VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Schmetterlingsjunge Psychothriller

Ein Fall für Nils Trojan (7)

Ungekürzte Lesung mit Axel Milberg

Bestellen Sie mit einem Klick

€ 10,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2916-6

NEU
Erschienen:  16.07.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, eBook (epub), Hörbuch MP3-CD

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

"Axel Milberg gibt dem Kommissar eine unverwechselbare Stimme." BÜCHER

Der Berliner Kommissar Nils Trojan hat schon vieles gesehen, aber als er den Tatort in Kreuzberg betritt, traut er seinen Augen kaum: Die Frau, die ermordet wurde, liegt entkleidet auf dem Bett, ihren Rücken ziert das farbenprächtige Gemälde eines riesigen Schmetterlings. Nur zwei Tage später ereignet sich ein weiterer Mord, wieder hinterlässt der Täter sein bizarres Kunstwerk auf dem Körper des Opfers. Verzweifelt versucht Trojan, die verborgene Botschaft des Mörders zu entschlüsseln, doch sein Gegner hat ihn längst in ein perfides Verwirrspiel verstrickt. Und Trojan weiß – er muss die Obsession begreifen, die den Täter treibt, wenn er das grausame Töten beenden will …

Gelesen von Axel Milberg.

(Laufzeit: ca. 9h 37)

Erfahren Sie mehr über Kommissar Nils Trojan zum Special

Besuchen Sie auch die Facebookseite von Max Bentow zur Facebookseite

EIN FALL FÜR NILS TROJAN

Ein Fall für Nils Trojan

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Max Bentow (Autor)

Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Seit seinem Debütroman »Der Federmann« hat sich Max Bentow als einer der erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren etabliert, alle seine Bücher waren große SPIEGEL-Bestseller-Erfolge.


Axel Milberg (Sprecher)

Axel Milberg war bis 1997 Mitglied des Ensembles der Münchner Kammerspiele und arbeitete mit Regisseuren wie Dieter Dorn, Thomas Langhoff oder Peter Zadek. Mitte der 90er-Jahre wandte sich der wandelbare Schauspieler verstärkt Film und Fernsehen zu. Seither war er in zahlreichen erfolgreichen Produktionen zu sehen, z. B. in "Jahrestage" (2000), "The International" (2009), "Ludwig II." (2012), "Hannah Arendt" (2012) oder "Feuchtgebiete" (2013). Seit 2003 ist Axel Milberg außerdem in seiner Heimatstadt Kiel als "Tatort"-Kommissar Klaus Borowski auf Verbrecherjagd.

28.09.2018 | 19:30 Uhr | Bönen

Lesung
im Rahmen von "Mord am Hellweg"

weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Förderturm Königsborn III / IV
Alfred-Fischer-Platz 1
Ostpol Ruhrgebiet
59199 Bönen

Weitere Informationen:
Westfälisches Literaturbüro e.V.
59423 Unna

04.10.2018 | 20:00 Uhr | Cottbus

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Thalia Buchhandlung der Reinhold Gondrom GmbH & Co. KG VST 946 BLECHEN carré
Karl-Liebknecht-Straße 136
03046 Cottbus

thalia.cottbus@thalia.de

06.10.2018 | 19:00 Uhr | St. Pölten

Lesung
im Rahmen des Krimi-Herbst St. Pölten

weitere Informationen und Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

NV Project-Space
Rathausgasse 3-5
3100 St. Pölten

Weitere Informationen:
Sammlung Stiftung Günther Benedict
3100 St. Pölten

12.10.2018 | 20:00 Uhr | Wandlitz

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

16.10.2018 | 20:00 Uhr | Erfurt

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hotel Zumnorde
Weitergasse 26
99084 Erfurt

Weitere Informationen:
Buchhandlung Peterknecht
99084 Erfurt

25.10.2018 | 20:00 Uhr | Dietzenbach

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei Dietzenbach
Darmstädter Straße 7+11
63128 Dietzenbach

13.11.2018 | 19:00 Uhr | Berlin

Lesung und Gespräch mit Max Bentow

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

20.11.2018 | 19:00 Uhr | Schwäbisch Gmünd

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek
Spitalhof 1
73525 Schwäbisch Gmünd

29.11.2018 | 20:00 Uhr | Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Dorotheenstädtische Buchhandlung
Turmstraße 5
10559 Berlin

Tel. 030/3943047, buchhandlung.rimpel@gmx.de

Hörbuch Download, Laufzeit: 9h 37 min

ISBN: 978-3-8445-2916-6

€ 10,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

NEU
Erschienen:  16.07.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Endlich wieder ein toller Nils Trojan Thriller

Von: lenisvea Datum: 07.09.2018

https://lenisveasbücherwelt.de/

Unbezahlte Werbung, da Rezensionsexemplar

Rezension:

Paperback, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-442-20542-4

NEU 
Erschienen:  16.07.2018 

Zum Buch: 
Der Berliner Kommissar Nils Trojan hat schon vieles gesehen, aber als er den Tatort in Kreuzberg betritt, traut er seinen Augen kaum: Die Frau, die ermordet wurde, liegt entkleidet auf dem Bett, ihren Rücken ziert das farbenprächtige Gemälde eines riesigen Schmetterlings. Nur zwei Tage später ereignet sich ein weiterer Mord, wieder hinterlässt der Täter sein bizarres Kunstwerk auf dem Körper des Opfers.

