Woher wir kommen. Wohin wir gehen.

Die Erforschung der Ewigkeit

Woher wir kommen. Wohin wir gehen.
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 12,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 12,40 [A] | ca. CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der renommierte Arzt und Theologe Prof. Dr. Johannes Huber nimmt uns mit auf eine wissenschaftliche und theologische Gedankenreise zu den Anfängen des Kosmos. Seine These: Wir haben bereits vor dem Urknall existiert, in Form von Information, die in allem steckt. Auch die Evolution ist kein Zufall, sondern stets darauf ausgerichtet, alles Leben und damit auch die Menschheit auf eine höhere Ebene zu stellen. Angereichert mit den neuesten Erkenntnissen der Epigenetik zeichnet Huber das Entstehen des Universums nach und gibt spannende Antworten auf den Sinn des Lebens.


Originaltitel: Woher wir kommen. Wohin wir gehen. Die Erforschung der Ewigkeit
Originalverlag: Edition a, 2018
Taschenbuch, Broschur, ca. 304 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-22299-5
Erscheint am 15. März 2021

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Prof. Dr. Dr. Johannes Huber studierte zunächst Theologie und arbeitete zehn Jahre lang als Sekretär des Erzbischofs von Wien. Danach studierte er Medizin und spezialisierte sich auf Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Er gilt als »Hormonpapst« und ist seit 2004 außerordentlicher Professor der Medizinischen Universität Wien. Bis 2007 war er Vorsitzender der österreichischen Bioethik-Kommission.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors