VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Rock my Body Roman

The Last Ones to Know (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 18,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0355-1

Erschienen:  17.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Er ist ein Rockstar und erobert alle Herzen – doch an ihr könnte er sich die Finger verbrennen …

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …

Wussten Sie, dass Jamie Shaw ohne Musik nicht schreiben kann? Zum Interview

authorjamieshaw.com

Jamie Shaw auf Facebook

The Last Ones to Know

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jamie Shaw (Autorin)

Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: Riot (Mayhem Series 2)
Originalverlag: Avon Impulse, New York 2015

Paperback, Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-7341-0355-1

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  17.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ich liebe diese Jungs !

Von: sjule Datum: 13.08.2018

inas-little-bakery.blogspot.de/

Nachdem ich Band 1 schon vor längerer Zeit verschlungen habe (Rezension findet ihr hier), wollte ich nun endlich Band 2 lesen. Natürlich erwartete ich auch wieder ein mitreißendes Liebesdrama mit tollen Figuren und auch mal was zu Lachen zwischendurch. Ich wurde nicht enttäuscht.

Aus Teil eins kannten wir ja schon Rowans beste Freundin Dee. Dee ist eine Partymaus und lässt nichts anbrennen, denn sie ist nicht auf eine Beziehung aus. Doch irgendwie hat sie einen Narren an den Gitarristen Joel gefressen, denn der ist im Bett einfach umwerfend, nur kann es bei einer Bettgeschichte bleiben ?
Zu Beginn ist es für beide eine Spiel. Sie necken sich gegenseitig und gehen auch mit anderen aus. Nur irgedwann treibt es Dee zu weit und es gibt Probleme.
Durch das Ereignis verändert sich Dee ein wenig und sie kommt ins Grübeln. Joel steht ihr bei und verhält sich einfach nur toll, doch eingestehen tun sich beide ihre Liebe natürlich lange nicht.

Wie ich eigentlich bei jedem Roman in dem Genre New Adult sage, darf man nicht erwarten, dass das Genretypische Schema durchbrochen wird. Aber das ist ok, denn ich wusste was mich erwartet und ich wollte eine schöne Geschichte für zwischendurch haben. Und diese Geschichte ist einfach nur so dahin geflogen. Außerdem wollte ich natürlich wissen, wie es mit den Jungs von "The Last Ones to Know" nach Adam und Rowan so weitergeht, denn schon in Band 1 ist mir die Band ans Herz gewachsen und diese albernen kleinen Jungs ...ähh Rockstars. ;D

Ich mochte das Tempo der Liebesgeschichte, die Entwicklung der Charaktere und auch die Gedanken, die Dee nach dem Vorfall hatte sind realistisch. Die Probleme und Themen werden gut und passend zu den Charakteren angegangen.


Jamie Shaw schafft auch in diesem Teil wieder, dass ich mich wie ein Teil der Clique fühle und gespannt mitverfolge, wie lange Dee und Joel brauchen, sich die Liebe zu gestehen, obwohl sie eh schon nicht die Finger voneinander lassen können. Von den Situationen her und den Charakteren passen die Entwicklungen und ich wurde einfach wieder so weggeschwämmt von der Band The Last Ones to Know. Weshalb ich auch direkt Teil 3 in die Hand genommen habe.

Rocked Me

Von: Ella Datum: 14.05.2018

ellasrealityescapes@jimdofree.com

Rock my Body ist der zweite Teil der "The Last Ones To Know" - Reihe und hat, wie auch der erste Teil, mein Herz verführt.
Das Buch schließt sich dem ersten Band an, jedoch dieses Mal aus der Sicht von Dee, Rowans beste Freundin.
Dee spielt gerne mit Männern, verführt sie, um sie dann fallen zu lassen und hat sich als nächstes Ziel den Bassgitarristen der Band, Joel, ausgesucht. Doch dieser ist ebenso ein Player und ist ihr noch nicht so hoffnungslos verfallen, wie Dee es gerne hätte.
Daher versucht die junge Frau alles um ihn eifersüchtig zu machen, was allerdings ebenfalls nicht so funktioniert wie sie es will.
In dem Band erscheint Dee mir persönlich nicht ganz so sympathisch wie im Ersten, doch nach und nach erfährt man ihre Geschichte und wieso sie ihre Mauern so hoch aufgebaut hat, welche durch Joel ein wenig zu bröckeln beginnen.
Die Geschichte der Beiden ist kompliziert, doch großartig geschrieben und meiner Meinung nach sehr realistisch gehalten.
Das Cover ähnelt dem des ersten Bandes, es ist orange mit einem Mann abgebildet, der eine Lederjacke auf seinem weißen Top trägt und eine Sonnenbrille aufhat. Im Hintergrund ist eine Gitarre zu sehen und die Schrift des Titels ist silber.
Der Schreibstil von Jamie Shaw hat mir, wie beim ersten Band auch, sehr sehr gut gefallen und den Epilog wieder aus der Sicht des Protagonisten statt der Protagonistin zu lesen gibt einen nochmal einen tieferen Einblick in die Geschichte der Zwei.

Fazit: Ein toller zweiter Teil der Reihe. Für alle Fans des ersten Teils und Rockstarfans ein echtes Must-Have!!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin