VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Deep Danger (3) Roman

Deep-Serie (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-35982-6

NEU
Erschienen:  13.08.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Liebe hat immer ihren Preis ...

Noah ist der neue Star der amerikanischen Tech-Branche. Niemand ahnt, dass er hinter der erfolgreichen Fassade eine schmerzhafte Vergangenheit verbirgt. Doch als er seiner großen Liebe Kiki wiederbegegnet, kann er seine Gefühle nicht mehr verstecken. Gefühle, die ihm Angst machen und ihn mit seinem dunkelsten Geheimnis konfrontieren. Wird die Liebe zu Kiki stark genug sein, seine Dämonen zu besiegen?

Band 3 der Deep-Serie

Noch nicht genug von J. Kenner? Entdecken Sie auch das kostenlose E-Book »Das große J. Kenner Fanbuch«!

DIE EROTISCHEN ROMANE VON J. KENNER IM ÜBERBLICK

Stark

Romane mit Nikki Fairchild und Damien Stark

Stark Novellas

Erzählungen mit Nikki Fairchild und Damien Stark

Wanted

Closer to you

Secrets

Deep-Serie

Stark Friends Novellas

Year of Passion

Year of Passion - Bundles

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

J. Kenner (Autorin)

Die New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin J. Kenner arbeitete als Anwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Ihre Bücher haben sich weltweit mehr als drei Millionen Mal verkauft und erscheinen in über zwanzig Sprachen. J. Kenner lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Texas, USA.

juliekenner.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Nicole Hölsken
Originaltitel: Wicked Torture (Wicked 3)
Originalverlag: EverAfterRomance

Taschenbuch, Klappenbroschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,7 cm, 3 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-453-35982-6

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

NEU
Erschienen:  13.08.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Noah und Kiki! Eine Liebe mit großen Hindernissen!

Von: bookloverin29 Datum: 05.10.2018

bookloverin29.blogspot.de/

Rezension zu Deep - Danger von J. Kenner dem dritten und letzten Band der wunderbaren Deep-Trilogie

Die Seiten sind nur so dahin geflogen, denn die Geschichte war einfach immer spannend und der Schreibstil der Autorin ist auch sehr angenehm, weshalb man das Buch gar nicht aus der Hand legen möchte. Bisher waren alle Bände auf ihre eigene Art erotisch und gingen einem ans Herz und auch bei diesem Buch war es nicht anders. Die Einblicke in Noah und Kikis Vergangenheit haben die ohnehin schon sehr gefühlsgeladene Geschichte noch krasser gemacht, was das Buch sehr bewegend, zu mindestens für mich, macht. Sie beide haben zwei unglaublich starke Charakter, die kämpfen, egal wie hart sie zu Boden gestoßen werden und das merkt man immer wieder. Ihre Beziehung war nicht immer einfach, denn frühere Wunden verheilen nur sehr langsam und wenn sie dann wieder aufgerissen werden, ist es besonders schlimm so weiterzumachen wie zuvor. Doch die beiden haben nicht aufgegeben, sondern sie haben für sich selber und ihre Beziehung gekämpft. Die Geschichte rund um ihr wiedersehen und die Aufwirbelung alter Gefühle hat mir auch sehr gut gefallen, da diese Abwechslungen das Ganze ein wenig entschärft haben.

5 Sterne für eine bewegende Geschichte!

Deep despair trifft es eher ...

Von: VB00KS Datum: 08.09.2018

vinbookland.wordpress.com

Meine Zusammenfassung:
Noah ist vor kurzem erst nach Austin gezogen, um dort eine von Damien Stark neu gekaufte IT Firma wieder auf die Beine zu bringen. Dies kommt ihm ziemlich gelegen, da er sich dringend von seiner Vergangenheit ablenken muss. Eine Vergangenheit mit der nach bald zehn Jahren immer noch nicht abschließen kann.

