Paperback (engl.)
9,90 [D] inkl. MwSt.
9,90 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Teppichsammlung des MAK ist eine der berühmtesten der Welt. Die einzigartigen Stücke des 16. und 17. Jahrhunderts führen eine unvergleichliche Vielfalt an Mustern und Farben, Materialien und Techniken vor Augen. Sie zeigen zugleich die engen Verbindungen zwischen den Regionen des Nahen und Mittleren Ostens, in denen Teppiche produziert wurden, sowie zwischen Asien und Europa, wohin viele der Teppiche exportiert wurden.

Die von Designer Michael Embacher gestaltete neue MAK-Schausammlung Teppiche sowie der begleitende MAK/GUIDE Teppiche geben Einblick in die Welt des Teppichs zwischen Indien und Europa vom 15. bis ins 18. Jahrhundert. Die handgefertigte Textilarbeit Der Goldene Engel der türkischen Künstlerin Füsun Onur korrespondiert mit dem architektonischen Gestaltungskonzept.


Paperback (engl.), Broschur, 188 Seiten, 12,5x24,0, 100 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5411-8
Erschienen am  29. April 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Christoph Thun-Hohenstein

Christoph Thun-Hohenstein ist Direktor des Museums für angewandte Kunst (MAK) in Wien.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autoren

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich