Ziemlich wunderbares Leben

Roman

TaschenbuchNEU
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Schicksal hat Abi eine zweite Chance gegeben. Sie erholt sich nach einer schweren Krankheit und will, den Kopf voller Pläne, wieder da anknüpfen, wo ihr Leben aufgehört hat. Doch bald merkt sie, dass es kein Zurück mehr gibt. Ihre Ehe kriselt, und auch ihr Sohn ist nach dem Schicksalsschlag nicht mehr derselbe. Wird es Abi gelingen, die Menschen, die sie am meisten liebt, wieder zueinander zu bringen?

»Berührend, sensibel und mit Tiefgang, eine Geschichte über das Weiterleben für alle Leser*innen von Anna McPartlin, Lori Nelson Spielman und Nicholas Sparks.«

LovelyBooks, in: Die besten Taschenbuch-Neuerscheinungen im Juli 2019 (25. Juni 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Angelika Naujokat
Originaltitel: THIS BEAUTIFUL LIFE
Originalverlag: Hodder & Stoughton Ltd.
Taschenbuch, Klappenbroschur, 464 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-29214-7
Erschienen am  08. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Gutes Buch

Von: An. O. Nymus

02.09.2019

Am Anfang hatte ich wirklich zu tun, mich in dieses Buch reinzulesen. Habe auch mehrmals anfangen müssen. Als ich dann vorankam, konnte ich mich in die Rollen auch gut einfinden. Es ist eine emotionale Geschichte, die es sich zu lesen lohnt.

Lesen Sie weiter

Emotionale Achterbahn trotz Genesung

Von: Reni

02.09.2019

Da ich in meinem Leben zum Glück noch keinerlei Erfahrung zum Thema Krebs gesammelt habe, war ich zunächst skeptisch, ob ich mich ins Thema einfinden kann. Aber bereits der erste Brief von Abi an ihre Kinder ging mir so nah als Mama, dass mich das Buch sofort gefesselt hat. Abi hat den Kampf gegen ihre Krebserkrankung gewonnen. Doch was kommt eigentlich danach? Wenn man langsam in den Alltag zurückkehren muss? Sie muss spüren, dass ihre Erkrankung auch Spuren in ihrer Familie hinterlassen hat. Finanzielle Probleme, emotionale Mauern, die sich langsam zwischen ihr und ihrem Sohn Seb und auch in der Beziehung zu ihrem Mann gebildet haben und die es einzureißen gilt. Die Geschichte wird teils aus Abis und teils aus der Perspektive ihres Sohnes Seb erzählt, was verschiedene Perspektiven auf Abis Erkrankung eröffnet und die Handlung ein wenig auflockert. Der Schreibstil ist sehr locker und liebenswürdig, es macht Spaß, es zu lesen, ohne dass es anstrengend wird. FAZIT Ein ernstes Thema, dass uns lehrt, dass nach der Genesung einer langen Krankheit trotzdem nicht alles Sonnenschein ist. Wie findet man seinen Weg zurück ins alltägliche „normale” Leben? Wie wird man wieder als normale Person behandelt und nicht als Pflegebedürftige? Ist man noch dieselbe Person wie vorher? Eine sehr emotionale Geschichte, die zeigt, wie mutig sich Abi zurück ins Leben kämpft. Die den Leser immer wieder überrascht, zum Lachen und zum Weinen bringt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Bevor ihr Bestsellerdebüt »Die Liebe ist ein schlechter Verlierer« erschien, war KATIE MARSH im Gesundheitswesen tätig. Ihre Bücher sind inspiriert von der Tapferkeit der Menschen, die ihr bei ihrer Arbeit begegnet sind. Nach »Du erinnerst mich an morgen« ist »Ziemlich wunderbares Leben« ihr dritter Roman. Katie lebt mit ihrer Familie in London und liebt es, mit ihrer Tochter im Park zu toben, ihrem Mann den Toast zu stehlen und Karaoke zu singen.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Sehr bewegend und echt.«

Kate Eberlen

»Dieser Roman sprüht vor Wärme, Ehrlichkeit, Eindringlichkeit, Liebe und emotionaler Tiefe. Katie Marsh beweist sich einmal mehr als Bestsellerautorin.«

Heat

»Dieses Buch ist großartig geschrieben, lebensnah und einfach schön.«

Sun on Sunday

»Eine emotionale Achterbahnfahrt – zutiefst bewegend.«

Daily Express

»Diese Geschichte über Liebe, Mut und Überleben geht ans Herz.«

The Mirror

»Bewegendes Melodram.«

Magazin INTouch (11. Juli 2019)

Weitere Bücher der Autorin