VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Jeans-Upcycling 28 kreative Nähprojekte für ausgediente Hosen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-517-09537-0

Erschienen:  17.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Aus alt mach neu!

Alte Jeans – jeder hat sie im Schrank. Ob Loch im Knie, zu eng, zu weit oder aus der Mode gekommen, wegwerfen muss man das gute Stück deshalb noch lange nicht. Denn DIY-Upcycling ist in und aus alten Jeans lässt sich wunderbar Neues kreieren: Vom Stuhlbezug bis zur Umhängetasche finden sich in diesem Ratgeber 28 coole Nähprojekte für Männer, Frauen und fürs Zuhause Schritt für Schritt erklärt. So wird aus der alten Jeans ganz schnell ein neues Lieblingsstück.

Céline Dupuy (Autorin)

Céline Dupuy, Absolventin der L’école Auguste Renoir (Bereich Illustration) und der L’école supérieure d’arts appliqués Duperré für Design, Mode und Gestaltung (Bereich Textil), entwirft seit über fünfzehn Jahren Mode-Accessoires und Dekorationsideen. Die Autorin mehrerer Nähratgeber liebt es, ihr Wissen und ihre Begeisterung fürs Nähen in Einsteiger-Kursen weiterzugeben. Sie ist zudem als Modellbauerin für Werbeagenturen sowie als Trendscout für neue Stoffe und Tapeten für verschiedene Magazine tätig.

Originaltitel: 100% Jean
Originalverlag: Marabout

Paperback, Klappenbroschur, 144 Seiten, 21,0x25,6
ca. 100 Farbfotos
ca. 100 Farbfotos

ISBN: 978-3-517-09537-0

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

Erschienen:  17.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

#DIY - 28 #upcycling Projekte für ausgediente Jeans

Von: Creative-Pink Datum: 13.03.2018

www.creative-pink-showroom.com/

Auch wenn ich nicht sehr oft dazu komme, so gehört nähen trotzdem zu den Hobbies die ich sehr gerne mache. Mir gefällt es wenn aus einem Stück Stoff etwas Neues entsteht. Das muss dann gar nicht unbedingt etwas zum anziehen sein. Ein Kissen oder ein Stofftier für Junior machen mich genau so glücklich wie eine selbst genähte Bluse. Und wenn mal kein passender Stoff vorhanden ist macht das auch nichts. Denn es gibt genügend "alte" Kleidungsstücke welche nur noch im Schrank liegen und nicht mehr getragen werden. Diese eignen sich hervorragend für ein Upcycling. Oft fehlen mir dazu dann aber die richtigen Ideen. Eine kleine Inspiration in Form von einem Buch tut da richtig gut und hilft mir dabei, wieder kreativ zu sein. Da mir bei meiner letzten Schrankumräumaktion ein ganzer Stapel alte Jeans in die Hände gefallen ist, musste also ein Buch her mir Tipps wie ich diesen am Besten neues Leben einhauchen könnte.
Das Buch "Jeans Upcycling" hat mir dabei sehr gut geholfen und eine neue Idee war schnell gefunden. Ich werde meine alten Jeans in ein Sitzkissen verwandeln. Allerdings nicht wie im Buch in ein eckiges Kissen, sondern mein Kissen soll rund werden. Daran erkennt man auch gut, dass ich mich bei solchen Büchern nur sehr selten an die Anleitung halte, denn meistens sehe ich mir die Bilder an und habe dann eine ähnliche oder manchmal auch ganz andere Idee. Die Tipps und Tricks helfen mir dann dabei diese in die Tat um zu setzen. So auch hier, der Praxisteil mit Tipps zum abmessen, zuschneiden, oder auch welche Helferlein nützlich sind, sind ausführlich beschrieben und bebildert und sind so wirklich eine gute Hilfe.
Im Buch werden 28 kreative Nähprojekte für ausgediente Jeanshosen vorgestellt, manche treffen mehr, manche weniger meinen Geschmack. So findet man im Buch Anleitungen für verschiedene Taschen, einen Gürtel, einen Lampenschirm, oder auch auch einen Hocker- oder Stuhlbezug. Ein Schnittmuster für einen Fischerhut ist auch mit drin, da werde ich auf jeden Fall einen für Junior nähen.
Fazit:
Viele der enthaltenen Anleitungen sind Geschmacksache und da ist es gut wenn man vorher mal kurz reingucken konnte ob der Stil einem entspricht. Wer sich das Buch kaufen möchte sollte also voher schon überlegen ob er es nur als Inspirationsquelle verwenden möchte oder ob er etwas bestimmtes nähen möchte und dafür eine Anleitung sucht. Die Beschreibungen sind gut und leicht verständlich. Die Bilder helfen ebenfalls dabei, die Anleitungen einfach umzusetzen.
Da ich solche Bücher meist als Inspiration sehe war ich damit ganz zufrieden und vergebe deshalb 4 von 5 Sternen.

Nette Ideen sind dabei

Von: shariatiag Datum: 07.03.2018

doriansmom.blogspot.de

Ich bin noch im Anfangsstadium des Nähens, kam aber mit den Anleitungen relativ gut zurecht. Es sieht vielleicht nicht so perfekt aus wie es sein sollte, aber ich habe das selbstgemacht ❤! Mit dem Jeansstoff hatte meine Maschine ganz schön zu kämpfen, aber es lohnt sich und man ist stolz drauf.
Das Buch hat nette Ideen - das Material empfinde ich als schwieriger zu nähen, als normaler Stoff, dadurch entstehen aber langlebige und robuste neue Stücke. Für jedes Projekt wird extra gezeigt welche Teile der Jeans für das jeweilige Projekt verwendet werden, wo und wie man schneiden muss. Die Anleitungen sind leicht und verständlich erklärt. Es sind Projekte für Herren, Kinder sowie für Damen enthalten und anderen sogar Schmuck aus Jeans. Aber auch nützliches, wie Taschen und Beutel. Das eine Kissen hat es mir angetan - ist auch ideal für die Resteverwertung aus anderen Projekten aus diesem Buch.
Ich finde aber dass man die Projekte nicht nur aus Jeans machen kann sondern auch aus anderen Hosen. Ein schönes Buch gefüllt mit wunderbaren Verwertungsideen...
Die Designerin dieser Ideen ist Céline Dupuy, für mich mein erstes Buch von ihr. Die Umsetzung ist ihr wirklich gut gelungen!

Voransicht