VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Alles über Heather

Ungekürzte Lesung mit Ulrich Matthes

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8371-4036-1

Erschienen:  13.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Matthes liest Weiner – Ein Ereignis!

Das erste Buch des Schöpfers von Mad Men: Ein kleiner Band. Ein großer Roman.

Mark und Karen Breakstone haben spät geheiratet. Bald kündigt sich Nachwuchs an, die Tochter wird auf den Namen Heather getauft, und die kleine, wie es scheint, recht perfekte Familie lebt ihr von materiellen Sorgen freies Leben in Manhattan. Doch das Dreieck Vater-Mutter-Kind ist labil. Heather, das von allen vergötterte Mamakind, verändert sich, als sie in die Pubertät kommt, sie wendet sich von der Mutter ab, die das nicht verkraftet.

Parallel erzählt Matthew Weiner das Schicksal von Bobby Klasky, Kind einer drogensüchtigen Prostituierten, geboren in die Hölle hinein. Sein Lebensweg führt ihn nach einer Vergewaltigung ins Gefängnis, wo ihm der letzte Rest von Menschlichkeit abhanden kommt. Als sich die beiden Geschichten kreuzen, kann es nur zur Katastrophe kommen. Und im Mittelpunkt steht, ohne es zu wissen, Heather.

Hochkarätig besetzt mit Ulrich Matthes.

Matthew Weiner (Autor)

Matthew Weiner, geboren 1965 in Baltimore, ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Regisseur und Fernsehproduzent. Er ist Erfinder der Fernsehserie Mad Men, für die er zugleich als ausführender Produzent und Hauptautor tätig war. Schon die Nachricht, dass er nun einen Roman geschrieben hat, sorgte für Aufregung in den internationalen Medien, von der New York Times bis hin zur deutschen Gala.


Ulrich Matthes (Sprecher)

Ulrich Matthes passt als Sprecher wie kein Zweiter zum Debüt von Matthew Weiner. Findet auch der Autor. Er hat schon viele Werke namhafter Autoren eingelesen und 2015 als „Bester Interpret“ den Deutschen Hörbuchpreis erhalten. Auch für seine Film- und Fernsehrollen ist Matthes mehrfach ausgezeichnet worden. Er ist seit 2004 festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater in Berlin.

Originaltitel: Heather. The Totality (XXX)
Originalverlag: rowohlt HUNDERT AUGEN

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 181 Minuten

ISBN: 978-3-8371-4036-1

€ 13,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  13.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Packend

Von: Vanessas Bücherecke Datum: 02.01.2018

vanessasbuecherecke.wordpress.com

Rezension Matthew Weinter - Alles über Heather (Hörbuch)

