Licht in tiefer Nacht

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die prächtige Bodine Ranch in Montana ist seit Generationen ein familiengeführtes Gestüt. Unter der erfolgreichen Leitung der jungen Bodine Longbow wurde das Anwesen zu einem beliebten Feriendomizil ausgebaut. Doch so lange Bodine denken kann, liegt ein dunkler Schatten über diesem idyllischen Ort. Ihre Tante Alice lief mit achtzehn fort und wurde nie wieder gesehen. Was niemand von den Longbows ahnt: Alice lebt. Nicht weit von ihrer Heimat entfernt, ist sie Teil einer Familie, die sie nicht selbst gewählt hat …

»Sex and Crime - ein Pageturner, den man nicht mehr aus der Hand legt.«

BUNTE

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Amerikanischen von Christiane Burkhardt
Originaltitel: Come Sundown
Originalverlag: St. Martin's Press
Taschenbuch, Klappenbroschur, 560 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-35998-7
Erschienen am  11. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Wie immer perfekte Unterhaltung!

Von: Buchspinat

24.04.2019

Zum Inhalt: Bodine lebt schon ihr ganzes Leben auf der Ranch ihrer Familie in Montana. Ein Leben ohne ihre Familie und die Pferde kann sie sich nicht vorstellen. Mittlerweile ist die die Ranch nicht mehr „nur“ eine Ranch, sondern verfügt auch über ein thematisch passendes Ferienresort. Während sich ihre Brüder um die Ranch kümmern, leitet Bodine das Ferienresort. Alles ist perfekt. Und dann kehrt auch noch Callen zurück. Einst ihre große Liebe während der Teenagerzeit, ist er zu einem äußerst attraktiven Mann herangewachsen, der beschlossen hat, diesmal die Anziehungskraft zwischen ihnen nicht zu ignorieren…. Also könnte das Leben auf der Bodine Ranch so idyllisch sein, doch ganz so ist es nicht. Vor 25 Jahren verschwand Bodine’s Tante Alice spurlos. Was niemand weiß, sie wurde entführt und erlebt seitdem ein wahres Martyrium. Doch dann gelingt ihr eines Tages die Flucht... Meine Meinung: Ich lese die Romane von Nora Roberts unheimlich gerne. In ihren Büchern findet man immer unheimlich sympathische Charaktere, ein tolles Setting, Liebe und Spannung – also quasi alles, was man sich von einer guten Lektüre wünscht. Schreibstil ist wie gewohnt fesselnd und flüssig, ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Die Geschichte spielt abwechselnd in der Gegenwart und in der Vergangenheit. Die Hauptcharaktere sind Bodine & Callen in der Gegenwart und Alice in der Vergangenheit. Die Menschen, die im Leben der drei Protagonisten eine wichtige Rolle spielen, sind facettenreich und machen es dem Leser leicht, sie ins Herz zu schließen. Mal vom Entführer und dem garstigen Polizisten abgesehen. Aber die soll man ja auch nicht leiden können. Die Szenen, in denen der Leser Einzelheiten über die Gefangenschaft von Alice erfährt, gehen an die Nieren. Die Vorstellung, 25 Jahre lang so etwas erleben zu müssen, ohne Hoffnung, jemals wieder frei zu sein. Gruselige Vorstellung. Aber das Schöne an den Büchern von Nora Roberts ist doch immer wieder, dass das Gute gewinnt und die Liebe siegt. Das mag ich immer gern. Gerade, wenn in der Realität alles ungewiss ist und es keine Garantien gibt im Leben, tut es mir immer wieder gut, Bücher zu lesen, in denen die Liebe gewinnt und am Ende alles gut ist. Also von mir gibt es mal wieder eine klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Eine wundervolle Kreation von Nora Roberts.

Von: Michelles Booklove

14.04.2018

Allgemein zum Buch: Titel: Licht in tiefer Nacht Autor/in: Nora Roberts Genre: Roman Verlag: Diana Verlag Ersterscheinung: 2017 Seitenanzahl: 544 Seiten Preis: 19,99 € (Gebundene Ausgabe) Meine Meinung: Als ich den Klappentext gelesen hatte, habe ich mir ein Buch mit ländlichem Flaire, einer tollen Liebesgeschichten und nebenbei noch einem interessanten Krimi vorgestellt und ich muss sagen das Buch hat mich nicht enttäuscht. Anfangen möchte ich mit den Charakteren. Jeder wurde gut zur Schau gestellt. Man konnte sie als Leser sehr gut kennenlernen, sich in sie hineinversetzen und hat meiner Meinung nach auch viel über ihre Vergangenheit erfahren, was in diesem Fall sehr wichtig war, um die Handlung nachvollziehen zu können. Keiner der Charaktere war mir unsympathisch, außer vielleicht die, die dies auch sein solllten. Der Verlauf der Handlung war stets spannend, so dass ich immer weiter lesen wollte. Es gab zwar Stellen, die sich sehr langgezogen haben, aber man wusste, hat man diese überwunden, dann kann man das Buch auch nicht wieder aus der Hand legen. Somit haben mich die etwas schwächeren Phasen nicht allzu sehr gestört. Den Perpektivenwechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit hat mir gut gefallen. Es war als würde man aus zwei verschiedenen Welten lesen und sie nach und nach zu einer zusammenfügen können. Nora Roberts Schreibstil ist leicht, so dass er zum flüssigen Lesen beiträgt. Außerdem hat Roberts das Talent den Leser denken zu lassen man wisse was passiert, nur um im nächsten Moment festzustellen, dass man damit gar nicht damit gerechnet hat. Als Fazit kann ich sagen: Nora Roberts schafft es mit diesem Buch so viele Themenbereiche abzudecken. Sie thematisiert die Liebe, die Kriminalität, die Psychie des Menschen und bringt zusätzlich reichlich Emotionalität in das Buch. Daher habe ich nur wenig zu bemängeln, weshalb das Buch 4/5 Sterne von mir bekommt. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. :)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Nora Roberts wurde 1950 geboren und gehört heute zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von über 500 Millionen Exemplaren, und auch in Deutschland erobert sie mit ihren Romanen regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland, USA.

Zur AUTORENSEITE

Christiane Burkhardt

Christiane Burkhardt lebt und arbeitet in München. Sie übersetzt Romane und Sachbücher aus dem Italienischen, Niederländischen und Englischen und hat u. a. Werke von Paolo Cognetti, Domenico Starnone, Fabio Geda, Wytske Versteeg, Pieter Webeling, Willam Shaw und Hannah Richell ins Deutsche gebracht. Darüber hinaus unterrichtet sie literarisches Übersetzen.

zum Übersetzer