Herrin des Hügels

Das Leben der Cosima Wagner

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ganz große Oper – das Leben der Cosima Wagner

Cosima Wagner war eine Ausnahmeerscheinung. Die uneheliche Tochter Franz Liszts heiratete im Alter von 19 Jahren den Dirigenten Hans von Bülow, von dem sie nach einer turbulenten Ehe 1870 geschieden wurde. Zu dieser Zeit lebte sie bereits mit Richard Wagner zusammen, die Ehe mit ihm war für sie auch eine künstlerische Mission. Nach Wagners Tod wurde Cosima zur »Herrin des Hügels«: Sie führte die Bayreuther Festspiele weiter und prägte als Gralshüterin des Wagner-Kults unser Bild des Komponisten und seiner Musik nachhaltig. Oliver Hilmes erzählt in seinem Bestseller ein faszinierendes Frauenleben und beleuchtet zugleich ein unbekanntes Kapitel Musikgeschichte.

»Was für ein Leben, was für eine Frau! Spannender als jeder Krimi.«

Elke Heidenreich

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Originaltitel: Herrin des Hügels
Originalverlag: Siedler, München 2007
Taschenbuch, Broschur, 496 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10160-4
Erschienen am  13. Juni 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Oliver Hilmes, 1971 geboren, studierte Geschichte, Politik und Psychologie in Marburg, Paris und Potsdam. Er wurde in Zeitgeschichte promoviert und arbeitet seit 2002 für die Stiftung Berliner Philharmoniker. Er ist Autor zahlreicher Bestseller darunter »Witwe im Wahn. Das Leben der Alma Mahler-Werfel« (2004), »Liszt. Biographie eines Superstars« (2011) sowie zuletzt »Berlin 1936. Sechzehn Tage im August (2016)«.

Zur AUTORENSEITE

Links

Zitate

„Selbst Musikmuffel werden dieses Buch lieben. Denn das Leben von Franz Liszts unehelicher Tochter war ganz große Oper.”

stern

„Ein Buch, das der Witwe den Schleier vom Kopf zieht. Oliver Hilmes rückt in seiner Biographie das Bild von Cosima Wagner zurecht.“

Aachener Nachrichten

„Spannend wie ein Krimi und informativ wie ein Sachbuch kommt das neue Buch des Viersener Autoren daher.“

WAZ

„Sie war Brünhilde, Fricka und Erda in einem – Oliver Hilmes beschreibt und beschwört in seiner Biographie Cosima Wagner als die ‚Herrin des Hügels‘.”

Süddeutschen Zeitung

„Kulturgeschichte, spannend wie ein Krimi und herrlich neurotisch dazu.“

Die Welt

„Oliver Hilmes hat eine aufregende Biografie geschrieben, die ein widersprüchliches Leben zwischen künstlerischer Mission und weltanschaulicher Sonderlichkeit nachzeichnet.“

Frankfurter Neue Presse

„An Quellenreichtum ist das Buch kaum mehr zu überbieten.”

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Weitere Bücher des Autors