VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ohne Maulkorb Aus dem Tagebuch meines Hundes
Ein satirischer Tatsachenroman

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-60351-6

Erschienen: 09.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein folgenschweres Zugunglück. Ein olympiareifes Missgeschick. Das gnadenlose Ende einer TV-Karriere. Als wären das nicht schon genug Schicksalsschläge, entdeckt der junge Beagle Lio ausgerechnet im Garten von Ex-Pornoqueen Dolly Buster, dass er zu Höherem geboren ist. Und sieht sich plötzlich mittendrin im größten Abenteuer seines Lebens.

Eine Geschichte über bunte Hunde, coole Katzen, schräge Vögel und tote Zecken – voller bissigem Humor und sprühender Fantasie. Animalische Anekdoten, gespickt mit menschlichen Marotten von skurrilen Normalos und spleenigen Prominenten. Erzählt von einem, der nicht auf die Schnauze gefallen ist: Sir Lionel höchstpersönlich.

Kurzinterview mit Dolly Buster zu ihrem Buch "Ohne Maulkorb"

Happy End: Bei Dolly Buster wurde Hund Lio zum Vorzeigetier & Kuschelmonster – unbedingt selber lesen!

Kurier, Dieter Chmelar (09.03.2015)

Dolly Buster (Autorin)

Dolly Buster, die mit bürgerlichem Namen Nora Baumberger heißt, wurde als Erotikdarstellerin bekannt. Heute ist sie Autorin, Schauspielerin und erfolgreiche Geschäftsfrau.

Happy End: Bei Dolly Buster wurde Hund Lio zum Vorzeigetier & Kuschelmonster – unbedingt selber lesen!

Kurier, Dieter Chmelar (09.03.2015)

Erste Leser fanden die Lebensgeschichte(n) von Lio zum Schreien komisch und verlangen schon jetzt lautstark nach einem zweiten Teil.

heute.at (09.04.2015)

ORIGINALAUSGABE

In Zusammenarbeit mit Rainer Pototschnig

Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
mit 4-seitigem Farbbildteil

ISBN: 978-3-453-60351-6

€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 12,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 09.03.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ohne Maulkorb - für mich ein Highlight zum lesen - absolut empfehlenswert

Von: Anne H. Datum: 26.05.2015

Heute möchte ich nach meiner Blogpause euch wieder ein Buch vorstellen der Titel Ohne Maulkorb von Dolly Buster hat mich sehr neugierig gemacht so das ich das Buch hierzu gleich mal unter die Lupe genommen habe.

Dolly Buster (alias Nora Baumberger) wurde eigentlich ja als Erotik Sternchen bekannt das sie ein Buch über einen Hund und seine Lebensgeschichte bzw. über die Sicht des Hundes im Leben schreibt hatte mich dann doch neugierig gemacht so das ich mir das Buch angeschafft habe.

Inhalt des Buches:
Ein folgenschweres Zugunglück. Ein olympiareifes Missgeschick. Das gnadenlose Ende einer TV-Karriere. Als wären das nicht schon genug Schicksalsschläge, entdeckt der junge Beagle Lio ausgerechnet im Garten von Ex-Pornoqueen Dolly Buster, dass er zu Höherem geboren ist. Und sieht sich plötzlich mittendrin im größten Abenteuer seines Lebens.

Eine Geschichte über bunte Hunde, coole Katzen, schräge Vögel und tote Zecken – voller bissigem Humor und sprühender Fantasie. Animalische Anekdoten, gespickt mit menschlichen Marotten von skurrilen Normalos und spleenigen Prominenten. Erzählt von einem, der nicht auf die Schnauze gefallen ist: Sir Lionel höchstpersönlich.

Mein Fazit: Das Buch hat soviel Humor und ist so lebendig geschrieben das ich es nicht nur Hundebesitzern ans Herz legen möchte.Ich hoffe das es von diesem Buch noch eine Fortsetzung von Lio geben wird. Die ganzen verschiedenen Charaktere bringen einen wirklich sehr zum lachen . Dieses Buch war für mich echt der Haupttreffer schlecht hin da ich es wirklich jedem Leser empfehlen kann. In dem Buch kommt alles vor Ironie Witz aber auch ein für mich unerwartetes Ende.... Seid gespannt !!!

Buchrezession

Von: chilli23 Datum: 01.05.2015

Buchrezession "Ohne Maulkorb - aus dem Tagebuch meines Hundes"
Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute gerne das Buch "Ohne Maulkorb" vom Heyne Verlag vorstellen.




Der Klappentext:

"Ein folgenschweres Zugunglück. Ein olympiareifes Missgeschick. Das gnadenlose Ende einer TV-Karriere. Als wären das nicht schon genug Schicksalsschläge, entdeckt der junge Beagle Lio ausgerechnet im Garten von Ex-Pornoqueen Dolly Buster, dass er zu Höherem geboren ist. Und sieht sich plötzlich mittendrin im größten Abenteuer seines Lebens.

Eine Geschichte über bunte Hunde, coole Katzen, schräge Vögel und tote Zecken – voller bissigem Humor und sprühender Fantasie. Animalische Anekdoten, gespickt mit menschlichen Marotten von skurrilen Normalos und spleenigen Prominenten. Erzählt von einem, der nicht auf die Schnauze gefallen ist: Sir Lionel höchstpersönlich."


Meine Meinung:

Ich fand schon alleine das Titelbild und den Buchtitel lesenwert, weil es für mich einfach interessant erscheint. In dem Buch kommt Dolly Busters kommt Hund Hund Sir Lionel of Lidford zu Wort und erzählt aus seiner Sicht. Ein wirklich lesenswertes Buch mit vielen Stellen zum schmunzeln und lachen. Mir hat das lesen großen Spaß gemacht.


Viele Grüße
Mareike

Voransicht