VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Erbe der Tuchvilla

Die Tuchvilla-Saga (3)

Gekürzte Lesung mit Anna Thalbach

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-4132-0

Erschienen:  19.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Das Schicksal einer Familie in einer bewegten Zeit. Und eine Liebe, die alles überwindet.

Augsburg, 1920. In der Tuchvilla blickt man voller Optimismus in die Zukunft. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und übernimmt die Leitung der Tuchfabrik, um der Firma wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Seine Schwester Elisabeth zieht mit einer neuen Liebe wieder im Herrenhaus der Familie ein. Und Pauls junge Frau Marie will sich einen lang gehegten Traum erfüllen: ihr eigenes Modeatelier. Ihre Modelle haben großen Erfolg, doch es kommt immer wieder zu Streitigkeiten mit Paul – bis Marie schließlich die Tuchvilla mit den Kindern verlässt …

Grandios gelesen von Anna Thalbach

(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 14h 9)

Wussten Sie, dass Anne Jacobs Klavier, Trompete und Gesang studiert hat? Zum Special mit Interview

www.anne-jacobs.net

Die Tuchvilla-Saga

Die Gutshaus-Saga

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anne Jacobs (Autorin)

Anne Jacobs veröffentlichte unter anderem Namen bereits historische Romane und exotische Sagas. Mit Die Tuchvilla gestaltete sie ein Familienschicksal vor dem Hintergrund der jüngeren deutschen Geschichte und eroberte damit die Bestsellerliste. Nach der erfolgreichen Fortsetzung Die Töchter der Tuchvilla legt sie nun mit Das Erbe der Tuchvilla den Abschluss ihrer erfolgreichen Familiensaga vor.


Anna Thalbach (Sprecherin)

Anna Thalbach, geboren 1973, lebt und arbeitet in Berlin. 2008 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis als „Beste Interpretin” und gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprecherinnen Deutschlands.

04.09.2018 | 19:00 Uhr | Maintal

Lesung
Eintritt: €7
Kartenreservierung über Tel.: 06181/42840
Einlass ab 18:30 Uhr

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

GLOBUS Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG BS Maintal
Industriestraße 6
63477 Maintal

Tel. 06181/4284-0, info-rw-koownd@globus.net

20.09.2018 | 20:15 Uhr | Magdeburg

Lesung
Eintritt: € 8,-
Kartenreservierung über Tel.: 0391/532979-0

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

21.09.2018 | 19:30 Uhr | Paderborn

Lesung im Rahmen der Paderborner Literaturtage
Eintritt: VVK € 8,- / AK € 10,-
Kartenreservierung über Tel.: 05251/285523

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

28.09.2018 | 19:30 Uhr | Eppstein

Lesung
Eintritt: € 8,-
Kartenreservierungen über: Kristine.Zabel@web.de oder christel.heinz@googlemail.com

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Pfarrscheune (Gemeindehaus)
Gräfliche Straße 6
65817 Eppstein

Weitere Informationen:
Kulturkreis Eppstein

christel.heinz@googlemail.com

19.10.2018 | 19:30 Uhr | Frankfurt-Höchst

Lesung
Eintritt: € 5,-
Kartenreservierung über
Tel.: 069/3140320

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Bärsch, Inh. Jasmina Djordjevic eK
Albanusstraße 29
65929 Frankfurt-Höchst

Tel. 069/3140320, laden@baersch.de

23.10.2018 | 20:00 Uhr | Obertshausen

Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Leseland Hessen" (Mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der ultzrstiftung Hessen-Thüringen und hr2 kultur)
Eintritt: € 12,- (inkl. Buffet und Getränken)
Kartenreservierung über Tel.: 06104/95100

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadbücherei Obertshausen
Kirchstraße 2
63179 Obertshausen

Tel. 06104/95100

09.11.2018 | 19:30 Uhr | Neusäß

Lesung
Eintritt: € 8,-
Kartenreservierung über Tel.: 0821/466288

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bücher-Max GmbH
Georg-Odemer-Straße 2 A
86356 Neusäß