Klappentext:
Mark und Karen Breakstone haben spät geheiratet. Bald kündigt sich Nachwuchs an, die Tochter wird auf den Namen Heather getauft, und die kleine, wie es scheint, recht perfekte Familie lebt ihr von materiellen Sorgen freies Leben in Manhattan. Doch das Dreieck Vater-Mutter-Kind ist labil. Heather, das von allen vergötterte Mamakind, verändert sich, als sie in die Pubertät kommt, sie wendet sich von der Mutter ab, die das nicht verkraftet.
Parallel erzählt Matthew Weiner das Schicksal von Bobby Klasky, Kind einer drogensüchtigen Prostituierten, geboren in die Hölle hinein. Sein Lebensweg führt ihn nach einer Vergewaltigung ins Gefängnis, wo ihm der letzte Rest von Menschlichkeit abhanden kommt. Als sich die beiden Geschichten kreuzen, kann es nur zur Katastrophe kommen. Und im Mittelpunkt steht, ohne es zu wissen, Heather.
Meinung:
Das Ehepaar Mark und Karen Breakstone hat spät geheiratet und dementsprechend spät ein Kind bekommen: Heather. Diese ist der Augenstern der Eltern. Mark genießt die gemeinsamen Rituale mit der Tochter, Karen widmet sich ganz ihrer Rolle als Mutter, ist Heather doch ein so liebenswertes Kind. Im krassen Gegensatz steht da der Gewalttäter Bobby Klasky, Sohn einer drogensüchtigen Prostituierten und gerade erst aus dem Gefängnis entlassen. Bobby wird auf Heather aufmerksam und weiß, dass er Heather haben muss, um jeden Preis. Das Leben aller drei dreht sich nur um Heather. Doch diese ahnt nicht, wie sehr sie der Mittelpunkt von Mark, Karen und Bobby ist.
Alles über Heather wurde von dem Schauspieler Ulrich Matthes eingelesen, der für den nüchternen, klaren und knappen Erzählstil Weiners genau den richtigen Ton trifft. Trotz der reduzierten Worte entfaltet sich die Geschichte rasch zu einem packenden Drama, dem man mit angehaltenem Atem lauscht, in banger Erwartung, was da kommt. Denn man spürt in jeder Zeile, wie sich das Unglück anbahnt und die verschiedensten Szenarien im Kopf abspielen.
Und trotz der Kürze der Geschichte lernt man seine Pro- und Antagonisten unheimlich gut kennen. Matthew Weiner schafft es, seine Figuren messerscharf zu skizzieren, ihnen Tiefe zu verleihen und die menschlichen und unmenschlichen Züge hervorzugehen.
Wie die Geschichte ausgeht, das werde ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Denn es lohnt sich, trotz der teilweise sehr drastischen Darstellungsweise, an der Geschichte dran zu bleiben und mitzufiebern.

Fazit:
Alles über Heather packt und lässt den Hörer nahezu atemlos die Geschichte verfolgen. Auch im Hörbuch funktioniert die Geschichte verdammt gut und die aufs Wichtigste reduzierte Geschichte ist unheimlich dich erzählt.
Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.
Vielen Dank an Random House Audio für das Rezensionsexemplar.

Ein wirklich gutes Buch

Von: Buchstabensalat Datum: 23.12.2017

https://www.facebook.com/Buchstabensalat1/?ref=bookmarks

Ulrich Matthes liest:
Matthew Weiner-
Alles über Heather

Hörbuch

Das erste Buch des Schöpfers von Mad Men: Ein kleiner Band. Ein großer Roman.
Mark und Karen Breakstone haben spät geheiratet. Bald kündigt sich Nachwuchs an, die Tochter wird auf den Namen Heather getauft, und die kleine, wie es scheint, recht perfekte Familie lebt ihr von materiellen Sorgen freies Leben in Manhattan. Doch das Dreieck Vater-Mutter-Kind ist labil. Heather, das von allen vergötterte Mamakind, verändert sich, als sie in die Pubertät kommt, sie wendet sich von der Mutter ab, die das nicht verkraftet.
Parallel erzählt Matthew Weiner das Schicksal von Bobby Klasky, Kind einer drogensüchtigen Prostituierten, geboren in die Hölle hinein. Sein Lebensweg führt ihn nach einer Vergewaltigung ins Gefängnis, wo ihm der letzte Rest von Menschlichkeit abhanden kommt. Als sich die beiden Geschichten kreuzen, kann es nur zur Katastrophe kommen. Und im Mittelpunkt steht, ohne es zu wissen, Heather.


Ich habe mich für die Hörbuch-Variante entschieden und es hat sich gelohnt. Eine angenehme Stimme erzählt eine nicht ganz so angenehme Geschichte.
Die Geschichte von Heather. Ihren Eltern. Ihr Weg auf die Welt bis hin zur Pubertät.
Schonungslos ehrlich, ohne dramatisch zu werden. Einfach so wie es überall auf der Welt sein könnte.
Und dann begleiten wir wie selbstverständlich auch Bobby, wie er in eine kalte häßliche Welt geschubst wird und niemals erfährt wie eine behütete Kindheit aussehen könnte....
Bis sich die Wege kreuzen....
Eine Geschichte, die man einfach lesen oder hören sollte, denn sie ist einfach super. Ehrlich und ohne chichi ist es einfach eine Art Lebenslauf, der einen Eindruck hinterläßt.

Voransicht