Alexander von Humboldt: Botanische Illustrationen. Posterbuch mit 22 Postern

(5)
Paperback
24,95 [D] inkl. MwSt.
25,70 [A] | CHF 34,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Erstmals als Poster: Humboldts wissenschaftliches Erbe

Ein Muss für alle, die sich für Alexander von Humboldt und seine botanischen Studien interessieren: dieser Band mit 22 heraustrennbaren Postern zeigt die auf Humboldts Forschungen basierenden Pflanzendarstellungen in brillantem Detail und ermöglicht die ästhetische Würdigung seines Entdeckertums.

Gefertigt nach den Aufzeichnungen seiner Amerikanischen Forschungsreise, illustrieren die hier versammelten, aufwendig reproduzierten Blätter Humboldts pflanzliche Fundstücke, die er auf zahlreichen Reisen durch Urwälder, entlang von Flüssen und bergigen Landschaften fand.

Sowohl für detaillierte Studien als auch als dekoratives Element einsetzbar, gelingt es dieser botanischen Schatzkiste, jeden Raum zu verschönern und jeden, der sich zur Natur hingezogen fühlt, zu inspirieren.


Paperback , Broschur, 46 Seiten, 28x35
Mit heraustrennbaren Postern
ISBN: 978-3-7913-8540-2
Erschienen am  01. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Wunderschöne Poster mit überzeugender Qualität

Von: Chrissis Corner

02.10.2019

Auf den Postern sieht man mittig in Farbe immer die Morphologie (äußeres Aussehen) der Pflanzen und darunter kleiner als Zeichnung die Anatomie der Pflanze, also wie sie von innen aussieht. Die Zeichnungen sind sehr detailgenau und haben sehr ausdrucksstarke Farben. Das Papier, auf das sie gedruckt sind, ist sehr stabil und fasst sich schön an. Die Poster sehen sehr hochwertig aus und fühlen sich auch so an! Die Poster haben eine Größe von 28,0 x 35,0 cm. Für meine Poster habe ich einen 30 x 40 cm Rahmen gewählt. So habe ich noch einen kleinen Rand um die eigentlichen Poster. Eingerahmt sehen sie besonders edel aus! Die Poster befinden sich in einem geklebten Buch. Es lässt sich schwer umblättern, dafür lassen sich die Poster umso einfacher raus trennen. Teilweise löst sich der Kleber auch schon beim Umblättern, da muss man etwas aufpassen. Der Preis für diese Qualität der Poster ist sehr gerechtfertigt, da sie wirklich hochwertig gedruckt sind. Auch wenn wahrscheinlich man nicht alle 22 Poster aufhängt. Die Übrigen kann man ja verschenken. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen. Preis-Leistung stimmt hier und die verschiedenen Illustrationen sind einfach wunderhübsch!

Lesen Sie weiter

Das besonderes Must-Have für alle Blumenliebhaber

Von: OliviaPlotwist

13.08.2019

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben." - Alexander von Humboldt (1769-1859) In den letzten Tagen habe ich Sarah Perrys historischen Roman DIE SCHLANGE VON ESSEX gelesen und parallel dazu immer wieder in diesem schmucken Posterbuch geblättert. Dass meine Wahl auf die beiden Titel gefallen ist, war geradezu eine glückliche Fügung, denn die beiden Bücher haben sich perfekt ergänzt: während Perry ihre Leser literarisch in die Welt Darwins und Co. eintauchen lässt, ermöglichen die botanischen Illustrationen Humboldts spannende Einblicke in die mühsame Pionierarbeit unerschrockener Naturforscher und zeugen von Humboldts akribischem Vorgehen und überwältigenden Pflanzenverständnis. Nach dem Sommerurlaub ging es nun also mit Begeisterung vom Sessel aus auf Exkursion an die Küste Essex' und in die Weiten Lateinamerikas 😅🌍🔭 Fazit: Als Informationsbroschüre ist das Posterbuch eindeutig nicht gedacht - der Textanteil ist sehr "posterbuchig" (= knapp) 😉, aber jedes der 22 abgebildeten Gewächse ist optisch eine wahre Wonne. Humboldt war wirklich ein begnadeter Zeichner ♡ Wer seine Wände mit ungewöhnlichen Kunstwerken verschönern möchte, wird an diesem Heft bestimmt seine Freude haben!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Prof. Dr. Otfried Baume

Prof. Dr. Otfried Baume ist emeritierter Inhaber des Lehrstuhls für Geographie und Landschaftsökologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Zur AUTORENSEITE