Tel. 0821/466288, info@buecher-max.de

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 849 Minuten

ISBN: 978-3-8371-4132-0

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  19.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Der letzte Teil der Tuchvilla-Trilogie

Von: Dirk Heinemann Datum: 30.04.2018

dirkliestundtestet.blogspot.de

Wir schreiben das Jahr 1920. Paul ist aus der Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt und übernimmt wieder die Leitung der Tuchfabrik. Marie träumt von einem eigenen Atelier. Pauls Mutter freut sich über den zahlreichen Nachwuchs. Lisa zieht aufs Land und Auguste baut eine eigenen Gärtnerei auf.

In der Tuchvilla kommt es diesmal zu heftigen Auseinandersetzungen als ein neues Kindermädchen, eine Freundin von Lisa, eingestellt wird. Als dann noch Bilder von Maries Mutter auftauchen, eskaliert die Stimmung. Paul ist verzweifelt und sieht seine Ehe in Gefahr.

Auch der dritte Teil der Saga gefällt mir gut. Anna Thalbach schafft es wieder die verschiedenen Charaktere sehr authentisch herüberzubringen. Es ist ein gelungener Abschluss der Trilogie.

Schöner Abschluß der Reihe mit kleinen Längen

Von: Hörbuch Junkies  aus Bergen Datum: 15.04.2018

www.hoerbuchjunkies.com

Augsburg, 1920. In der Tuchvilla blickt man voller Optimismus in die Zukunft. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und übernimmt die Leitung der Tuchfabrik, um der Firma wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Seine Schwester Elisabeth zieht mit einer neuen Liebe wieder im Herrenhaus der Familie ein. Und Pauls junge Frau Marie will sich einen lang gehegten Traum erfüllen: ihr eigenes Modeatelier. Ihre Modelle haben großen Erfolg, doch es kommt immer wieder zu Streitigkeiten mit Paul – bis Marie schließlich die Tuchvilla mit den Kindern verlässt …

„Das Erbe der Tuchvilla“ ist der dritte und damit letzte Band der Saga von Anne Jacobs. Zu Beginn erfährt der Hörer in einem Rückblick, was in letzter Zeit passiert ist und über die Lage der Familie Melzer. Zwischen den Bänden gab es einen kleinen Zeitsprung, die Kinder sind nun schon deutlich älter. Erzählt wird in drei Strängen, aus Sicht der Frauentorstraße, der Tuchvilla und aus Preußen. Diese Stränge verbinden sich gen Ende und bilden einen schönen Abschluß. Leider ist der Weg bis dorthin relativ zäh und langatmig geworden, irgendwie will dieses Mal der Funke nicht überspringen. Die Handlung zieht sich etwas und es gibt nur wenige Wendungen und Überraschungen. Dafür zieht die Geschichte zum Ende hin noch mal ordentlich an und beschert ein würdiges und stimmiges Ende der Geschichte.

Gelesen wird „Das Erbe der Tuchvilla“ von Anna Thalbach, einer der großartigsten Sprecherinnen, die es aktuell gibt. Sie liest so voller Gefühl und mit ganzem Einsatz, dass in jeder Szene nachzuvollziehen ist, dass sie Preisträgerin des Hörbuchpreises als beste Interpretin ist. Ihre Stimme ist lebendig und unverwechselbar und mein absolutes Highlight an diesem Hörbuch.

Das Cover zeigt eine junge Frau, die auf die Tuchvilla zugeht, diese liegt leicht im Nebel. Sofort springt das blaue Kleid der jungen Frau ins Auge und macht neugierig. Stil des Covers und Motiv lassen vermuten, welche Art von Geschichte sich im Hörbuch verbirgt.
Verpackt sind die beiden CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin, sowie die Produktionsdaten bereithält.

Fazit
Nach Längen am Anfang eine gelungene Geschichte und ein würdiger Abschluß der Reihe. Die tolle Sprecherin garantiert pures Hörvergnügen, so dass wir vier von fünf Punkten vergeben.

Voransicht

  • Weitere Hörbücher der Autorin