Verzweifelt versucht Trojan, die verborgene Botschaft des Mörders zu entschlüsseln, doch sein Gegner hat ihn längst in ein perfides Verwirrspiel verstrickt. Und Trojan weiß – er muss die Obsession begreifen, die den Täter treibt, wenn er das grausame Töten beenden will …

Zum Autoren:
Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Seit seinem Debütroman »Der Federmann« hat sich Max Bentow als einer der erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren etabliert, alle seine Bücher waren große SPIEGEL-Bestseller-Erfolge.

Meine Meinung:
Ich habe ja bereits alle vorherigen Bände der Nils Trojan Reihe gelesen oder gehört. Mein Lieblingsteil der Reihe ist Der Federmann. Daher habe ich mich sehr auf den neuesten Band um Nils Trojan gefreut.

Es handelt sich hier ja um den 7. Fall für Nils Trojan. Abgesehen von seinem Privatleben verpasst man aber nichts, wenn man hier quer einsteigt. Die Fälle sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Da ich das Privatleben der Ermittler aber auch immer sehr interessant finde, lese ich sie lieber der Reihe nach.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir erst nicht so recht gelungen, obwohl der Schreibstil wie immer flüssig zu lesen war. Als ich nach einiger Zeit in der Geschichte drin war, fand ich es total fesselnd und spannend.

Zum Ende wurde es natürlich noch einmal richtig spannend, als es zum Countdown kam. Toll fand ich auch, dass ganz am Ende noch einmal wieder auf das Problem zwischen Nils und seinem Vater Bezug genommen wurde. Um so mehr freue ich nun schon einmal auf den Folgeband.

Alles in allem kann ich sagen, dass mich dieser Teil wieder richtig fesseln und begeistern konnte. Das hat mir in den letzten Teilen etwas gefehlt. Ich kann hier aber eine klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Von mir bekommt Der Schmetterlingsjunge sehr gute 4,5 Sterne. Ich bleibe der Reihe auf jeden Fall treu.



Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Goldmann Verlag
Infos zum Autoren: ©Goldmann Verlag
Rezension: ©lenisveasbücherwelt

Macht definitiv Lust auf mehr von Max Bentow

Von: Libramorum Datum: 05.09.2018

https://libramorum.blogspot.com/?m=0

Dies war mein erster Thriller von Max Bentow und ich bin positiv überrascht. Obwohl es sich um den siebten Fall mit Kommissar Nils Trojan handelt, wird man leicht ins aktuelle Geschehen eingeführt, auf ältere Fälle wurde kein Bezug genommen und man kann hier ohne Vorwissen einsteigen. Der Autor weiß auf jeden Fall, wie man Spannung aufbaut und aufrechterhält und auch sein flüssig zu lesender Schreibstil trägt dazu bei.

Der Protagonist Nils Trojan ist ein sehr sympathischer Charakter, auch wenn er - wie jeder Mensch - seine Macken hat. Er ist kein cooler Supercop, kein Batman, er ist ein Mensch wie jeder andere. Die Handlung wird noch mit diversen Details aus seinem Privatleben angereichert, um ihm den Leser (erfolgreich, meiner Meinung nach) näher zu bringen. Sein Gegenspieler hingegen ist gerissen, spielt mit dem Kommissar und verfolgt einen Plan, dessen Wurzeln tief in der Vergangenheit des Täters liegen.

Einzelne Abschnitte werden aus den Perspektiven des Täters und der Opfer wiedergegeben. Dies erzeugt eine nette Abwechslung zu anderen Thrillern, hält die Story dynamisch und sorgt für Gänsehaut-Momente erster Klasse.

Fazit:
Alles in allem ein sehr packender und spannender Thriller mit interessanten Charakteren, den man nicht mehr aus der Hand legen will. Die Handlung war durch und durch stimmig, wirkt authentisch und als markantes Merkmal des Täters das Schmetterlings-Motiv zu wählen, brachte frischen Wind in die Sache. Macht definitiv Lust auf mehr von Max Bentlow und Kommissar Nils Trojan!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors