Zu Gott ums Eck

Wie Kirche zu den Menschen kommt

Hardcover
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Christentum ist keine Philosophie, keine weltanschauliche Doktrin. Es bezeichnet eine im Glauben wurzelnde Beziehung zu Gott, die eine neue Qualität in der Beziehung zu mir selbst und zu meinen Mitmenschen möglich macht. In zwölf Kapiteln greift Heiner Koch Erfahrungen von und mit Menschen auf, die ihm in seiner Stadt begegnet sind. Er erzählt seine Geschichten und Erfahrungen so, dass der Mehrwert des christlichen Glaubens in einer unübersichtlichen, von Religionslosigkeit wie religiöser Pluralität geprägten Zeit deutlich wird. Ein überzeugendes und überraschend lebensnahes Glaubensbuch.

  • Der christliche Glaube stiftet Heimat

  • Gelebte Kirche: der Hauptstadtbischof erzählt

  • Erfrischend offen und dem Leben zugewandt

  • Der Hauptstadt-"Schießler" aus dem Hause Gütersloh

  • Glaubens-Klartext


Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-579-01467-8
Erschienen am  25. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Heiner Koch: Zu Gott ums Eck. Wie Kirche zu den Menschen kommt.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Heiner Koch, Dr. theol., geboren 1954, war viele Jahre in der Seelsorge und als Studentenpfarrer tätig, danach als Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln. Ab Mai 2006 war er Weihbischof in Köln, ab Januar 2013 Bischof des Bistums Dresden-Meißen. 2015 wurde er zum Erzbischof von Berlin ernannt.

Zur AUTORENSEITE

Links

Das könnte Ihnen auch gefallen