Er trifft sich immer mal wieder mit Frauen, doch wird daraus nie mehr als ein One-Night-Stand, was ihm Recht sein soll. Als er eines abends, nach einem von Lyle arrangierten Blind-Date, noch durch die Stadt zieht und letztendlich in einer seiner Lieblings-Bars landet, ahnt er nicht, dass dieser Abend sein Leben verändern wird. Die Stimme im Hintergrund von der Live-Musik kommt ihm seltsam bekannt vor und als er nachsieht, steht tatsächlich sie auf der Bühne; Kiki. Niemand anderes als seine große Liebe, die er damals für Frau und Kind verlassen hat.

Geschockt von dem unverhofften Wiedersehen, flüchtet Noah. Doch Kiki hat ihn ebenfalls erkannt und verfolgt ihm. In beiden erweckt dieses Unerwartete Treffen die unterschiedlichsten Gefühle. Als sich dann auch noch rausstellt, das Kiki eine der Bewerberinnen ist, die das von Noah entwickelte Produkt vermarkten soll, ist das Gefühlschaos für beide perfekt.

Beide stehen nun vor der Entscheidung, die Vergangenheit ruhen zu lassen oder all den Schmerz von damals noch einmal zu durchleben. Wie sollen sie zusammenarbeiten, bei ihrer gemeinsamen, grausamen Geschichte? Und wie sollen sie mit diesen seltsam neu auflodernden Gefühlen umgehen, die sie nachts nicht schlafen lassen? Vor zehn Jahren hat es einmal ein perfektes Paar, Kiki und Noah, gegeben, doch zehn Jahre sind eine lange Zeit und der Schmerz von damals ist noch zu präsent, um ihn zu vergessen oder ihn gar neu zu durchleben. Und dann wird Noah auch noch von seinen dunkelsten Geheimnissen heimgesucht. Kann diese alte Liebe sich neu entfachen und überstehen?

Meine Meinung:
Puh … also ich habe schon bessere Bücher von J. Kenner gelesen. Ich muss sagen, ich war ziemlich enttäuscht. Die Reihe um Nikki und Damien hat mir wirklich ganz gut gefallen, daher dachte ich, die Deep Reihe wird ähnlich sein, aber leider mir die Story zu lahm und wirkte auf mich ziemlich erzwungen.

Zuerst muss ich sagen, habe ich mir extra Band eins und zwei gekauft, da ich nur Band drei als Rezensionsexemplar erhalten habe. In meinem jugendlichen Leichtsinn ging ich davon aus, dass die drei Geschichten so zusammenhängen, dass ich nachher was verpasse, wenn ich die anderen beiden Bände vorher nicht lese. Jedoch muss ich sagen, gibt es zwischen den drei Geschichten eigentlich keinen Zusammenhang. Band drei lässt sich auch ohne die ersten beiden Bände lesen. Allerdings finden sich in Buch zwei und drei immer mal wieder Anspielungen auf die jeweils vorherigen Bücher, die einiges verraten und spoilern, wenn man die vorherigen Bände noch nicht gelesen hat. Also daher dann eher nicht zu empfehlen.

Manche Charaktere haben mir ganz gut gefallen und ich fand es auch ganz lustig, dass viele Bekannte aus der Stark-Reihe aufgetaucht sind, aber dennoch konnte mich die Story in Band drei, aber auch die Stories in Band eins und zwei, nicht überzeugen. Es war alles so oberflächlich und lahm, keinerlei Spannung, ich konnte alles sofort durchschauen. So etwas mag ich leider überhaupt nicht.

Mit seinen 300 Seiten lässt sich Deep 3 sehr schnell lesen, aber überzeugen konnte es mich einfach nicht. Viel Erotik hat man auch nicht erlebt, das kannte ich bisher anders von der Autorin, schade darum. Ich wünschte, ich könnte etwas besseres über diese Reihe sagen, aber mit meinen drei Sternen die Band drei, aber auch die gesamte Reihe, nur von mir bekommt, bin ich noch ziemlich großzügig.

Mein Fazit:
Deep despair trifft es in meinen Augen eher. Ein verzweifelter Versuch, an die Stark-Reihe anzuknüpfen.

3 von 5 Sternen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin