VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Jung bleiben! Warum wir altern – und was wir wirklich dagegen tun können

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-20102-6

NEU
Erschienen: 12.09.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Warum altern wir? Lässt sich dieser Prozess stoppen? Und was ist dran an Superfoods und der wöchentlichen Spritze Stammzellen? Bill Giff ord war in Labors und Forschungszentren, die dem Altern auf der Spur sind. Sein ebenso unterhaltsamer wie spannender Überblick über die aktuelle Anti-Aging-Forschung vermittelt tiefe Einblicke, wie genau der Mensch altert und was den Körper jung und gesund hält. Gifford deckt auf, welche falschen Versprechungen in Sachen ewige Jugend gemacht werden, welche Verfahren kurz vor dem Durchbruch stehen und warum Kaff ee, Rotwein und Schmerzmittel uns schon auf einen guten Weg bringen, das Herpes-Virus uns aber noch einen Strich durch die Rechnung machen könnte.

Bill Gifford (Autor)

Bill Gifford ist ein bekannter amerikanischer Sport- und Wissenschaftsjounalist. Er war Redakteur bei Men’s Journal und Chefredakteur des Philadelphia Magazine. Heute schreibt er u. a. für Men's Health, Businessweek und Outside Magazine. Gifford ist begeisterter Rad- und Skifahrer, Läufer und Esser. Seine Großmutter Doris ist knapp 100 Jahre alt, und das will auch er schaffen.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Anne Emmert, Fabienne Pfeiffer
Originaltitel: Spring Chicken
Originalverlag: Grand Central

Paperback, Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 11 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-453-20102-6

€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 12.09.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Der Weg zu einer neuen Sichtweise?

Von: Cocolinchen Datum: 17.11.2016

cocolinchenundkatti.blogspot.de/

Jung bleiben! Was wir gegen das Altern tun können? Alles Gedanken, die wahrscheinlich jeden in seinem Leben mal mehr oder weniger beschäftigen. Doch warum eigentlich? Was macht dieses Thema mit uns und warum verschwenden wir so viel Zeit unseres Lebens darauf, gegen das Altern zu kämpfen? Und können wir diesen Kampf überhaupt gewinnen?

Der Amerikaner Bill Gifford hat sich mit diesem Problem lange beschäftigt und einige sehr interessante und spannende Fakten zusammengetragen.
Woran machen wir das Altern aus? Erste graue Haare, kleine Fältchen hier und da, ein bisschen mehr Speck, schlechtere Augen....die Liste ist lang und ich wette, jeder von Euch hat sich selbst schon auf die Suche begeben. Und? Schon ein Fältchen entdeckt? Noch nicht? Sucht mal in der Augenregion! Seht genau hin! ;-)
Und wie steht es mit grauen Haaren? Eines, zwei oder doch schon drei? Oder mehr?
Ich bin zwar noch jung, doch ganz ehrlich, auch ich bemerke Spuren des Alterns und es gibt Momente, in denen mich das schon ein wenig ärgert oder nachdenklich macht. Aber wenn ich jetzt schon so anfange, wie soll das erst in ein paar Jahren werden?
Bill Gifford konnte mir zwar nicht alle Ängste nehmen, mir aber die Chance auf eine andere Sichtweise geben. ;-)

Er beschäftigt sich mit der Problematik sehr ausführlich und gibt uns Einblicke in sein Leben. Denn auch bei ihm fing es an, wie bei jedem anderen auch. Man bemerkt ein paar Veränderungen bei sich.
Gifford formuliert treffend und mit einem Augenzwinkern, deswegen macht es auch einfach nur Spaß, mit ihm das Altern zu "erforschen". Doch trotz Ironie gibt es auch konkrete Forschungsergebnisse, auf die er sich bezieht. Und man erfährt auch, wie sich die Menschen in den vergangen Jahrzehnten oder vielmehr Jahrhunderten verändert haben.
Welche Methoden haben sich durchgesetzt und welche waren nur wirkungslose Trends oder vielleicht sogar gefährlich?
Es ist wirklich spannend. Ich wusste zwar schon, dass mit Anti-Aging immer mehr Geld gemacht wird, aber ich hätte gedacht, dass der Mensch in den letzten Jahre auch ein wenig dazugelernt hätte. Doch irgendwie scheint es bei vielen beim Thema Anti-Aging auszusetzen. Da werden dann einfach mal ein paar Hormone gespritzt und Nahrungsergänzungsmittel eingeworfen ohne auch nur einen Gedanken an Nebenwirkungen zu verschwenden. Jung bleiben, koste es, was es wolle und selbst dann, wenn der Preis das Leben ist?! Furchtbare Vorstellung!!!

Bill Gifford kann sehr anschaulich erzählen und man hat schnell begriffen, was er meint. Ich mochte es, wie er mit dem Thema umgeht. Ich hatte zwar erwartet noch ein paar Geheimrezepte (irgendeinen Zaubertrunk oder so;-) ) zu bekommen, aber ich glaube, die braucht man nicht unbedingt. Eine gesunde Lebensweise bringt wahrscheinlich mehr als alle Wundermittel zusammen. :-)
Doch keine Angst, man bekommt schon ein paar wertvolle Tipps! ;-)
Denn es gibt ein paar Dinge, die man meiden sollte. Der Autor beschäftigt sich damit, wie man altert und was im Gegenzug jung hält. Allerdings waren diese Erkenntnisse jetzt nicht unbedingt die große Überraschung. Trotzdem hat Bill Gifford sie in einer Art und Weise dargestellt, die mir gefallen hat.
Er beschäftigt sich mit derzeit gängigen Methoden, die ja nicht alle unumstritten sind und wirft auch einen Blick in die Zukunft.
Manche Abschnitte waren mir etwas zu langatmig und gingen schon sehr ins Detail, doch insgesamt hat mir Jung bleiben! sehr gefallen.
Ich glaube sowieso, das Wichtigste ist unsere Einstellung. Je verbissener man jung bleiben will, desto schwieriger wird es wahrscheinlich, denn Verbissenheit an sich sorgt sicher schon für die ein oder andere Sorgen- oder Zornesfalte! ;-)



Nichts macht älter, als wenn man versucht, jung auszusehen. Karl Lagerfeld


Voransicht