gibt Seminare, Retreats und tritt auf Konferenzen als Rednerin auf. Ebenso arbeitet sie als Hypnose-Therapeutin. Kankyo Tannier spricht Deutsch.

Zur AUTORENSEITE

Maike Schuhmacher studierte Kunstgeschichte, slawische und romanische Literaturwissenschaften und Linguistik sowie Erziehungswissenschaften. Sie unterzog sich mehr als 25 Jahre einer konsequenten spirituellen Schulung und wurde in verschiedenen Formen der Körper- und Atemtherapie, des energetischen Heilens, der Achtsamkeit und der Meditation ausgebildet. Zu diesen Themen leitet sie immer wieder Seminare oder Gruppen. Vor rund 20 Jahren zog sie nach Südwestfrankreich und ist seither, oft in sehr komplementärer Zusammenarbeit mit ihrem Mann Stephan Schuhmacher, als Autorin, Übersetzerin und Herausgeberin in den Bereichen Philosophie, Spiritualität und Belletristik tätig.

zum Übersetzer

Stephan Schuhmacher studierte Soziologie, Psychologie, Japanologie und Sinologie. Er wurde 20 Jahre im Zen geschult, darunter fünf Jahre in Kamakura, Japan. Nach seiner Arbeit als Lektor und Programmleiter zog er nach Südwestfrankreich und gründete das Redaktionsbüro und internationale Netzwerk ENSO Publishing. Er ist als Verlagsberater, Herausgeber sowie Übersetzer und Autor tätig.

zum Übersetzer

Weitere Bücher der Autorin