Der Fönig

Ungekürzte Lesung mit Dirk Bach
(7)
Hörbuch Download
6,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Einkach zum Fichern!

Er will, dass alle Fs und Ks vertauscht werden. Er will auf den Klohmarft. Er will seinen Krieden. Aber dann träumt der Fönig von Fohlmeisen und Faninchen und plötzlich ist auch noch Frieg mit Kranfreich. Da helfen nicht mal drei kreie Wünsche, die dem Fönig gewährt werden ...

Wenn Dirf Bach diesem Moerschen seine Stimme leiht, wird flar: In der Fürze liegt die Würze. Nicht umsonst heißt es beim Fönig: „Kasse dich furz.“

(Laufzeit: 21 Minuten)


Originaltitel: © Knaus Verlag, (P) Mango Studios Köln 2002
Originalverlag: Knaus
Hörbuch Download, Laufzeit: 0h 21 min
ISBN: 978-3-8445-1455-1
Erschienen am  11. November 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Walter Moers ist der Schöpfer des „Käpt´n Blaubär“ und anderer großer Charaktere wie „Das kleine Arschloch“, „Der alte Sack“, „Der Fönig“, „Adolf“ sowie der kongeniale Übersetzer und Illustrator von Zamoniens größtem Schriftsteller Hildegunst von Mythenmetz. Zuletzt erschien seine Übersetzung von Mythenmetz` „Das Labyrinth der Träumenden Bücher“.

Zur AUTORENSEITE

Dirk Bach

Dirk Bach (1961-2012) war Schauspieler, Moderator, Hörbuch- und Synchronsprecher und zählte im deutschen Fernsehen wie auf der Bühne zu den populärsten Komikern.
Nach ersten Erfahrungen auf Studentenbühnen wurde er 1992 festes Ensemblemitglied des Kölner Schauspielhauses. Einem breiteren Publikum wurde er 1992 mit der "Dirk Bach Show" (RTL und Super RTL) bekannt. Es folgten die Serien "Lukas" (1996-2001, ZDF) und "Der kleine Mönch" (2002, ZDF). Seit 2004 führte er zusammen mit Sonja Zietlow durch die RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". In der "Schillerstraße" (Sat.1) wirkte Dirk Bach 2004 und 2005 als Freund von Cordula Stratmann mit und kehrte 2009 als Kurier und Freund von Jürgen Vogel dorthin zurück. 2009 moderierte er die Sendung "Einfach Bach" bei Sat.1. Im Sommer 2010 gehörte er zum Ensemble der Wormser Nibelungen-Festspiele.
Zu seinen Auszeichnungen zählen: 1996 'Telestar', 1999 und 2007 'Deutscher Comedypreis' und 2001 die 'Goldene Kamera'. Für seinen sozialen Einsatz hat er im Jahr 2000 den 'Humanitary Award' erhalten.

ZUR SPRECHERSEITE

Links

Weitere Hörbücher des Autors