, , , ,

Konfirmandenarbeit im Wandel - Neue Herausforderungen und Chancen

Perspektiven aus der zweiten bundesweiten Studie

Paperback
44,00 [D] inkl. MwSt.
45,30 [A] | CHF 57,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Erstmals vergleichende empirische Befunde zur Konfirmandenarbeit

Mit dem vorliegenden Band werden erstmals vergleichende empirische Befunde zur Konfirmandenarbeit verfügbar. Grundlage ist die Zweite Bundesweite Studie zur Konfirmandenarbeit, die aktuelle Ergebnisse zu allen Aspekten dieses Arbeitsfeldes bietet. Beleuchtet werden nicht nur organisatorische und strukturelle Rahmenbedingungen, Inhalte und Methoden, sondern auch systematische Vertiefungen besonders zu Erfahrungen mit Gottesdiensten und zur Vernetzung von Konfirmanden- und Jugendarbeit sowie regionale Vergleiche. Der damit erst-mals möglich werdende Langzeitver-gleich mit den Befunden der Ersten Studie von 2007/08 bietet Einsichten, wie sie im Bereich der Religions- und Gemeindepädagogik für kaum ein Arbeitsfeld verfügbar sind. Der Band erfasst aktuelle Tendenzen und identifiziert auf dieser Grundlage neue Potentiale und Chancen für die Weiterentwicklung der Konfirmandenarbeit. Die Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Studie werden so aufbereitet, dass direkte Implikationen für die praktische Arbeit sichtbar werden.

  • Ergebnisse der Zweiten Bundesweiten Studie zur Konfirmandenarbeit

  • Aktuelle Tendenzen, neue Potentiale und Chancen

"Insgesamt stellt der anzuzeigende Band einen wichtigen weiteren Schritt in einem imposanten Forschungsvorhaben dar."

Theologische Literaturzeitung, Heft 6/2016, Spalte 707

Paperback, Broschur, 340 Seiten, 15,0 x 22,5 cm
ISBN: 978-3-579-05276-2
Erschienen am  24. August 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Friedrich Schweitzer, Dr. rer. soc., ist Professor für Religionspädagogik an der Universität Tübingen.

Christoph H. Maaß, Dr. rer. pol, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen.

Katja Lißman, Dipl. päd., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Tübingen.

Georg Hardecker, Dipl. theol., ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen.

Wolfgang Ilg, Dipl. psych., Dr. rer. nat., ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen.

Zur AUTORENSEITE

Wolfgang Ilg, geboren 1973, Pfarrer und Diplom-Psychologe, Dr. rer. nat., ist Professor für Gemeindepädagogik an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autoren