Abschiedsküsse zählt man nicht

Roman

Paperback
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Glück findest du nicht, indem du es suchst, sondern indem du zulässt, dass es dich findet

Seit ihrer Rückkehr aus Irland und der turbulenten Begegnung mit Edward ist Diane fest entschlossen, ihr Leben in Paris wieder aufzunehmen. Mithilfe ihres Freundes Felix stürzt sie sich zurück in die Arbeit in ihrem gemeinsamen literarischen Café "Glückliche Menschen lesen und trinken Kaffee", und Diane scheint es tatsächlich zu gelingen, ihren inneren Frieden zu finden. Doch dann wird sie erneut von den Ereignissen der Vergangenheit eingeholt, und alles, was sie sich während ihrer Zeit in Irland so hart erkämpft hat, droht mit einem Mal wieder einzustürzen. Wird es Diane endlich schaffen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und nach vorne zu sehen? Und welche Rolle spielt Edward dabei?


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Französischen von Doris Heinemann
Originaltitel: La Vie est facile ne t'inquiète pas
Originalverlag: Michel Lafon, Paris 2015
Paperback, Klappenbroschur, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-0597-4
Erschienen am  23. Januar 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Abschiedsküsse zählt man nicht

Von: Home of taste

27.01.2018

Was für ein schöner Titel für ein Buch, nicht wahr? Ich hab mich gefreut, als ich in der Verlagsvorschau sah, dass Agnés Martin- Lugand die Geschichte von Diane in einem zweiten Band fortsetzt. Nach "Glückliche Menschen küssen auch im Regen" darf man nun gespannt sein, wie es mit Diane und ihrem Glückscafé weitergeht. Werfen wir mal einen Blick auf den Klappentext: " Glück findest du nicht, indem du es suchst, sondern indem du zulässt, dass es dich findet. Seit ihrer Rückkehr aus Irland und der turbulenten Begegnung mit Edward ist Diane fest entschlossen, ihr Leben in Paris wieder aufzunehmen. Mithilfe ihres Freundes Félix stürzt sie sich zurück in die Arbeit in ihrem gemeinsamen literarischen Café "Glückliche Menschen lesen und trinken Kaffee". Diane scheint es tatsächlich zu gelingen, ihren inneren Frieden zu finden. Doch dann wird sie erneut von den Ereignissen der Vergangenheit eingeholt, und alles, was sie sich während ihrer Zeit in Irland so hart erkämpft hat, droht mit einem Mal wieder einzustürzen. Wird es Diane endlich schaffen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und nach vorne zu sehen? Und welche Rolle spielt Edward dabei? " Schon das erste Buch hatte ich innerhalb kurzer Zeit gelesen und so war es auch mit dem zweiten Teil. Eigentlich läuft für Diane gerade alles gut, ihr Café ist stets gut besucht und sie hat damit nicht nur einen sicheren Job, sondern auch eine Berufung, die sie erfüllt. Nach dem Debakel in Irland hat sie es sogar geschafft wieder einen neuen Mann in ihr Leben zu lassen. Doch wie heißt es so schön: Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen. Plötzlich taucht Edward wieder in ihrem Leben auf und wirbelt alles gehörig durcheinander. So befindet sie sich erneut in Irland, einem Ort an den sie eigentlich nie wieder hingehen wollte. Ich freute mich auf altbekannte Gesichter, wie Edwards großartige Familie und Judith. Außerdem spielt Declan eine große Rolle in dem Buch und man sollte gerade am Ende eine große Packung Taschentücher bereithalten. Ihr wollt wissen warum? Na dann bestellt euch das Buch mit der ISBN 978- 3- 7645- 0597- 4 für 14,99€ unter anderem auf der Website des blanvalet Verlags.

Lesen Sie weiter

...Fortsetzung...

Von: Lesebegeisterte

23.08.2017

WOW! Eine echt gelungene Fortsetzung zu dem Buch: "Glückliche Menschen küssen auch im Regen". Von Trauer, Romantik und natürlich der Liebe erzählt dieser toller Roman.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Agnès Martin-Lugand ist Psychologin und war sechs Jahre im Rahmen eines Kinderschutzprogramms tätig. Seit dem Überraschungserfolg von »Glückliche Menschen küssen auch im Regen« und »Abschiedsküsse zählt man nicht« widmet sie sich nur noch dem Schreiben. Agnès Martin-Lugand lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in der Normandie. »Das kleine Atelier der Mademoiselle Iris« ist ihr dritter Roman bei Blanvalet.

Zur AUTORENSEITE